Haupt LebensstilVilla Yeraki, Korfu: Eine malerische mediterrane Villa zum Verlieben

Villa Yeraki, Korfu: Eine malerische mediterrane Villa zum Verlieben

Villa Yeraki Bildnachweis: Villacollective.com

Die nordöstliche Ecke von Korfu ist voller schöner Villen, die den Großen und Guten gehören - und eine von ihnen, Villa Yeraki, kann gemietet werden. Toby Keel war zu Besuch.

Villa Yeraki liegt nicht nur an der nordöstlichen Ecke von Korfu. es klammert sich daran wie ein Papageientaucher, der auf einer Klippe nistet und spektakulär in einen schwindelerregenden Abhang eingebettet ist, der zur warmen, blauen Adria hinabfällt. Jedes Element der Architektur unterstreicht die Magie dieses Ortes. Jedes Zimmer zeigt zum Meer und jeder Sitzbereich im Freien (es gibt mindestens ein halbes Dutzend) erinnert Sie daran, warum Sie gekommen sind.

Moderne Planungsregeln bedeuten, dass ein solches Haus nicht einmal heute gebaut werden kann, aber glücklicherweise gab es keine derartigen Einschränkungen, als Yeraki in den 1960er Jahren am Stadtrand von Kassiopi in der schlauesten Ecke von Korfu errichtet wurde. In den frühen 1980er Jahren wurde es von Patricia und Richard Cookson, dem Ehepaar, dessen Firma Corfu Villas einen enormen Beitrag zum Tourismusboom der Insel geleistet hatte, als Wrack gekauft. Die Familie verwandelte es in eine ruhige Villa mit sechs Schlafzimmern, umgeben von Olivenbäumen und mediterraner Flora, mit einem Infinity-Pool und einem eigenen Bootsanleger.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Guten Morgen! ???????????? #villayeraki ????

Ein Beitrag geteilt von Nura Mosley (@nuramosley) am 4. Juni 2015 um 02:12 PDT

Die Schlafzimmer sind jeweils zweigeteilt zwischen Haupthaus, Poolhaus und einer unteren Terrasse. Mit Sesseln, Hängematten und Liegestühlen in den Ecken, Winkeln und Terrassen rund um das Anwesen können Sie problemlos die gesamte Anzahl von 12 Personen unterbringen und haben nie das Gefühl, dass Sie sich gegenseitig unter den Füßen stehen.

Hinzu kommen Joanne und Eleanor, Yerakis Manager / Inhouse-Chef und Haushälterin, deren diskrete Präsenz bedeutet, dass Sie nie einen Finger rühren müssen - oder herausfinden müssen, wie der Herd funktioniert.

Heute wird die Villa von Nick Cookson, dem Sohn von Richard und der traurig verstorbenen Patricia, verwaltet und über eine neue Firma, die Villa Collective, vermietet. Das Unternehmen mag sich verändert haben, aber die Kunden nicht: Wie das Gästebuch bezeugt, kommen viele seit 30 Jahren oder länger regelmäßig hierher. Es ist absurd leicht zu verstehen, warum sie immer wieder zurückkommen.

Die Villa Yeraki, etwas außerhalb von Kassiopi im Nordosten von Korfu gelegen, bietet Platz für 12 Personen und wird zwischen 7.500 und 32.500 Euro pro Woche vermietet. Weitere Informationen finden Sie unter www.villacollective.com.

Dinge die zu tun sind

Geh raus aufs Wasser

Das Wasser zu genießen ist eine der Hauptattraktionen dieses Ortes für viele Besucher, und mehrere Unternehmen in Kassiopi werden Sie für ein paar Tage an den Start bringen - Nick wird Ihnen gerne eine Liste vertrauenswürdiger Kontakte zur Verfügung stellen. Es ist nicht nur eine Freude für sich, sondern ermöglicht es Ihnen auch, die Buchten, Strände und Landzungen zu erkunden, bei denen es sich sonst um eine haarige Fahrt auf einem Feldweg handelt - und die in einigen Fällen ansonsten unzugänglich sind.

Korfu-Stadt

Die spektakulär schöne Insel Korfu zieht seit Hunderten von Jahren Besucher aus ganz Europa an und wurde von Venezianern, Briten und vielen anderen besetzt. Alle haben ihre Spuren in Korfu-Stadt hinterlassen, deren herrliche Mischung aus alten Festungen, reizvoller mediterraner Architektur, Cafés und Restaurants wirklich nicht zu übersehen ist.

Strände und Berge

Sie können ganz einfach einen Flughafentransfer nach Yeraki arrangieren und mehrere Tage in purer Glückseligkeit genießen, ohne irgendwohin zu fahren. Das Hin- und Herfahren erwies sich jedoch als wahre Freude, und die Angst vor einem Missgeschick auf den Straßen von Korfu wurde durch die Tatsache, dass unser Mietwagen bereits ein ramponiertes Wrack war, erheblich verringert Kratzer oder Kratzer. Wenn Sie sich mutig fühlen (und nicht an einer Autokrankheit leiden), bietet die Bergstraße zum Pantokrator einen atemberaubenden Blick über die Insel.

Wie für Strände ">

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

#reisen wäscht den Dreck des Alltags von der Seele. #corfu #korfu #agiosspiridon #bluesea #bootebooteboote #travel #instatravel #travelgram #reisen #daslebenkannsoschoensein

Ein Beitrag von Vanes Sa (@einfach_van) am 1. Mai 2018 um 12:26 PDT


Kategorie:
Rezept: Bananen-, Walnuss- und gesalzenes Ahorn-Sirup-Brot, serviert mit Ahorn-Mascarpone
Simon Hopkinsons Top Ten-Kochbücher, vom französischen Menü bis zum fernöstlichen Essen