Haupt Essen und TrinkenRezept: Garnelen-, Zuckermais-, Mango- und Guacamole-Tacos

Rezept: Garnelen-, Zuckermais-, Mango- und Guacamole-Tacos

Bildnachweis: Melanie Johnson
  • Sommerrezepte

Leckere Zuckermais-Rezepte von unserem Gemüsegarten-Koch.

Frisch gepflückter Zuckermais, der einfach mit zerlassener Butter serviert wird, wird immer schwer zu schlagen sein, aber ich habe ein paar interessantere Gerichte kreiert, die das auf die Probe stellen.

Garnelen-, Zuckermais-, Mango- und Guacamole-Tacos

Für 4 Personen

Zutaten

Für die Guacamole

  • 2 Avocados
  • 1 Tomate, in kleine gleichgroße Stücke geschnitten
  • 1 kleine, fein gewürfelte rote Zwiebel
  • Saft von 1 Limette

Für die Tacos

  • 2 Maiskolben
  • Meersalz
  • 1 geschälte und gewürfelte Mango
  • 400 g Garnelen
  • 1 EL Sumach
  • 8 Fladenbrote oder weiche Tortillas
  • Ein halber Eisbergsalat
  • 40 g Jalapeños
  • 100 ml saure Sahne
  • Eine Handvoll Korianderblätter
  • 1 Limette

Methode
Für die Guacamole die Avocados halbieren, das Fruchtfleisch herausschöpfen und einen der Steine ​​beiseite legen. Die Avocado grob hacken und mit Tomate, roter Zwiebel, Limettensaft und Gewürzen in eine große Schüssel geben. Verwenden Sie einen Schneebesen, um die Zutaten zu mischen, damit sie schonend püriert, aber nicht zu zerbrochen werden. Den Avocadostein in die Schüssel geben, damit die Guacamole nicht bräunt. Mit Frischhaltefolie abdecken und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Entfernen Sie die Schalen von den Maiskolben und reiben Sie sie mit Olivenöl und etwas Meersalz ein. Den Mais ca. 10 Minuten grillen, dabei regelmäßig wenden. Einmal gekocht und leicht verkohlt, die Kerne mit einem scharfen Messer entfernen und zusammen mit der Mango in einer Schüssel mit nieseln
etwas Olivenöl dazugeben und würzen. Bis zum Zusammenstellen der Tacos beiseite stellen.

Garnelen leicht mit dem Sumach bestreuen, auf Spieße legen und ca. fünf Minuten grillen. Warm halten bis zum Servieren.

Wärmen Sie die Fladenbrote auf dem Grill. Jeweils einen Löffel Guacamole, etwas Salat, einen großzügigen Löffel Zuckermais und Mango, ein paar Garnelen, eine Prise Jalapeños, eine Prise Sauerrahm, Korianderblätter und zum Schluss eine Prise Limette darüber geben. Falten Sie die Tacos um und verschlingen Sie sie sofort, aber seien Sie gewarnt - sie können sehr unordentlich sein!

Mehr Möglichkeiten mit Zuckermais

Eine cremige Seite von Zuckermais

Reiben Sie 3 Ähren und schneiden Sie die Kerne von weiteren 3 Ähren ab. Kochen Sie diese in einem Topf, bis sie fast zart sind. Geben Sie dazu einen letzten Löffel Butter und einige getrocknete Chiliflocken, bevor Sie sie servieren. Zuckermais und Butter sind wirklich die besten Freunde.

Maisstückchen

Reiben Sie 2 Ähren und schneiden Sie die Kerne von einem anderen ab. 2. In einer Schüssel mit 2 leicht geschlagenen Eiern, 80 g selbstaufziehendem Mehl, 1 fein gehackten Frühlingszwiebel und Gewürzen gut mischen. Butter in einer Pfanne schmelzen und Löffel der Mischung hineintropfen lassen, auf jeder Seite goldbraun garen. Mit frischer Petersilie bestreuen und vor dem Servieren eine Prise Limette hinzufügen.

Verkohlter Zuckermais-Salat

3 Ähren mit Olivenöl einreiben und ca. 10 Minuten grillen, bis sie leicht verkohlt sind. Wenn es kühl genug ist, schneiden Sie die Kerne mit einem scharfen Messer ab. In einer großen Schüssel mit 3 gehackten Tomaten, einer Handvoll gehackten Basilikumblättern, 1 kleinen, fein geschnittenen roten Zwiebel, 75 g zerbröckeltem Feta, einem Spritzer Olivenöl, einer Prise Limettensaft und Gewürzen mischen. Mit gegrilltem Hähnchen servieren.


Kategorie:
Country Life Today: Eine bauernhoffreundliche Kunststofflösung
45 Jermyn St: Eine seltene Entdeckung, bei der Sie Ihre Rückkehr planen, noch bevor Sie abreisen