Haupt Essen und TrinkenRezept: Bananen-, Walnuss- und gesalzenes Ahorn-Sirup-Brot, serviert mit Ahorn-Mascarpone

Rezept: Bananen-, Walnuss- und gesalzenes Ahorn-Sirup-Brot, serviert mit Ahorn-Mascarpone

Bildnachweis: Melanie Johnson

Dieses Rezept für Bananen-, Walnuss- und gesalzenes Ahorn-Sirup-Brot, serviert mit Ahorn-Mascarpone, wurde ursprünglich für die Verwendung von Walnussresten entwickelt. Es ist so gut, wir würden vorschlagen, dass es einen Ausflug in den Supermarkt wert ist, auch wenn Sie ausgegangen sind.

"Über Weihnachten habe ich immer Walnussschalen zu Hause", schreibt Melanie Johnson, "aber wenn die Dekoration weggeworfen wird, werden sie und ich sie gerne in der Küche gut gebrauchen."

Wir würden sagen, dass dieses Rezept auf jeden Fall als „gut gebrauchen“ gilt - setzen Sie den Health Kick auf Eis und genießen Sie am Wochenende ein paar Scheiben davon.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 225 g reife Bananen (ca. 3), püriert
  • 1 weitere Banane, längs halbiert
  • 100 ml Ahornsirup
  • 125 g ungesalzene Butter, weich, aber nicht fettig
  • 75 g Muscovado-Zucker
  • 1 TL Vanille-Bohnen-Paste
  • 2 Eier
  • 250g selbstaufziehendes Mehl
  • 50 ml Milch
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  • 50ml Ahornsirup (halb zum Bürsten, halb für die Mascarpone)
  • 250 g Mascarpone
  • Ein paar Prisen Meersalz

Methode

Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 ° C vor. 6. Fetten und bemehlen Sie eine 1-Liter-Kastenform, indem Sie den Überschuss herausklopfen.

In einer mittelgroßen Schüssel die reifen Bananen mit dem Gabelrücken zerdrücken und beiseite stellen.

Verwenden Sie einen elektrischen Handmixer, um Butter und Zucker in einer großen Schüssel blass und locker zu rühren. Eier und Vanille dazugeben und glatt rühren. Ahornsirup dazugeben, die zerdrückten Bananen dazugeben und nochmals verquirlen. Das Mehl einrühren und kurz mischen, bis alles gut vermischt ist. Dann die Milch hinzufügen, um die Mischung zu lockern, und die gehackten Walnüsse unterheben.

Sofort in die vorbereitete Dose gießen. Legen Sie die Hälften der einzelnen Banane vorsichtig auf die Mischung und backen Sie sie etwa 30 bis 35 Minuten lang oder bis ein Spieß sauber herauskommt.

Nehmen Sie das Brot aus dem Ofen und bohren Sie, wenn es noch heiß und in der Dose ist, mit einem Spieß Löcher in die Oberseite. Mit dem Ahornsirup bestreichen und dann mit Meersalz bestreuen. Lassen Sie es in der Dose, bis es kühl genug ist, und legen Sie es dann auf einen Servierteller.

Den Ahornsirup mit einer Gabel in die Mascarpone einrühren und zusammen mit dem warmen Bananenbrot servieren. Wenn am nächsten Tag noch etwas übrig ist, können Sie das Brot in Scheiben schneiden und als Ahornbutter darauf verteilen.


Kategorie:
Neugierige Fragen: Dreckiges Geld, dreckiger Trottel… aber wie viel Geld haben wir?
Ein Haus aus dem 17. Jahrhundert, das auf einem eigenen, perfekt dimensionierten Anwesen in Peak District liegt