Haupt LebensstilXinara House, Tinos: Eine Villa voller Kunst und Leben auf einer Insel, die Griechenland von seiner schönsten Seite zeigt

Xinara House, Tinos: Eine Villa voller Kunst und Leben auf einer Insel, die Griechenland von seiner schönsten Seite zeigt

Die Insel Tinos. Bildnachweis: Xinara House

Sophia Constant hatte kaum etwas von Tinos gehört, bevor sie zu einem Aufenthalt im Xinara House hinüberreiste. sie kam weg und wünschte, sie könnte das Geheimnis so lange wie möglich für sich behalten.

Tinos ist eine griechische Insel, von der nur wenige gehört haben. Es ist nur eine 15-minütige Bootsfahrt von Mykonos entfernt, doch auf den Schwesterinseln kann es selten so unterschiedliche Schicksale geben: Dies ist eine der letzten Inseln der Kykladen, die sich unberührt anfühlen, obwohl sie von Natur aus griechisch sind. Pilger untermauern seinen Ruf als "religiöse Insel" - sie wagen sich selten über die Kirchen hinaus.

Sein bestes Vermögen bleibt bemerkenswert unentdeckt: leere Strände, hübsche Bergdörfer und eine florierende Slow-Food-Szene, in der traditioneller ökologischer Landbau gefeiert wird.

Die letzte Zutat zu dieser begehrenswerten Mischung "> Xinara House. Diese neu restaurierte Luxusvilla befindet sich in perfekter Lage für Inselerkundungen an den hohen Hängen des Mt. Exombourgo.

Xinara blickt von einem klassischen kykladischen Weiler aus weißen Häusern, wäscheblauen Fensterläden und roten Geranien auf die Ägäis. Es ist herrlich ruhig. Sie werden in ein Flüstern verfallen, aus Angst, die singenden Schwalben zu unterbrechen, aber die sanfte Aktivität des Dutzends oder so der Dorfbewohner lässt es ein Herz höher schlagen. Sie tüfteln zwischen den Kapellen, alten Wäschereien und Amphitheatern im Freien, und gelegentlich kommt ein alter Junge auf einem unerschütterlichen Maultier vorbei.


[MEHR LESEN: Villa Yeraki, eine malerische Villa auf Korfu]


Im Herzen des Dorfes strahlt das Xinara House Farbe und Charakter aus, die dank der Bemühungen der britischen Designer Susan und Peter Marston einzigartig sind. Das Paar begann seine eigene Odyssee auf der Suche nach einem „echten und rohen“ Ort. Sie stießen auf Tinos und verliebten sich in die Insel.

Zuerst waren sie versucht, einen einfachen Taubenschlag zu finden, doch dann konnten sie dem Potenzial von Xinara House, einem heruntergekommenen Haus aus dem 17. Jahrhundert, nicht widerstehen, das sich um eine Restaurierung bemühte. Ihre Erfahrung in den Bereichen Möbel, Mode und Garten (Peter wurde von der RHS Chelsea Flower Show mit der Auszeichnung „Best in Show“ ausgezeichnet) ermöglichte es ihnen, sich einer kreativen Herausforderung dieser Größenordnung zu stellen.

Weiß getünchte Innenräume sind mit Mustern und kräftigen Farben überlagert. Blaue und weiße Delfter Teller, Schmuckstücke ehemaliger Bewohner und eine Mischung aus Vintage- und zeitgenössischen Stücken füllen dieses Haus. Kunstkenner können das Sofa Rachel Whiteread, das Gemälde Dan Hillier und die Drucke von Gilbert & George erkennen, um nur einige zu nennen.

Unter den weltweit gesammelten Möbeln ist ein antikes Himmelbett, das bei einer Auktion in Lissabon entdeckt wurde, ein beneidenswerter Preis. In Anlehnung an den traditionellen tinianischen Stil wurden lokale Handwerker mit den Oberlichtern, den handgeschnitzten Marmorbädern und der Kieselterrasse beauftragt. Besonders gemütlich ist der Kinoraum, in dem sich die Kinder nach dem Abendessen vom Geschwätz der Erwachsenen erholen können - während die Erwachsenen unter der Pergola sitzen und eine weitere Flasche aufmachen können. Glückseligkeit.

Xinara ist ein wunderschöner, komfortabler und friedlicher Zufluchtsort. Es verdient, ein Erfolg zu sein; Hoffen wir, dass, sollte es kommen, seine Reize intakt bleiben.

