Haupt Essen und TrinkenRezept: Wie man Mini-Weihnachtskuchen-Häppchen macht

Rezept: Wie man Mini-Weihnachtskuchen-Häppchen macht

Gutschrift: Rachel Green für Fairburns Eier
  • Weihnachten

Wenn Sie einen Canapé mit weihnachtlichem Touch servieren möchten, gibt es nichts Schöneres als einen Mini-Weihnachtskuchen "> Rachel Green, die diese Kreation für Fairburns Eier zubereitet hat.

Zutaten

  • 1 Kilo Trockenobst (dazu gehören viele Kirschen, Preiselbeeren, gehackte Aprikosen, gemischte Schalen usw., um daraus eine Luxusfruchtmischung zu machen)
  • 275 g Mehl
  • 250 g Butter, erweicht
  • 4 große Fairburn's British Blue Eier
  • 250g weicher dunkelbrauner Zucker
  • 1 EL schwarzer Melassesirup
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Vanille
  • 1 TL Mandelextrakt, optional
  • ¼ TL geriebene Muskatnuss
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL gemischtes Gewürz
  • 4 EL mittelgroßer Sherry
  • ½ Zitronenschale und eine Prise Saft
  • ½ Orange gerieben

Methode

Den Backofen auf 140 ° C / 275 g / Gas 1 vorheizen und eine tiefe, quadratische Dose von 20 cm mit einer doppelten Schicht Backpapier auslegen. Dann mit Butter einfetten.

Kombinieren Sie die getrockneten Früchte und die kandierten Schalen in einer großen Schüssel. Fügen Sie den Sherry hinzu und rühren Sie um, um sich gut zu vermischen. Abdecken und über Nacht stehen lassen.

Die restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben. Mit einem Handmixer schlagen, bis alles gut vermischt ist. Die eingeweichten Früchte mit einer Einweichflüssigkeit einrühren.

Die Mischung in die vorbereitete Dose geben. Richten Sie die Oberseite aus und bedecken Sie sie mit einer Scheibe Backpapier. Backen Sie für 4-5 Stunden, bis sich fest anfühlt und ein in die Mitte geschobener Spieß sauber herauskommt. Lassen Sie den Kuchen in der Dose abkühlen.

Nach dem Backen ist es Zeit, die Mini-Weihnachtskuchen zu backen. Kleine Tortenscheiben mit einem Cutter ausschneiden und die Mini-Torten mit einer Marzipanscheibe belegen.

Decken Sie die Oberseite der Minikuchen mit königlicher Zuckerglasur ab und lassen Sie sie die Seite der Kuchen hinuntertropfen.

Mit einer ganzen Pekannuss, die mit essbarem Gold besprüht ist, oder getrockneter Orangenschale oder Preiselbeeren abrunden. Für den letzten Schliff bestäuben Sie den Teller (oder das Stück Schiefer) mit mehr essbarem Gold, wenn Sie fertig sind.


Kategorie:
Jason Goodwin: Wie man 24 Stunden in London verbringt, ohne einen Cent auszugeben
GBR-Restaurantbewertung: "Eine überraschend unkonventionelle und ruhige Oase"