Haupt LebensstilTottergill Farm Kritik: Gemütliche Hütten thronen spektakulär über den Pennines

Tottergill Farm Kritik: Gemütliche Hütten thronen spektakulär über den Pennines

Bildnachweis: Barnaby Aldrick / Tottergill Cottages

Nur wenige Dinge sind mehr als idyllisch als ein Bauernhof auf dem Land in Großbritannien, und genau das bietet die Tottergill Farm am Rande der Pennines. Sarah Hart war zu Besuch.

Wenn es um totale Entspannung, frische Luft und die Natur geht, die Sie im Urlaub suchen - genießen Sie den Komfort eines gemütlichen Cottages in ruhiger Umgebung und mit spektakulärer Aussicht -, werden Sie von einem Aufenthalt auf der Tottergill Farm nicht enttäuscht. Und wenn Sie wie wir nach einem frühen Start, einer langen Fahrt und einer hektischen Woche im Vorfeld des Urlaubs in Ihrem Ferienhaus ankommen, werden Sie sofort begeistert sein von dem, was Sie finden.

Tottergills Sammlung von 10 Ferienhäusern wurde sorgfältig aus originalen Wirtschaftsgebäuden (Scheunen und eine Mühle) umgebaut und befindet sich am Rande der Pennines oberhalb des Dorfes Castle Carrock mit seinem Stausee und seiner knackenden Kneipe, dem Duke of Cumberland.

Wir übernachteten im Garth Cottage (oben), das einen eigenen Garten hinter dem Haus und einen abgelegenen Whirlpool, einen gemauerten Grill und einen wunderschönen, weiten Blick nach Westen auf die Landschaft von Cumbria hatte.

Auf der anderen Seite des Gartenzauns erstreckt sich Tottergills Ackerland (das Anwesen ist insgesamt 48 Morgen groß) den Hügel hinunter, und unsere unmittelbaren Nachbarn waren eine große Schafherde, die neben mehreren Pferden weidete.

Tottergill ist im Besitz des Ehepaars Stacey und Barnaby, die kürzlich dieses florierende Unternehmen übernommen haben, das im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Der herzliche Empfang, den sie uns entgegenbrachten, wurde durch ihre Gruppe von Rettungstieren, darunter zwei Schweine, Doris und Dexter, 12 Hühner, zwei Hunde und eine Katze, noch erweitert.

Unser Ferienhaus war hundefreundlich, aber es gibt auch die Möglichkeit, haustierfreie Ferienhäuser zu mieten, und es gibt keinen Mangel an Orten, an denen Sie gute, lange Spaziergänge mit dem Hund unternehmen können.

Alle Cottages sind mit einem eigenen Holzofen ausgestattet, der ihren Charme und ihre ganzjährige Anziehungskraft verstärkt. Jedes Cottage ist großzügig mit etwas Luxus ausgestattet (wie einem Lederkoffer mit Decken und Überwürfen und einer gut sortierten DVD-Sammlung) ) und Küchenutensilien, die dazu beitragen, dass die Selbstversorger-Aspekte eines Aufenthaltes auf leichte Art und Weise zum Tragen kommen.

Nachdem unser ungewöhnlich heißer, trockener Sommer 2018 begonnen hatte, kehrten wir jeden Abend nach einem Tagesausflug in die Natur zurück und freuten uns darauf, die Sonne im Whirlpool untergehen zu lassen und die Aussicht zu genießen, während das Abendessen auf dem Grill brutzelte. Solche (relativ) einfachen Zutaten machen das Leben glücklich und Tottergill bietet genau die richtige Kombination. Ich habe das Gefühl, wir kommen wieder.

Die Selbstversorgung für eine Woche in den Tottergill Cottages reicht von £ 472, 50 bis £ 1.993, je nach Saison und Größe des Cottages - siehe www.tottergill.co.uk für Buchungen und weitere Details.

Dinge die zu tun sind

Besuchen Sie Carlisle und Brampton

Es ist eine 32 Kilometer lange Rundreise nach Carlisle, wo die Kathedrale ein Muss ist und es Spaß macht, die Burg zu erkunden. Wir hatten das Glück, am letzten Tag der Mohnblumenausstellung des Ersten Weltkriegs im Schloss anzukommen, das derzeit auf nationaler Tournee ist.

Die nahe gelegene Marktstadt Brampton ist ebenfalls einen Besuch wert. Es hat viele unabhängige Läden und seine Kirche, St. Martin's, wurde vom vorraffaelitischen Architekten Philip Webb entworfen und verfügt über eine Reihe von Buntglasfenstern, die von Edward Burne-Jones entworfen und von William Morris hergestellt wurden.

Gepostet von St. Martin's Church Brampton am Freitag, 10. August 2018

Hadrianswall

Egal, ob Sie ein begeisterter Wanderer sind oder nur diesen eindrucksvollsten Überrest des römisch-britischen Erbes Großbritanniens abhaken möchten, ein Stopp am Hadrian's Wall darf auf keinen Fall fehlen.

Hadrians Wall in der Nähe von Houseteads Roman Fort

Lowther Schloss

Ein absolutes Muss - ob Sie ein Gartenliebhaber sind, eine Familie mit kleinen Kindern oder jemand, der einen Ausflug zu einem historischen Schloss genießt. Im Besitz der Familie Lowther, die ihre Linie bis ins Jahr 1150 zurückverfolgen kann, ist die Burg seit 1957 fast eine Ruine.

Lowther Schloss und Gelände

Seit 1999 wird das Lowther-Anwesen von Jim Lowther, dem Sohn des 7. Grafen, immer wieder in den Hintergrund gedrängt. Er hat mit einem talentierten Team zusammengearbeitet, um es zu einer erfolgreichen Besucherattraktion zu machen. An einem Ende des Geländes befindet sich das "verlorene Schloss", ein riesiger Abenteuerspielplatz mit einem endlosen Netz aus hölzernen Wällen und Wendeltreppen, der von der Firma gebaut wurde, die auch Norfolks berühmte Familienattraktion BeWILDerwood hervorgebracht hat.

Lowther's Lost Castle Abenteuerspielplatz

Neben dem spektakulären wilden Garten, der sich durch die Ruinen der alten Bibliothek und des Parterre ausbreitet, gibt es eine Menge zu entdecken (Irisgarten, japanischer Garten, Eibenallee und Steingarten, um nur einige zu nennen) Dan Pearson. Die Ausstellung, die das Schicksal der Familie Lowther in den Schlossgebäuden dokumentiert, ist aufschlussreich und gut zusammengestellt und zeigt auch Kunstwerke aus ihrer Sammlung.

Sie können Ihr eigenes Picknick mitbringen, aber wenn Sie sich entscheiden, Ihr Essen zu kaufen, ist das Essen im Café / Teeraum die angemessenen Preise wert - die Kuchen und Sandwiches, die wir probiert haben, waren köstlich.


Kategorie:
In der Villa des Hollywood A-Lister, die in Surrey zum Verkauf steht
Geschmorter Ochsenschwanz mit Zwiebeln, Sardellen, Essig und Petersilie