Haupt GardensEine Weinromanze: Warum wir alle die Schönheit des Efeus feiern sollten

Eine Weinromanze: Warum wir alle die Schönheit des Efeus feiern sollten

Egal, ob wir uns über einen von Panther gezogenen Streitwagen winden oder eine exklusive Bienenart füttern - Efeu, ein dominantes Weihnachts-Evergreen, hat Tugenden, die wir alle feiern sollten, sagt Steven Desmond.

Jeder kennt Efeu. Es breitet sich durch Wälder aus, klettert mit überraschender Leichtigkeit an Wänden entlang und ist ebenso zu Hause in staubiger Dunkelheit oder bei strahlendem Sonnenschein. Manche Menschen mögen oder fürchten es nicht und glauben, es sei ein Vorbote des Untergangs, aber es nimmt keine Notiz und setzt seinen stillen Weg fort. Sicherlich wird es immer noch hier sein und die Trümmer bedecken, wenn wir weg sind ">

Er trägt eine Krone aus Efeu, keine Weinrebe, in seinem lockigen Haar, und sein großer Autoritätsstab, der Thyrsus, ist eine Riesenfenchelrute, die mit einem Tannenzapfen gespitzt ist, der mit einem ordentlich gebundenen Band verziert und entlang seiner beträchtlichen Länge mit Efeu bedeckt ist . Als ob die Allegorie noch unklar wäre, tropft sie auch immer wieder mit Honig. Meine Augen tränen, wenn ich nur daran denke.

Twining Ivy ziert und belebt Winterszenen. Bildnachweis: Mark Hamblin / Getty

Sterbliche Römer waren gleichermaßen von Efeu verliebt. Plinius der Jüngere, der einzige Römer, der uns eine Beschreibung seines eigenen Gartens hinterlassen hat, beschrieb mit Vergnügen die Platanen, die einen Teil der Anlage umrahmten. Ivy wurde vom Gärtner sorgfältig auf die Stämme dieser Bäume aufgezogen und zwischen ihnen in Büscheln gespannt, so wie der Dichter Virgil Weinreben beschreibt, die zwischen Ulmen mitten auf den Feldern der Bauern gezogen wurden.

Es gibt eindeutig eine tiefe Verbindung zwischen diesen beiden nicht verwandten Pflanzen im alten Geist. Beide sind Kletterer und es gibt eine große Ähnlichkeit zwischen den Blattformen, aber gerade als die Weinrebe geerntet wird und ihre Blätter verliert, setzt sich der Efeu unverändert fort und blüht tatsächlich bald und produziert trotzig seine eigene dunkle Frucht in der Mitte des Winters. Vielleicht wurde es als eine Art Wahrzeichen gesehen, ein bleibender Schatten der Rebe, der uns daran erinnert, dass im fernen Frühling alles wieder gut wird.

Die Pflanze selbst ist so vertraut, dass sie kaum eine Beschreibung wert zu sein scheint, aber das ist Teil ihres subtilen und unverwechselbaren Charakters. Es gibt vielleicht ein Dutzend Efeuarten, alle aus der Gattung Hedera und alle aus der nördlichen Hemisphäre. Unsere eigene Hedera- Helix ist in ganz Europa verbreitet. An anderer Stelle gibt es großartige Varianten wie H. hibernica, den irischen Efeu, der jetzt als eigenständige Art anerkannt ist. Es war ein Favorit in viktorianischen Gärten, vor allem für Blumenbeete.

William Robinson, selbst ein irischer Expatriate, war der Meinung, dass die schwarzen Geländer der Stadtgärten durch die Pariser Praxis, Efeu zu ermutigen, über ihnen zu wachsen und eine glänzende grüne Hecke zu formen, stark belebt werden würden. Einige Leser, wie ich, werden sich an die "Fedge" des Efeus erinnern, die einst die Kulisse des Palmenhauses in Kew umrahmte. Es war ein eigenständiges Objekt der Schönheit.

