Haupt LebensstilNord Cornwall oder Süd Cornwall - was ist der richtige Ort für Sie?

Nord Cornwall oder Süd Cornwall - was ist der richtige Ort für Sie?

Bildnachweis: Getty Images
  • Top Geschichte

Rosie Paterson und Kate Green kämpfen in dieser jahrhundertealten Debatte darum und geben Ihnen Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrem Besuch herausholen können.

Surfen versus Segeln, Betjeman versus du Maurier oder Küste versus Buchten: Country Life hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie in Nord- oder Süd-Cornwall sind.

North Cornwall

In Nord-Cornwall herrscht ein unverhohlen raues Gefühl: die welligen Dünen, die zerklüfteten Klippen und die mit Surfbrettern bewachsenen Strände. Das Wetter ist notorisch unzuverlässig (es kann die meiste Zeit regnen, aber die Wellen werden fantastisch sein), so dass die Palmen, die im Süden gedeihen, hier dem Seegang weichen.

Viele haben versucht, es zu zähmen. In Pad-stow und Port Isaac servieren Rick Stein und Nathan Outlaw Speisen, die einen Besuch wert sind. In Rock ist der Bau von Häusern aus Glas und Holz (Gordon Ramsay ist mittelgroß wie ich) so regelmäßig wie die Gezeiten und die Beliebtheit von Luxushotels, einschließlich St. Moritz und Scarlet, lässt nicht nach.

Summerleaze Beach, Bude Cornwall, bei Ebbe, kurz nach Sonnenaufgang an einem sonnigen Oktobermorgen.

Diese Versuche der Gentrifizierung haben jedoch wenig dazu beigetragen, den wilden Charme von Nord-Cornwall zu trüben. Dies ist eine Landschaft, die es nicht interessiert, wenn Sie mit sandigen Zehen, salzigem Haar und eisbefleckten Pullovern über den Teppich stapfen, nachdem Sie einen langen Tag vor Polzeath gesurft oder auf dem Kai in Padstow Krabben gefangen haben. Es steckt in einer Artus-Legende: Felsiger Tintagel ist am besten an einem windigen Tag zu sehen, an dem das Meer in Merlins Höhle kracht.

Sie kehren immer wieder zu diesen 40 Meilen dramatischer Atlantikküste (von Bude bis Perranporth) zurück, fangen Makrelen von einem rotgesegelten kornischen Shrimper und sammeln Queller. Ihr tägliches Leben ist in seiner sauberen, erfrischenden Luft vergessen.

Wo übernachten

Das insta westlich von Bodmin Moor im gleichnamigen Dorf ist ein Muss für Kurzaufenthalte oder Gäste, die der überfüllten Küste entfliehen möchten. Das Dorf ist herrlich. Es war einst die Heimat von Capt Bligh, der Meuterei auf dem Kopfgeld Ruhm; Die malerische Kirche mit gesalzenem Friedhof und Klirren ist immer noch stolz.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

INCA einer unserer Hunde hier im Inn ???? Sie liebt es immer Hallo zu sagen, liebt den Strand und ihre beste Freundin ist Monty ???? #sttudyinn #cornwall #dogsofinstagram ???? @patricianiven ???? ????

Ein Beitrag geteilt von The St Tudy Inn (@sttudyinn) am 22. November 2018 um 7:34 PST

Das Gasthaus selbst zelebriert die besten kornischen Produkte, darunter Jakobsmuscheln und einheimisches Lendenstück, das Sie zu einer Fahrt oder einem Spaziergang durch ein Moor einlädt, das so wild ist, wie es damals war, als Daphne du Maurier das Jamaica Inn schrieb. Die Zimmer sind bijou, aber entschieden elegant. Es ist ein Triumph eines kleinen Dorfes.

Ab £ 150 pro Nacht oder £ 210 inklusive Abendessen, ohne Getränke. Besuchen Sie www.sttudyinn.com für weitere Details.

Die St Enodoc Church Trebetherick aus dem 12. Jahrhundert, Ruhestätte des Dichter-Preisträgers Sir John Betjeman. Cornwall England

Während du da bist

  • Besuchen Sie den Strand von Treyarnon Bay mit seinem natürlichen "Swimmingpool", der bei Ebbe inmitten der Felsen im Norden in der Nähe des Surf-Mekkas Constantine Bay erscheint
  • Gehen Sie zu den Bedruthan-Stufen, einer Reihe von großen Felsenstapeln - der Legende nach die Trittsteine ​​eines Riesen -, die nur über eine steile Treppe zugänglich sind
  • Erkunden Sie den 18 Meilen langen Camel Trail, eine alte Eisenbahnlinie von Padstow nach Bodmin, mit dem Fahrrad oder zu Pferd, und genießen Sie ein Glas Camel Valley-Wein
  • David Cameron macht Urlaub in Trebetherick, einem Gebiet, das in der Poesie von Sir John Betjeman verewigt ist, der in der nahe gelegenen St. Enodoc-Kirche begraben liegt
  • Besuchen Sie das St. Endellion Easter Festival in der Nähe von Port Isaac vom 13. bis 21. April mit Musik von Haydn, Mozart und Duruflé


Süd Cornwall

Einen Moment lang ist der Blick auf die Hayle-Mündung gerichtet, in der sich pummelige kleine Steinwälzer und intelligent markierte Austernfänger töpfern, zum Godrevy-Leuchtturm, der von Virginia Woolf inspiriert wurde. Das nächste ist eines der schönsten in England, das des St. Michael's Mount in Marazion. Dies ist die Freude von Cornwall, der einzigen englischen Grafschaft, die in 10 Minuten überquert werden kann.

