Haupt InnenräumeVizslas: Zuerst überlegen, aber fügsam, sanftmütig und anfällig dafür, wie Klebstoff an dir zu kleben

Vizslas: Zuerst überlegen, aber fügsam, sanftmütig und anfällig dafür, wie Klebstoff an dir zu kleben

Bildnachweis: Alamy

Katy Birchall, einst die Hündin des ungarischen Sportadels, findet in der charismatischen, draht- oder glatthaarigen Vizsla fast unübertroffene Allroundfähigkeiten.

Vor Jahren habe ich auf der Spielemesse Bücher signiert, als jemand mit einem drahthaarigen Vizsla vorbeikam “, erinnert sich Giles Catchpole. "Dieser auffällige Hund mit seinem Bart und einem Hauch von Hochmut sah mir direkt in die Augen, als wollte er sagen:" Nun, was meinst du? "

'Rizla the vizsla', wie er liebevoll genannt wurde, hinterließ sicherlich große Pfotenabdrücke, aber sein junger Nachfolger Todd ist der Herausforderung gewachsen und zeigt bereits die liebenswerten Qualitäten des ungarischen drahtgebundenen Vizsla (HWV), der Mr Catchpole vor all den Jahren. 'Sie sind so gelehrig, sanft und höflich. Wenn Sie zum ersten Mal eine Vizsla treffen, sehen sie Sie mit einer Art Überlegenheit an, und wenn Sie sie unter dem Kinn kitzeln, zerfallen sie einfach. Sie sind auch großartige Hunde für die Arbeit “, fügt er hinzu. "Sie arbeiten wie verrückt."

Als Herr Catchpole Rizla zum ersten Mal erwarb, war der Anblick eines HWV, der mit Labradoren und Spaniels auf dem Schießfeld zusammenarbeitet, relativ ungewöhnlich, was seiner Aussage nach zur Attraktivität der Rasse beitrug. "Ich habe mir etwas anderes vorgestellt, also habe ich mir die Rassen von Hunt, Point, Retrieve (HPR) angesehen", erinnert er sich. „Es ist erstaunlich, auf was Sie stoßen, wenn Sie von den ausgetretenen Pfaden abweichen. Vizslas sind so charismatisch; Sie sind fantastische Hunde, intelligent und mit enormem Charakter. Sie haben viel über sie. '

Die Popularität des HWV hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, als sich die Sportwelt schließlich zusammensetzte und die vielseitigen Fähigkeiten, das handliche wetterfeste Fell und die liebenswerte Natur dieses Hundes zur Kenntnis nahm, was ihn zu einem hervorragenden Familienhaustier macht.

"Fast jede Woche wird mich jemand bei einem Shooting nach meinen Hunden fragen", gibt Wildhüter Tracie Rickman zu, die seit mehr als 20 Jahren im HWV-Bereich tätig ist und derzeit ein Team von 11 Hunden hat. "Sie sind außergewöhnliche Allround-Hunde und sie lieben." ihre Arbeit. Es gibt nichts Schöneres, als sie auf dem Boden zu beobachten. «

Nachdem Frau Rickman an einem Drehtag Anfang der neunziger Jahre ein HWV gesehen hatte, war es Liebe auf den ersten Blick. "Zu der Zeit hatte ich eine glatte Vizsla und er war ein wunderbarer Hund, aber ich kämpfte leicht mit seinem Antrieb und seiner Begeisterung für das Aufnehmen", erklärt sie. „Es war ein kühler Tag, es lag Schnee auf dem Boden, und mein Hund saß da ​​und zitterte, jammerte und jammerte.

Jean Robertson, den ich vom Norfolk und Suffolk HPR Field Trial Club kannte, war auch mit ihrem Drahthaar dabei. Ihr Hund saß wunderschön an ihrer Seite, ohne ein Augenlid in der Kälte zu schlagen, und ging ohne Mühe auf ihr Kommando los und arbeitete stetig. Ich war beeindruckt von der unglaublichen Belastbarkeit und Robustheit dieses Hundes. Ich erinnere mich, dass ich gedacht habe: "Ich muss eines davon haben." Ich habe mich sofort in die Rasse verliebt und habe nie zurückgeschaut. Es war ein lebensverändernder Moment. '

Die Robustheit des HWV ist kein Zufall - in den 1930er Jahren kreuzten ungarische Jäger ihre glatthaarigen Vizslas mit deutschen Drahthaarzeigern in der Hoffnung, einen Mehrzweckhund mit einem schweren, rauen Fell zu produzieren, der für Arbeiten bei Kälte geeignet ist. harten Bedingungen. Obwohl der HWV historisch gesehen eine ziemlich neue Jagdhunderasse ist, wird angenommen, dass der ungarische Vizsla seine Ursprünge bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht, als die magyarischen Stämme aus den asiatischen Steppen in die Karpatenregion einwanderten und ihre Jagdhunde mitbrachten .

Die Vizsla, die Ende des 16. Jahrhunderts offiziell gegründet wurde, war der Hund des ungarischen Sportadels - ein vielseitiger Jäger, der sich durch das Riechen von Vögeln auszeichnete, die von Falken entweder gefangen oder gefangen wurden. Es wurde auch wegen seiner Fähigkeit zum Zeigen und Wiederauffinden bei der Arbeit mit der Waffe sehr geschätzt.

