Haupt InnenräumeEin spektakulär umgebautes viktorianisches Schulhaus mit viel Platz, wunderschönem Gelände und einem Kino in den Sparren

Ein spektakulär umgebautes viktorianisches Schulhaus mit viel Platz, wunderschönem Gelände und einem Kino in den Sparren

Bildnachweis: Jackson-Stops
  • Top Geschichte

Die Romantik und das Drama eines umgebauten viktorianischen Schulhauses sind für die reine Atmosphäre kaum zu übertreffen. Penny Churchill wirft einen Blick auf einen, der ein Paradebeispiel ist - und der sich auch einer herrlichen Begründung rühmt.

Wenn Sie nach einem versteckten Anwesen mit wunderschönen angelegten Gärten suchen, dann ist das Old School House am Rande des hübschen Dorfes Spurstow in der Mitte von Cheshire genau das Richtige für Sie - und es steckt voller charmanter, origineller und cleverer Details Ideen.

Das Haus verfügt über separate Zufahrten für Vorder- und Rückseite, reizvolle Gärten, ein Fahrerlager und ein Waldgebiet - insgesamt 1, 8 Hektar, in einer Lage, fünf Meilen von Tarporley und 15 Meilen von Chester entfernt. Es wird über Jackson-Stops und Savills zu einem Richtpreis von 1, 25 Mio. GBP verkauft.

Im Inneren des Old School House erwarten Sie 300 m² Unterkunft, darunter ein beeindruckender Salon mit offenem Schnitt und ein Essbereich - ein Raum, der der Saal der ehemaligen Schule selbst war.

Die Treppe hinauf und über dem Flur ist eine unglaublich nette Idee: an den Wänden befestigte Kinositze mit einem Bildschirm, der in die Deckenbalken fällt. Es ist eine auffallend schöne und clevere Art, aus einer vielleicht nur reich verzierten Landung ein Knockout-Feature zu machen.

Es gibt auch gemütliche Arbeitszimmer, vier Schlafzimmer und drei Bad- / Duschräume, alle mit Originalelementen (nicht zuletzt den schönen Deckenbalken), die, wo immer möglich, in das Design integriert wurden.

Das Haus wurde 1872 von dem in Nantwich ansässigen Architekten Thomas Bower im Stil der griechischen Wiedergeburt für Hungerford Crewe, 3. Baron Crewe, erbaut.

Nachdem Lord Crewe die Jacobean Crewe Hall und große Anwesen in Cheshire, Staffordshire und Leicestershire im Jahr 1835 geerbt hatte, baute er den Familiensitz wieder auf und war ein wohlwollender Vermieter, der Bauernhöfe wieder aufbaute und Landarbeiter und Schulen mit Hütten versorgte.

Sicherlich hätten nur wenige viktorianische Grundschulen eine so malerische Lage und Architektur wie das unter Denkmalschutz stehende Old School House mit seinen charakteristischen blauen Ziegelelementen, der weißen gotischen Barkassenverkleidung und den mit Steinen verzierten Pfostenfenstern.

Das Haus und seine Nebengebäude wurden 1983 zu Wohnzwecken umgebaut und von den jetzigen Eigentümern sorgfältig modernisiert. Sie kauften es vor nicht allzu langer Zeit als "ewiges Zuhause", mussten aber jetzt aus beruflichen Gründen umziehen.

Das Old School House wird bei Jackson-Stops and Savills zu einem Richtpreis von 1, 25 Mio. GBP zum Verkauf angeboten - weitere Details und Bilder .


Kategorie:
Jason Goodwin: Wie man 24 Stunden in London verbringt, ohne einen Cent auszugeben
GBR-Restaurantbewertung: "Eine überraschend unkonventionelle und ruhige Oase"