Haupt Lebensstil"Du lebst, mach das Beste daraus": Die 77-jährige Britin, die gerade die älteste Person geworden ist, die die Welt umsegelt

"Du lebst, mach das Beste daraus": Die 77-jährige Britin, die gerade die älteste Person geworden ist, die die Welt umsegelt

Bildnachweis: Alamy Stock Photo

Jeanne Socrates wurde von einer Flottille von 30 Booten getroffen, als sie ihre Weltumsegelung im Hafen von Victoria in British Columbia absolvierte.

Ein langes heißes Bad, ein gutes Essen und ein gutes Glas Wein - so viele mögen sich nach einem anstrengenden Arbeitstag entspannen, aber für die 77-jährige Jeanne Socrates war es ihre Belohnung für eine Rekordleistung.

Der ehemalige Mathematiklehrer aus Hampshire ist der älteste Mensch, der nonstop und ohne Unterstützung um die Welt segelt.

Jeanne brauchte 320 Tage, um ihre Reise zu beenden. Anfang dieses Monats landete sie in Victoria, Kanada.

Jeanne war bereits die älteste Frau, die die Weltreise 2013 absolvierte.

2017 stürzte sie im Trockendock von ihrem Boot und brach sich Hals und Rippen, doch sie erholte sich und segelte schließlich für ihre jüngste Herausforderung.

Jeannes 38-Fuß-Boot, Nereida, wurde beschädigt, und die Sonnenkollektoren gingen über Bord verloren.

"Die Windgötter waren nicht bei mir, zwei Zyklone vor Hawaii und ein Zyklon vor dem Indischen Ozean, um das zu vermeiden, ich habe eine Woche damit verschwendet", erzählte sie den lokalen Nachrichten, Chek .

Sie dankte auch der Öffentlichkeit für ihre Unterstützung.

"Sie haben mir so großartige Botschaften geschickt, ich denke, sie mögen die Tatsache, dass ich so viele Probleme auf dem Weg dorthin durchgehalten und bewältigt habe und dass ich beweise, dass dies getan werden kann", fügte sie hinzu.

Sagt etwas über Hartnäckigkeit; Einfallsreichtum und Mut - eine Inspiration! //t.co/cBzEfQGtdR

- Michael Riess (@ MichaelRiess1) 8. September 2019

Jeanne erzählte der Times, sie sei keine "typische wohlhabende Seefahrerin".

"Ich war in einem Waisenhaus im Alter von fünf bis neun Jahren", sagte sie. 'Es gab einige schwierige Zeiten. Ich glaube, ich habe mir die Chance verdient zu segeln. Mein Motto lautet seit langem: "Du lebst, mach das Beste daraus".

„Das Boot ist mein Zuhause und sie ist meine Freundin. Ich sage oft: "Wir haben das getan" und die Leute fragen mich: "Wer sind wir?" Und ich erkläre: "Es ist das Boot." Wir wären sowieso zusammen. Und wie ich schon sagte, wenn du gesund bist, dann lebe dein Leben. Diese Chancen sind nicht für immer da. '


Kategorie:
Auf welchem ​​Fluss in Hampshire lebt man am besten?
Weihnachtsgeschenke für Hunde und deren Besitzer