Ivy ist natürlich nur zu gerne bereit, eine Mauer hochzuschießen und kann dort einzigartig hübsch aussehen. An dekorativen Formen mangelt es nicht. Buttercup, eine Sorte, deren jüngste Blätter leuchtend gelb sind, macht vor einer Mauer immer eine gute Figur. Natürlich sorgen sich die Leute, dass es die Mauer zerstören wird. Natürlich braucht es einen jährlichen Haarschnitt - dazu muss man eine Leiter hochklettern und vorsichtig zurückschälen und die neuen Triebe bis zu einer brauchbaren Obergrenze abschneiden - aber das ist alles.

Wenn die Dinge außer Kontrolle geraten, wird genau das passieren. Diese anhaftenden Wurzelstreifen ziehen in der Tat losen Mörtel heraus. Vor einigen Jahren wurde die berühmte Eifersuchtsmauer in Belvedere im ländlichen Irland repariert, und eine große Menge Efeu wurde als mutiger Anfang von der Mauer gezogen. Natürlich war ein Großteil der Mauer damit verbunden und musste mühsam wieder aufgebaut werden. Am besten mit Vorsicht vorgehen.

Eine malerische Szene aus Schneeglöckchen und Efeu. Bildnachweis: Medici / Mary Evans

Nachdem wir uns mit einigen Ängsten befasst haben, sollten wir uns vielleicht mit positiveren Aspekten des Efeus befassen, um uns aufzumuntern. Das Wichtigste unter ihnen ist die bemerkenswerte Angewohnheit, zu blühen und zu fruchtig zu werden, nachdem fast alles andere für das Jahr gepackt hat. Der Efeu blüht im September und hält bis in den November hinein an. Es tut dies, wenn es die Spitze einer Wand erreicht, wenn seine Blätter ihre Form ändern, ihre Lappen verlieren und größer werden und das gesamte Format beginnt, einem freistehenden Strauch zu ähneln. Die Blüten, cremeweiß und Löschpapier matt, duften reich nach Honig. Dies zieht bekanntermaßen Bienen an.

Es ist eine der Freuden, an einem ruhigen, sonnigen Tag in der herbstlichen Landschaft spazieren zu gehen und sich des kräftigen Summens bewusst zu werden, das von einem blühenden Hecken-Efeubusch ausgeht. Das sichtbare Vergnügen der fleißigen Bienen, die den kostbaren Nektar sammeln, kann nur dasselbe Gefühl in uns hervorrufen, besonders jetzt, wo wir plötzlich die Wichtigkeit solcher Dinge erkannt haben.

Wir sollten uns daher über die jüngste Etablierung der Efeubiene in diesem Land freuen. Diese kontinentale Art wurde erstmals 2001 in Großbritannien nachgewiesen und ist heute in der gesamten südlichen Hälfte Englands verbreitet. Es lebt in Rasenflächen, die niemanden stören und Sie werden erfreut sein, nicht nur eine Bergbaubiene, sondern auch eine Stuckbiene zu lernen. Was könnte nützlicher sein ">

Die unkonventionelle Natur des Efeus mit seinen immerwährenden Blättern und seinen düsteren Holzkohlebeeren macht ihn zu einem natürlichen Kandidaten für die weihnachtliche Bedeutung. Wir haben nur wenige einheimische Evergreens in Großbritannien, daher hat ihr Live-Auftritt im Winter ihnen immer eine besondere Bedeutung beigemessen. Holly hat immer das Feld dominiert, aber wir alle singen von der Stechpalme und dem Efeu.

Letztere mögen immer die Brautjungfer sein, die schüchtern im Hintergrund schwebt, aber auch Brautjungfern werden weithin bewundert und Reden zu ihren Gunsten gehalten. Möge dies für Efeu, eine Pflanze von bleibendem Ruhm, so lange dauern!


Kategorie:
Ein Herrenhaus mit acht Schlafzimmern am Ufer des Loch Ness zum Preis einer Wohnung mit einem Schlafzimmer in Südlondon
Entwerfen eines Schuhraums in einem alten Zuhause, um die ganze Familie glücklich zu machen - einschließlich des Hundes