Haupt Essen und TrinkenLachs mit Zitrusfrüchten, roten Zwiebeln, Kartoffel-Gnocchi und Bärlauch-Sahne-Sauce

Lachs mit Zitrusfrüchten, roten Zwiebeln, Kartoffel-Gnocchi und Bärlauch-Sahne-Sauce

Bildnachweis: Melanie Johnson
  • Frühlingsrezepte

Melanie Johnson macht sich auf die Suche nach Bärlauch.

Das Futtersuchen hat etwas zutiefst Befriedigendes, besonders wenn die Natur schmackhafte Zutaten wie Bärlauch serviert. Zu dieser Jahreszeit wächst es in Hülle und Fülle auf Waldböden - der Geruch ist unverkennbar.

Lachs mit Zitrusfrüchten, roten Zwiebeln, Kartoffel-Gnocchi und Bärlauch-Sahne-Sauce (für 4 Personen)

Zutaten

  • 700 g Kartoffeln
  • 2 Eigelb
  • 150g 00 Nudelmehl
  • Salz und gemahlener weißer Pfeffer
  • Grieß zum Abstauben
  • 4 rote Zwiebeln
  • 4 Zitrusfrüchte (ich habe Zitronen und Blutorangen verwendet, aber jeder wird es tun)
  • 4 Lachsfilets
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Saft von 1 Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • 100g Bärlauch
  • 1tspn Gemüsebouillon Pulver
  • 300 ml kochendes Wasser
  • 50 ml Doppelcreme

Methode
Die Kartoffeln in der Schale kochen, bis sie weich sind, aber nicht aufbrechen. Abgießen und, wenn es kühl genug ist, die Häute entfernen und durch eine Frikadelle passieren. Zum Auskühlen beiseite stellen, dann Eigelb, Mehl und Gewürze dazugeben. Gut zu einem Teig mischen. Ein Tablett mit Grieß bestreuen, den Teig in lange Würste rollen, in Knödel schneiden und entweder mit einer Gabel oder auf einem Gnocchi-Brett markieren. Zurück zum Tablett mit dem Grieß und beiseite stellen. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 ° C vor. 4.

Die roten Zwiebeln schälen, die Spitzen abschneiden und die Böden so zurechtschneiden, dass sie flach sitzen, die Wurzeln jedoch intakt bleiben. Schneiden Sie sie als Nächstes von oben in Achtel, aber schneiden Sie sie nicht bis zur Basis ab - sie müssen ihre Form beibehalten, damit sie sich öffnen und wie Seerosen aussehen. Mit Olivenöl beträufeln und auf einem Backblech mit Pergament oder Folie anrichten.

Die Zitrusfrüchte in Scheiben schneiden und in das Backblech geben, dann die Lachsfilets darauf legen, würzen, mit Olivenöl beträufeln und eine Prise Zitronensaft hinzufügen. Backen Sie für ungefähr 18-22 Minuten, bis der Lachs gerade gekocht wird, aber noch feucht nach innen.

Braten Sie den Bärlauch in einer großen Pfanne, bis er leicht verwelkt ist, und bestreuen Sie ihn dann mit der pulverisierten Gemüsebrühe. Fügen Sie das kochende Wasser hinzu und lassen Sie es einige Minuten lang leicht köcheln, bevor Sie die Creme hinzufügen. Bei schwacher Hitze aufbewahren.

Bringen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen, lassen Sie die Gnocchi hinein und entfernen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel, wenn sie schwimmen. Die gekochten Gnocchi mit der Bärlauchsauce in die Pfanne geben und alles durchheizen.

Gnocchi und Sauce mit Lachs und Zwiebelblüten sowie einer letzten Prise Zitronensaft servieren.

Mehr Möglichkeiten mit Bärlauch

Bärlauchsuppe mit rotem Camargue-Reis und Haselnüssen
100 g roten Camargue-Reis in einen Topf mit kochendem Wasser geben und 20-25 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit eine halbe braune Zwiebel in Olivenöl anbraten, bis sie weich ist. 200 g Bärlauch (ca. 2 große Handvoll) in die Pfanne geben, Öl und Zwiebeln unterrühren, 300 ml Vollmilch und 300 ml heiße Hühnerbrühe dazugeben. Etwa 6-8 Minuten leicht köcheln lassen, aber nicht kochen lassen. Die Suppe in einem Mixer aufschlagen und durch ein Sieb passieren. Nach dem Garen den Reis abtropfen lassen und mit etwas Olivenöl abschmecken. Den Reis auf 4 Schüsseln verteilen, die Suppe einfüllen und mit gehackten Haselnüssen bestreuen.

Bärlauch-Pesto
In eine Küchenmaschine geben: 100 g Bärlauch, 25 g Petersilie, 25 g Basilikum, 60 g Pinienkerne, 60 g Parmesan, Zitronensaft und -schale, 150 ml Olivenöl und Gewürze. Zu einer Paste verarbeiten und mit Nudeln servieren, zu Salatdressings mischen oder mit etwas mehr Olivenöl lockern, um den gegrillten Fisch zu übergießen.

Bärlauch-, Rettich- und Erbsensalat
Ein paar Radieschen fein schneiden und mit ca. 50 g Bärlauchblättern (eine kleine Handvoll) und 150 g gekochten Gartenerbsen mischen. 150 ml Olivenöl, 50 ml Weißweinessig und einen Esslöffel griechischen Joghurt verquirlen und über den Salat gießen. Zum leichten Mittagessen mit einer Scheibe Roggenbrot servieren.

Kategorie:
In der Villa des Hollywood A-Lister, die in Surrey zum Verkauf steht
Geschmorter Ochsenschwanz mit Zwiebeln, Sardellen, Essig und Petersilie