Haupt NaturWenn spätgeborene Igelbabys aufgezogen werden, haben viele möglicherweise Probleme, den Winter zu überstehen, was wiederum die betroffenen Arten trifft

Wenn spätgeborene Igelbabys aufgezogen werden, haben viele möglicherweise Probleme, den Winter zu überstehen, was wiederum die betroffenen Arten trifft

Steigende Temperaturen bedeuten, dass Igelbabys später im Jahr geboren werden, aber ihre Überlebenschancen im Winter sind gering. Credit: Alamy Stock Photo

Wärmeres Wetter bedeutet, dass später im Jahr mehr Igel geboren werden, aber sie schaffen es möglicherweise nicht durch den Winter. Dies trägt zu vielen Leiden bei, denen die Arten, deren Anzahl sich in Großbritannien in den letzten zwanzig Jahren halbiert haben könnte, bereits ausgesetzt sind.

Steigende Temperaturen machen den Igel schwer zu schaffen. Eine wachsende Anzahl von Hoglets wird später im Jahr geboren - aber es ist unwahrscheinlich, dass sie die Winterkälte überleben. Der Alarm wurde von Taz Clarke ausgelöst, einem Freiwilligen im Suffolk Hedgehog Hospital in Ousden bei Newmarket.

"Angesichts des komischen Wetters in Großbritannien wurden Ende des Jahres Babys geboren, die den Winter ohne Hilfe nicht überleben werden", schrieb sie vor einigen Tagen auf Facebook. "Wenn Sie bei Tageslicht etwas bemerken, das Hilfe benötigt, sind Igel unter 650 g nicht groß genug für den Winterschlaf. Sie brauchen also Hilfe."

Einige Hoglets wiegen „nur 100 g, sie würden den Winter auf keinen Fall überleben“, sagte die Gründerin des Krankenhauses, Sue Stubley, der East Anglia Daily Times.

Infolgedessen musste die Wohltätigkeitsorganisation mit einem derart massiven Anstieg der Igelaufnahmen fertig werden, dass ihr der Raum ausgeht. Frau Clarke schrieb auf Facebook, dass „wir erst vor wenigen Wochen aufhören mussten, Rettungen aufzunehmen, als [ wir waren satt zu platzen; Wir haben uns wieder geöffnet, um zu retten, und sie kommen dicht und schnell: Heute sind vier neue Babys eingetroffen. ' Derzeit sind mehr als 150 Igel vor Ort.

Suffolk Hedgehog Hospital brauchen Hilfe …… wir brauchen Katzen-, Kätzchen-, Hunde-, Welpenfutter, Kätzchen-, Welpenmilch, große…

Gepostet von Taz Clarke am Donnerstag, 10. Oktober 2019

Unter dem Druck des Lebensraumverfalls und der Verkehrsunfälle sind die stacheligen Säugetiere in ganz Großbritannien stark zurückgegangen. Laut Untersuchungen des People's Trust for Endangered Species (PTES) hat dies in den letzten zwanzig Jahren möglicherweise die Hälfte der einheimischen Bevölkerung verloren. und die British Hedgehog Preservation Society (BHPS).

Wohltätigkeitsorganisationen arbeiten hart daran, den Rückgang umzukehren, aber sie benötigen Hilfe und Spenden. Insbesondere brauchen sie alles, von Kätzchen- und Welpenfutter und Milch bis zu Wärmflaschen, großen Aufbewahrungsboxen für die Hoglets, wenn es ihnen schlecht geht, und sogar alten Zeitungen.

Ein paar Änderungen an Ihrem Garten können laut Hedgehog Street jedoch auch einen echten Unterschied für das Überleben der Arten in den kälteren Monaten bedeuten. Sie empfehlen, etwas Hunde- oder Katzenfutter herauszunehmen, damit die Tiere weit vor dem Winterschlaf fressen können. Achten Sie darauf, dass die Zäune Löcher aufweisen, damit sie sich auf der Suche nach mehr Futter frei über Grünflächen bewegen können, und installieren Sie ein Igelhaus, in dem die Tiere leben können Winter in Sicherheit.

Und wenn Sie einen Igel finden, der jung oder alt unwohl aussieht, empfiehlt das BHPS, ihn (mit Gartenhandschuhen) einzusammeln und in einen Karton mit einem alten Handtuch oder Vlies zu legen, unter dem er sich verstecken kann Igel blutet und liefert eine Wärmequelle, indem er eine Wärmflasche füllt und in ein Handtuch einwickelt. Das Tier hat genügend Platz, um aus der Flasche zu steigen, wenn es zu warm wird.

Sie raten den Leuten, darauf zu achten, dass die Flasche immer warm gehalten wird (wenn sie kalt wird, kühlt sie den Igel und tut mehr Schaden als Nutzen). Stellen Sie die Box an einen ruhigen Ort. Bieten Sie fleischiges Katzen- oder Hundefutter und frisches Wasser an und rufen Sie uns so schnell wie möglich unter 01584 890 801 an, um weitere Ratschläge zu erhalten. “

Und in der Nacht von Guy Fawkes warnen Naturschützer die Menschen, nach Igeln zu suchen, bevor sie ihr Lagerfeuer anzünden. "Stapel von Holz und Müll sind für Igel unwiderstehlich, die einen sicheren Ort suchen, an dem sie sich verstecken können", erklären die Experten in der Hedgehog Street. Um Stacheln zu retten, die möglicherweise in Ihrem Lagerfeuer zu Hause sind, empfehlen sie, bis zur letzten Minute zu warten, bevor Sie Ihren Scheiterhaufen bauen, und ihn immer gründlich zu überprüfen, bevor Sie ihn anzünden.

Besuchen Sie die Website des Suffolk Hedgehog Hospital, um weitere Informationen zum freiwilligen Engagement oder Spenden zu erhalten.


Kategorie:
Schottlands teuerstes Privathaus wird zum zweiten Mal seit 1796 zum Verkauf angeboten
Sechs wunderschöne Häuser mit majestätischem Blick auf Flüsse, Berge und Seen