Haupt LebensstilSchäferhunde werden von ländlichen Dieben ins Visier genommen - so können Sie sie schützen

Schäferhunde werden von ländlichen Dieben ins Visier genommen - so können Sie sie schützen

Schäferhunde sind die jüngsten Opfer einer Flutkatastrophe in ländlichen Gebieten. Bildnachweis: Alamy Stock Photo

Immer mehr Arbeitshunde und Schafe werden von Farmen abgeholt, aber es gibt Möglichkeiten, wie die Öffentlichkeit helfen kann.

Das Versicherungsunternehmen NFU Mutual warnt vor einem besorgniserregenden Trend bei britischen Farmen.

In Schottland hat es einen Schafsrausch gegeben, aber jetzt laufen immer mehr Landwirte Gefahr, ihre Arbeitshunde zu verlieren.

Ausgebildete Schäferhunde können einen Wert von bis zu 15.000 GBP haben, und Diebe haben die Tiere verwendet, um eine große Anzahl von Schafen gleichzeitig zu sammeln.

Ein einzelnes Schaf kann 100 Pfund wert sein, ein Diebstahl kann verheerende Folgen für die Bauern und ihre Familien haben.

"Diebe verwenden Schäferhunde, um Schafe zu sammeln, die spät in der Nacht auf Anhänger oder Lastwagen verladen werden", sagte Martin Malone, Manager von NFU Mutual in Schottland.

„Vor einer Generation war das Rascheln in der Regel ein opportunistisches, lokales Verbrechen. Jetzt sind es Dutzende oder sogar Hunderte von Schafen, die Tausende von Pfund wert sind und bei einem einzigen Überfall gefangen werden. '

Im vergangenen Monat meldete der Versicherer einen Anstieg der Kriminalität im ländlichen Raum um sieben Jahre, der 50 Millionen Pfund pro Jahr kostete.

"Das Rascheln von Schafen ist mittlerweile weit verbreitet, und Banden sind nicht nur in Ländern, sondern auch in Landkreisen aktiv", sagte Tim Price, Spezialist für ländliche Angelegenheiten bei NFU Mutual.

„Die Annahme ist, dass sie außerhalb des offiziellen Systems geschlachtet werden. geschlachtet und illegal weiterverkauft. '

NFU Mutual beriet Gemeinden, die dazu beitragen wollen, dass Farmen nicht zum Ziel für Kriminelle werden.

"Wir glauben, dass der beste Weg zur Bekämpfung der ländlichen Kriminalität darin besteht, alle in der ländlichen Gemeinde einzubeziehen", sagte ein Sprecher des Versicherers.

"Eine enge, wachsame und interaktive Verbindung zwischen Landwirten, Polizei und Landbewohnern ist von entscheidender Bedeutung, um Kriminalität zu verhindern und sicherzustellen, dass Kriminelle vor Gericht gestellt werden."

Jimmy Pitt von Whetstones Pastures Farm hofft immer noch, dass sein 'bester Freund' und der beste Schäferhund, den er hatte, Kaninchen, gefunden und zurückgebracht werden. @jwpfarming @leicspolice @RuralCrimeNtwk #leicestershire Farmdiebstahl auf 'Siebenjahreshoch' //t.co/azyLXivlYx pic.twitter.com/MkaNvWbwlj

- Helen McCarthy (@HelenMcLive) 5. August 2019

Sie rieten den Bewohnern landwirtschaftlicher Gebiete, nach ihren Nachbarn Ausschau zu halten und sich der zunehmenden Gefahren der Landkriminalität bewusst zu werden. Die Bewohner können sich Farm Watch-Programmen anschließen, um die Sicherheit auf dem Land zu organisieren.

Der Versicherer schlug außerdem vor, verdächtige Sichtungen mit der örtlichen Bevölkerung zu teilen, und betonte, wie wichtig es sei, die Verbindungen zur Polizei aufrechtzuerhalten und alle Verbrechen auf dem Land zu melden.

"Eine Unterberichterstattung kann zu einem schädlichen Zyklus führen, in dem die ländliche Kriminalität unterschätzt und daher nicht priorisiert oder mit ausreichenden Mitteln ausgestattet wird", fügte der Sprecher hinzu.

"Durch proaktive Zusammenarbeit können ländliche Gemeinden eine Schlüsselrolle dabei spielen, sicherzustellen, dass die Landwirte weiterhin effektiv arbeiten können."


Kategorie:
Schottlands teuerstes Privathaus wird zum zweiten Mal seit 1796 zum Verkauf angeboten
Sechs wunderschöne Häuser mit majestätischem Blick auf Flüsse, Berge und Seen