Haupt InnenräumeEin wahrhaft palastartiges Zuhause im Herzen von Westminster, das zum ersten Mal seit Generationen auf dem Markt ist

Ein wahrhaft palastartiges Zuhause im Herzen von Westminster, das zum ersten Mal seit Generationen auf dem Markt ist

Bildnachweis: Mansion House, London
  • Top Geschichte

Dieses Wahrzeichen im Herzen von London wurde von einem Büro in ein Privathaus umgewandelt - und der Stil, mit dem es erstellt wurde, rechtfertigt einen recht hohen Preis.

Mansion House ist der Name dieses zum Verkauf stehenden Ortes in der Cowley Street in London. Dennoch scheint "Haus" nicht ganz das richtige Wort für dieses außergewöhnliche Gebäude im Herzen von Westminster zu sein.

Trotz der beeindruckenden 50-Fuß-Fassade, der palastartigen Merkmale und der Lage, die nur einen Steinwurf von der Westminster Abbey und den Houses of Parliament entfernt sind, ist das „Haus“ genau das, was es ist - auch wenn es recht teuer ist, da es über Savills und Knight Frank at zu verkaufen ist 36 Millionen Pfund.

Es war jedoch nicht immer ein Haus. Das Gebäude wurde von Horace Field entworfen und 1905 fertiggestellt. Es diente als Hauptsitz der North Eastern Railway Company - einer Firma, die zu dieser Zeit einen Jahresumsatz von 1 Mrd. GBP für das heutige Geld erzielte.

In letzter Zeit wurde es als Londoner Hauptquartier der Liberaldemokraten genutzt, aber vor kurzem wurde es an einen Bauunternehmer verkauft, der es in eine wahrhaft palastartige Residenz in einer der schönsten Straßen Londons verwandelt hat.

Dieser Entwickler - Faisal Saigol - nennt es "ein unvergleichliches palastartiges Zuhause in bester Innenstadt von London" und behauptet, es habe die "perfekte Verschmelzung von Größe, Prestige und zeitgemäßem Leben".

Aufgrund der Bilder auf dieser Seite ist es schwierig, dieser Einschätzung nicht zuzustimmen. Alle Dinge, die Sie von einem prächtigen Stadthaus erwarten - sieben Schlafzimmer, ein prächtiger Speisesaal für 16 Personen, ein Aufzug, eine Dachterrasse usw. - werden von herrlichen Überraschungen untermauert, die Sie nicht erwarten würden.

Zum Beispiel eine begehbare Weinstube und ein italienischer Garten hinter den beiden Terrassen. Es gibt sogar einen 10 m langen Pool sowie einen Whirlpool, eine Sauna und ein Dampfbad - wie oben auf der Seite abgebildet.

Die Liebe zum Detail bei den Arbeiten an diesem denkmalgeschützten Gebäude ist erstaunlich. Meister, die in einigen der größten Gebäude Großbritanniens gearbeitet haben, haben eine Vielzahl prächtiger Merkmale aus der Zeit erhalten und makellos restauriert.

Nehmen Sie zum Beispiel die Goldarbeiten an den Decken und an der Kuppel in der Haupthalle: Die Handwerker, die daran gearbeitet haben, haben auch Arbeiten im Windsor Castle, in der Royal Academy und im Palace of Westminster ausgeführt.

"Es gibt nur eine Handvoll Häuser in der Londoner Innenstadt, die über eine derart prächtige Fassade und Unterkünfte dieser Größenordnung verfügen", sagt Charles Lloyd von Savills.

"Die Aussicht auf Big Ben, die Houses of Parliament und Westminster Abbey von der Dachterrasse erinnert Sie daran, dass Sie nur wenige Augenblicke vom Machtzentrum der Stadt entfernt sind."

Alastair Nicholson von Knight Frank ist ähnlich überschwänglich. Er bezeichnet die geleistete Arbeit als "exquisit" und lobt die "nahtlose Mischung aus historischen Details und modernen Annehmlichkeiten im großen Stil".

Mansion House ist zum Verkauf über Savills und Knight Frank bei 36.000.000 £.


Kategorie:
Sechs der spektakulärsten Orte in Großbritannien, um Farne zu sehen
Rhabarber-, Blutorangen- und Ingwerherztorte