Haupt InnenräumeVolkswagen Tiguan Allspace-Test: "Es ist geräumig, leicht zu fahren und ein SUV, aber nicht so, wie wir es kennen"

Volkswagen Tiguan Allspace-Test: "Es ist geräumig, leicht zu fahren und ein SUV, aber nicht so, wie wir es kennen"

Bildnachweis: Volkswagen AG

Der neu gestaltete und geräumigere Volkswagen Tiguan Allspace ist ein merkwürdig benannter, aber würdiger Rivale des Skoda Kodiaq, sagt Charles Rangely-Wilson.

Letztes Jahr wurde ich von Skodas erstem SUV, dem Kodiaq, überwältigt. Der Kodiaq, benannt nach der Insel und ihren Bären, war, so behaupteten die tschechischen Autobauer, groß, kraftvoll, familienschonend und gut in unwegsamen Gebieten. Hol es dir ">

Als Volkswagen (VW) ein paar Monate später den Tiguan Allspace auf den Markt brachte, wollte ich unbedingt den offensichtlichsten Rivalen des befreundeten Bären ausprobieren, auch wenn Tiguan eine seltsamere Nomenklatur ist: eine Mischung aus Tiger und Leguan, die weniger offensichtlich ist Reihe von Beinamen. Mag es in Bäumen rumzuhängen? Isst Ziegen? Keine Ursache. Das Auto ist eine faszinierende Alternative zum Skoda - es ist auch geräumig, leicht zu fahren, ein SUV, aber nicht so, wie wir es kennen, Jim.

Der Tiguan ist seit einem Jahrzehnt oder länger der Junior-SUV von VW, bislang jedoch nicht mit sieben Sitzen. Jetzt wurde das Chassis um 11 cm verlängert, was eine angenehme Beinfreiheit hinter dem Fahrer und ein Gefühl von Platz schafft. Wie beim Skoda können auch die Rücksitze nach hinten gekippt werden, was längere Fahrten für größere Passagiere erleichtert.

Nachdem ich das Auto für eine dritte Sitzreihe gebaut habe, bin ich der Ansicht, dass VW sie weglassen und einen nutzbringenden, autoähnlichen SUV auf den Markt bringen sollte. Wenn Sie einen Stamm von Jugendlichen haben, denken Sie vielleicht anders, aber die zusätzlichen Sitze des Tiguan - von VW als gelegentlich beschrieben - führen dazu, dass der Kofferraum auch in flachem Zustand kleiner wird und möglicherweise etwas Nützlicheres abgezogen wird, als das, was sie hinzufügen. Der Kofferraumboden des Skoda bleibt dagegen beim Abklappen der zusätzlichen Reihe sehr flach.

An anderer Stelle hat der VW-Innenraum natürlich mehr Flair - es ist auch ein viel angenehmerer Sitzplatz als jeder seiner japanischen Konkurrenten, wie der Nissan X-Trail. Genügsam funktional, wie der Kodiaq, die Kunststoffe, die Polsterung, die Schaltanlage, die Armaturen und die Ausstattung verleihen dem Tiguan dennoch ein luxuriöseres Gefühl. In der SEL-Ausstattung mit Umgebungsbeleuchtung und verwinkelten Sitzen, die Sie massieren, wirkt der geräumige Personenwagen luxuriös, ruhig und volupté .

Um zu fahren, gibt es absolut nichts zu meckern, auch wenn es nicht viel zu berichten gibt. Der Tiguan hat eine leichte, neutrale Lenkung und ein Fahrverhalten, das einen guten Kompromiss zwischen Kontrolle und Komfort eingeht. Es gibt eine weniger leistungsstarke und eine leistungsstärkere Version des 190-PS-Motors, die ich ausprobiert habe, aber mir hat gefallen, was mir gegeben wurde. Das Auto, das mit einem DSG-Getriebe verbunden war, ruderte gut, war während der Fahrt leise und gab ein reales Gewicht von 41 MPG zurück.

Welche davon sollte man nehmen, wie sich Shakespeares Edmund berüchtigt fragte? Der Bär oder die Echsenkatze? Zusätzliches Gepäck oder Premium Economy? Beide sind sehr gut. Es kann einfach darauf ankommen, wie groß und unordentlich Ihr Hund ist.

Unterwegs: Volkswagen Tiguan Allspace 2.0 TDI 4MOTION 190PS DSG

Preis: Von £ 36.155

Kombinierter Kraftstoffverbrauch: 48mpg (41mpg wie gefahren)

Leistung: 187 PS

0–60 Meilen pro Stunde: 8, 6 Sek

Höchstgeschwindigkeit: 130 Meilen pro Stunde


Kategorie:
Auf welchem ​​Fluss in Hampshire lebt man am besten?
Weihnachtsgeschenke für Hunde und deren Besitzer