Der Erste und der Zweite Weltkrieg forderten ihren Tribut von den Vizsla-Zahlen, und wie bei vielen Rassen war es den Enthusiasten zu verdanken, dass sie nicht vollständig ausgelöscht wurden. Während der sowjetischen Besatzung wurden die Vizslas, die größtenteils auf ihre Heimat beschränkt waren, aus Ungarn herausgeschmuggelt, und die Rasse wurde Ende der 1940er Jahre in ganz Europa entdeckt. Das erste importierte ungarische Vizsla wurde 1953 in Großbritannien anerkannt, aber HWV tauchten hier erst in den 1970er Jahren auf und machten sich erst zwei Jahrzehnte später bemerkbar.

"Das Vizsla wird auch als" Klett "-Hund bezeichnet, der an deiner Seite klebt."

"Sie sind großartige, robuste Hunde, die sich hervorragend zum Gehen oder zum rauen Schießen eignen", schwärmt Adrian Blackledge, Besitzer von sechs HWVs. „Es ist entspannter als zum Beispiel mit einem Spaniel, weil der HWV darauf hinweist - Sie haben Zeit, zum Hund zu gehen und sich fertig zu machen, bevor Sie ihm sagen, dass er erröten soll. Sie sind wunderschön anzusehen. Eine, die richtig trainiert ist “, fügt er hinzu.

Herr Blackledge, der in den neun Jahren, in denen er mit HWV zusammengearbeitet hat, mehrfach ausgezeichnet wurde, hat seine Zweifel an den Fähigkeiten der Rasse im Jahr 2016 ausgeräumt, als er mit Caesar und Amber als erster Mensch sowohl den ersten als auch den zweiten Platz in der HPR-Meisterschaft errang viel zu bescheiden, um ins Detail zu gehen - "Ja, das war ein ziemlich guter Tag", bemerkt er selbstironisch.

Herr Blackledge weist darauf hin, dass die gute Gesellschaft des HWV ein großer Vorteil ist. "Viele HPR-Rassen tendieren dazu, sich selbstständig zu machen", sagt er scherzhaft. „Wenn sie auf der Jagd sind, arbeiten Sie mit ihnen in solchen Entfernungen, dass es für sie leicht sein kann, sich mitreißen zu lassen und loszulegen. Der HWV ist unabhängig von der Entfernung ständig mit dem Handler in Kontakt. Es gibt eine starke Bindung. '

Dies ist eine Eigenschaft, die der HWV mit dem glatthaarigen Original teilt und der vizsla einen allgemeinen Spitznamen für den an Ihrer Seite haftenden "Klett" -Hund verleiht. Was jedoch die Ähnlichkeiten zwischen der glatten und der drahtgebundenen Vizsla betrifft, so scheint es nicht viele zu geben. 'Sie sind völlig andere Charaktere. Abgesehen von der Hautfarbe und ihrem Bedürfnis nach menschlicher Gesellschaft haben sie nicht viel gemeinsam “, bemerkt Derek Whitfield, Vorsitzender des ungarischen Vizsla-Clubs und Besitzer von fünf glatthaarigen Hunden. Als er vor einem Drehtag spricht, an dem ein HWV zu seinem Los stoßen wird, räumt Herr Whitfield ein, dass der HWV wahrscheinlich das Aufnehmen übernehmen wird, wenn sein Vizslas in der Prügelei sein wird.

„Ich sage immer, es gibt einen Grund, warum das„ R “am Ende von HPR steht. Meine sind nicht immer die besten Retriever «, lacht er.

Mit fünf Hunden im Haus kämpft Mr. Whitfield oft darum, einen Platz auf dem Sofa zu finden - „wir haben einen Zwinger; Es ist voll mit alten Möbeln. Aber, seufzt er, es hat wenig Sinn, zu versuchen, in einer Vizsla böse zu sein. „Sie sind absolute Clowns mit einem echten Sinn für Humor. Eine von uns kräuselt die Lippen und lächelt Ihnen auf Befehl zu. Sie haben wundervolle Temperamente und sind auch sehr intelligent. Bei ihrem natürlichen Jagdtrieb ist es wichtig, dass sie viel Anregung bekommen. Sie werden dich verrückt machen, wenn sie es nicht tun. '

Seitdem der ungarische Vizsla Yogi 2010 Best in Show bei Crufts gewann, gab es eine Zunahme der Welpenregistrierungen und eine Zunahme der Hunde, die bei einer der für die Rasse zuständigen Rettungsorganisationen landeten. "Sie sind nicht jedermanns Sache", betont Whitfield. „Für diejenigen, die nach einem Vizsla suchen und sich nicht darum kümmern, dass es sich um einen Welpen handelt, haben viele der Hunde, die gerettet werden, keine Probleme. Die meisten waren einfach im falschen Zuhause und nicht an ihr Potenzial gewöhnt. '

Sprechen Sie mit jedem Vizsla-Enthusiasten, egal ob er sich im glatten oder im drahtgebundenen Lager befindet. Innerhalb von Sekunden wird deutlich, dass er mehr als glücklich ist, diesen Kletthund ein Leben lang an seiner Seite zu haben. "Früher hatte ich ein russisches Militärmotorrad und einen Beiwagen - Rizla, der Vizsla, saß mit seinem Kopftuch im Beiwagen und wir fuhren zusammen durch die Stadt", erinnert sich Mr. Catchpole mit einem wehmütigen Lächeln.


Kategorie:
Ein prächtiges Stadthaus, das von einem Top-Innenarchitekten im "besten Stück Stadtbild von Gloucestershire" restauriert wurde
Ein Landhaus zum Verkauf in einem malerischen Tal in der Nähe von Inverness, von wo aus Sie in etwas mehr als einer Stunde nach London gelangen