Die Preise für das ganze Haus und für eine Woche bis zu 13 Personen bei The Blacksmiths liegen zwischen 2.044 € und 9.282 €. Die Preise für nur Xinara House für bis zu 10 Personen reichen von 1.365 € bis 7.140 €. Eine Woche bei The Blacksmiths reicht von 679 Euro bis 2.142 Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.xinarahouse.com.

Essen und Trinken

Wenn Sie in der Villa übernachten möchten, ist für Sie gesorgt: Eines der Mitarbeiter, Agnes, bringt jeden Morgen ein warmes Bündel Brot mit und bereitet auf Bestellung Obstsalat aus dem Garten und Eier zu. Lokale Köche können auch über Tinos Farm To Table hereingebracht werden - aber ganz ehrlich, wenn man bedenkt, dass der Garten eine Fülle von Zitronen, Feigen und Olivenbäumen, Reihen von aromatischen Kräutern und mediterranem Gemüse ist, kann man fröhlich frische Produkte aus dem Garten und Feuer pflücken Grillen Sie und genießen Sie hausgemachte Feste auf der Terrasse.

Für etwas anderes kann die Hausverwalterin Jenny (ganz zu schweigen von den Eigentümern) lokale Restaurants und Sundowner-Lokale für einen Schluck Ouzo empfehlen. Im familiengeführten Teresa's erleben Sie echte tinianische Gastfreundschaft. Die unkomplizierte Umgebung besteht aus einem Lebensmittelgeschäft, einer Taverne und Tischen unter überfüllten Regalen mit Reinigungsmitteln, Snacks und Spielzeug. Das saisonale Essen wird von Teresas Ehemann selbst angebaut, aufgezogen oder gefressen, von Teresa gekocht und von ihrer bezaubernden Tochter Maria serviert. Probieren Sie das Kaninchen-Stifado, mit Zitronen getränkte Artischocken und Honig-Loukumathes.

Anspruchsvoller ist Thalassaki, das köstliche Meeresfrüchte am Wasser serviert und bekanntermaßen Gäste aus Mykonos empfängt, die mit dem Hubschrauber vorbeikommen.

Besuchen Sie für einen atemberaubenden Sonnenuntergang das neu renovierte Marathia , das innovative griechische Gerichte anbietet. Feinschmecker sollten während des kulinarischen Festivals 'Tinos Food Paths' reisen, das jedes Jahr eine andere Wanderroute einschlägt und das landwirtschaftliche Erbe der Insel feiert. Einheimische servieren hausgemachte Spezialitäten auf dem Weg und teilen Familienrezepte bei Kerzenschein.

Dinge die zu tun sind

Für Wanderfreunde ist die Landschaft von Tinos ein Paradies, besonders im Frühling, wenn es sich um ein Kaleidoskop aus Wildblumen handelt. Gut restaurierte alte Eselpfade verbinden die Dörfer, Strände, Kirchen, Taubenschläge und venezianischen Windmühlen aus dem 18. Jahrhundert.

Besuchen Sie die Kirche Panagia Evangelistria, in der Pilger häufig auf Händen und Knien ankommen, um die Ikone der Wundertaten zu verehren. Besuchen Sie Kadiani für eine Aussicht auf die Hügel. Erkunden Sie Volax 'Mondlandschaft aus Granitblöcken. und entdecken Sie die Geschichte des Kunsthandwerks in Pyrgos mit Marmorschaum, das für seine kunstvoll geschnitzten Brunnen und Skulpturen bekannt ist - ganz zu schweigen von der Bushaltestelle!

Panagia Evangelistria Kirche, Tinos

Es gibt Kreativität auf Schritt und Tritt, und Kunsthandwerker wie Jerome Binda, Rohweinhersteller, und Carol Guinebert, Antiquitätenhändlerin, behaupten, dass ihre Inspiration von der Insel stammt. Zu den regelmäßigen Besuchern zählen die Modeeliten Roberto Cavalli und Vivienne Westwood.

Ein Mietwagen ist unerlässlich, um die Strände zu erkunden, die mit zunehmender Entfernung von Hora wilder und leerer werden. Kolibithra ist eine beliebte geschützte Bucht mit einer Bar in einem umgebauten Volkswagen Van. Wenn es die Zeit erlaubt, fahren Sie mit dem Boot zu den archäologischen Ruinen von Delos, wo der englische Bildhauer Antony Gormley als erster Künstler den Ort für seine Ausstellung angemietet hat.

Berg Exmovougo, Tinos


Kategorie:
Schottlands teuerstes Privathaus wird zum zweiten Mal seit 1796 zum Verkauf angeboten
Sechs wunderschöne Häuser mit majestätischem Blick auf Flüsse, Berge und Seen