Haupt InnenräumeEin seltenes georgianisches Herrenhaus der Klasse II im New Forest National Park

Ein seltenes georgianisches Herrenhaus der Klasse II im New Forest National Park

Bildnachweis: Knight Frank
  • Top Geschichte

Bartley Manor wurde einer Reihe von Renovierungsarbeiten unterzogen, um seinen früheren Glanz wiederherzustellen. Jeder Eigentümer hinterließ seit dem ersten Mal einen eigenen Stempel auf dem Grundstück. Penny Churchill berichtet.

Das Bartley Manor in Bartley wurde im späten 18. Jahrhundert mit Anbauten aus dem frühen und späten 20. Jahrhundert erbaut und steht unter Denkmalschutz. Es liegt fünf Kilometer von Lyndhurst, Hampshire, entfernt und ist eines der wenigen georgianischen Herrenhäuser, die sich im heutigen Rahmen befinden der New Forest National Park.

Es war genau dieses Attribut, das die Aufmerksamkeit der derzeitigen Eigentümer von Bartley Manor auf sich zog, die nach einem Haus im New Forest suchten, als im Jahr 2000 ein Bild des Gutshofs in einem Fenster eines Immobilienmaklers in Winchester ihre Aufmerksamkeit auf sich zog - und ihre Fantasie anregte. Nachdem sie das Haus mit seinen ehemaligen Wirtschaftsgebäuden und etwa 30 Hektar Land in einem heruntergekommenen Zustand gekauft hatten, starteten sie ein umfangreiches Renovierungsprogramm.

Jetzt, mit Downsizing auf der Agenda, wurde ein verjüngter Bartley Manor durch Knight Frank zu einem Richtpreis von £ 4 Millionen auf den Markt gebracht.

Eine Handvoll engagierter Besitzer haben ihre Spuren im Herrenhaus hinterlassen. Die längste Amtszeit ist die der Maitlands, einer angesehenen Militärfamilie aus Devon. Von den späten 1850er Jahren bis zu seinem Tod im Jahr 1926 war das Herrenhaus die Heimat von Captain Reginald Paynter Maitland von der Royal Artillery, gefolgt von seinem Sohn, ebenfalls Reginald. Als vorbildlicher Befehlshaber der Royal Horse Artillery während des Ersten Weltkrieges wurde der junge Offizier mit dem DSO und Croix de Guerre ausgezeichnet und trat 1932 in den Rang eines Oberstleutnants zurück. Er starb im Alter von 1939 im Bartley Manor 57.

Kurz darauf gab eine Fußnote in Country Life (26. August 1939) bekannt, dass 'Bartley Manor, ein georgianisches Haus in 48 Morgen am Rande des New Forest, drei Meilen von der Lyndhurst Road Station entfernt, für £ 6.500 bei den Herren Ralph gekauft werden kann Pay und Taylor. Es ist zwei Meilen von Bramshaw Golf Links.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Bartley Manor von der Familie Despard bewirtschaftet, deren Viehzuchtbetrieb in den 1970er Jahren seinen Höhepunkt hatte. Aus irgendeinem Grund ließ sein Vermögen danach nach, bis die Ankunft der gegenwärtigen Eigentümer die Abwärtsspirale umkehrte.

Das 6.975 m² große Haupthaus bietet flexiblen Wohnraum auf drei Etagen. Das weitläufige Erdgeschoss umfasst vier Empfangsräume, darunter den eindrucksvollen Salon (ehemaliger Ballsaal) mit drei französischen Türen, die zur Gartenterrasse führen. Jeder Empfangsraum öffnet sich in einen breiten Flur, um einen großartigen Unterhaltungsraum für Versammlungen von 100 oder mehr Personen zu schaffen.

Wenn dies nicht erforderlich ist, können diese Räume geschlossen und das tägliche Leben auf das Wohnzimmer, die Küche, den Frühstücksraum und das Arbeitszimmer / Spielzimmer beschränkt werden.

Im Obergeschoss befindet sich eine große Hauptschlafzimmersuite mit fünf weiteren Schlafzimmern und drei Bädern; An das Haus angeschlossen ist eine unabhängige Wohnung mit zwei Schlafzimmern. Das renovierte Kutschenhaus mit drei Schlafzimmern ist derzeit im Besitz eines Assured Shorthold Tenancy und der ehemalige Melkstand wurde in ein Spielzimmer / Fitnessstudio und ein Kunststudio umgewandelt. Die Bartley Manor Farm, die einen Sattelraum, Ställe und eine große Scheune umfasst, ist dank des einfachen Zugangs zu kilometerlangen Reitwegen ideal für den Pferdesport geeignet.

Die Gärten und Anlagen des Bartley Manor, zu denen im Frühjahr 9 Hektar uralter Wald mit Glockenblumen bewachsen sind, stammen größtenteils von den derzeitigen Eigentümern, die einen bezaubernden japanischen Garten mit einem traditionellen Teehaus in einem ehemaligen ummauerten Garten angelegt haben.

Bartley Manor ist mit Knight Frank zu einem Richtpreis von £ 4 Millionen auf dem Markt. Klicken Sie hier für weitere Informationen und Bilder.


Kategorie:
Das Haus, das das Zuhause eines Engländers beweist, ist sein Schloss
Die perfekte Einkaufsliste für ein Zuhause für immer? Freistehend auf dem Land und in der Nähe eines anständigen Pubs