Haupt Essen und TrinkenSpaghetti al aglio e peperoncino

Spaghetti al aglio e peperoncino

  • Herbstrezepte

Gut gemacht, es gibt nur wenige Dinge, die eine große Schüssel mit al dente Spaghetti schlagen, die in Knoblauch und Chili geworfen werden.

Bei diesem herzlichen Nudelgericht kommen alle für Sekunden zurück.

Spaghetti al aglio e peperoncino (für 2 Personen)

Zutaten
6 Knoblauchzehen, geschält und in Scheiben geschnitten
2 große rote Chilischoten, in dünne Scheiben geschnitten
4–5 EL natives Olivenöl extra
200 g Spaghetti
Salz

Methode
Knoblauch und Chilischoten in einer kleinen Pfanne mit dem Öl sehr vorsichtig kochen, bis der Knoblauch hellgold und beide knusprig sind. Mit einem geschlitzten Löffel herausheben und auf einen kleinen Teller legen. Reserviere das Öl.

Die Spaghetti in einer großen Pfanne mit kochendem Salzwasser al dente kochen . In einem Sieb über einer Schüssel gut abtropfen lassen und einen Teil des abgetropften Kochwassers aufbewahren.

Nehmen Sie nun eine große Pfanne (hier ist Antihaftbeschichtung vorzuziehen) und geben Sie etwas reserviertes Knoblauch / Chili-Öl hinzu. Vorsichtig erhitzen und dann die Spaghetti, den Knoblauch und die Chilischote hinein geben. Drehen Sie die Nudeln und werfen Sie sie herum, bis sie gut mit Öl bedeckt sind und die Chili und der Knoblauch gut verteilt sind. Lösen Sie sie dann mit ein oder zwei Spritzern des Kochwassers, um die Baugruppe zu emulgieren. In die (fertig erwärmte) Schüssel, in die Sie die Nudeln abtropfen ließen, dekantieren und sofort servieren.

Kategorie:
Ein prächtiges jakobinisches Herrenhaus mit Tafeln, von denen angenommen wird, dass sie von Windsor Castle stammen, perfekt geschützt von alten Bäumen und hügeligem Gelände
"Eines von Devons großartigen Landhäusern" zum Verkauf, komplett mit Orangerie, Kapelle und Hubschrauberhangar