Carbis Bay, Hayle, der Traum eines Vogelbeobachters, und der freundliche kleine Zug, der von und nach St. Ives tuckert, können technisch von Cornwalls Nordküste behauptet werden, aber sie berühren auch Englands Zeh, dieses wundersame Stück wilder Küste, das westlich von Penzance kreist.

Hier wurde die Newlyn School geboren, als Alfred Munnings, Laura Knight und Augustus John nach Lamorna kamen, um zu malen. wo das außergewöhnliche Minack Theatre auf den Klippen Shakespeare bei stürmischem Wetter heldenhaft inszeniert; Hier zog sich der ehemalige MI5-Mitarbeiter Derek Tangye in den 1960er Jahren zurück, um Narzissen anzubauen und die „Minack Chronicles“ zu schreiben. Im Jahr 1748 predigte John Wesley in Zennor und während des Ersten Weltkriegs mietete DH Lawrence dort ein Bauernhaus und schrieb Women in Love.

In dieser Gegend schuf Barbara Hepworth in St. Ives ihren jenseitigen Skulpturengarten, und in St. Just-in-Penwith fertigt der Landschaftsmaler Kurt Jackson lichtdurchflutete Gemälde von Seerosen und Silbermeeren an.

Hafenansicht des kleinen fihing Dorfs von Portloe, Cornwall

Patrick Gale, verheiratet mit einem Rindfleischbauer in der Nähe von Penzance, Winston Graham, Helen Dunmore und Daphne du Maurier, sind Romanciers, die die besondere Romantik von South Cornwall besonders schön ausdrücken.

Fahren Sie die Südküste entlang in Richtung sanfter, aber nicht minder aufregender Küstenwanderwege von der Helford-Mündung nach Falmouth (16 km) oder Portloe nach Mevagissey (19 km), vorbei an den Kamelien bei Caerhays und rund um Dodman Point. Es gibt hübsche Flussmündungen, geschäftige Strandcafés und üppige Gärten. Fahren Sie mit dem Zug, um sich zu erholen, und im Winter, um egoistischen Frieden zu finden.

Wo übernachten

Das Besondere am Carbis Bay Cliffside Hotel und Spa sind die luxuriösen Lodges, von denen aus Sie auf den mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Privatstrand gelangen. Von oben sehen sie bescheiden aus, entfalten sich aber wie Tardis und sind mit Saunakapseln, Whirlpools, Gärten, hausgemachtem Teekuchen, dem beruhigenden Rauschen von Wellen und in unserem Fall sogar einem freundlichen Seehund ausgestattet.

Ab £ 1.200 pro Nacht mit reichhaltigem Frühstück oder Frühstückskorb. Besuchen Sie www.beachlodgesstives.co.uk für weitere Details.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Mit solchen Ansichten haben wir selten einen Blauen Montag! . . . #bluemonday #stmichealsmount #mountsbay #marazion #blissfulbay #baystay #stayinthebay #hookedonthebay #lovecornwall #visitcornwall #stay #hotel #mounthaven #beautifulcornwall

Ein Beitrag geteilt von Mount Haven Hotel & Restaurant (@mounthavenhotel) am Jan 21, 2019, um 4:35 Uhr PST

Mount Haven, Marazion, ist ein modernes, freundliches, komfortables Boutique-Hotel mit 19 Zimmern, das zum Anwesen St. Aubyn gehört und von Wanderern (und ihren Hunden) bevorzugt wird. Der USP, den man nicht für Geld kaufen kann, ist die faszinierende Aussicht auf den St. Michael's Mount. Der Damm ist 10 Gehminuten entfernt.

Die Zimmerpreise beginnen bei 100 GBP. Weitere Informationen finden Sie unter www.mounthaven.co.uk.

Während du da bist

  • Es gibt zahlreiche Kirchen, aber St-Just-in-Roseland bietet einen meditativen Frieden und St. Uny's, Levant, einen atmosphärischen Küstenfriedhof
  • Besuchen Sie den St Michael's Mount (unten), ein National Trust-Anwesen, das vom St Aubyn-Anwesen verwaltet wird und in dem sich unter anderem eine Festung, ein Kloster und ein Familienheim befanden. Die Touren werden fantasievoll durchgeführt, das Mittagessen im Sail Loft-Café ist ausgezeichnet (probieren Sie das Schellfisch-Rarebit) und zu den Schätzen zählen die Samurai-Kriegerrüstung, ein Modell des Berges aus Champagnerkorken und eine (fürchterlich faszinierende) mumifizierte Katze. Es ist jetzt für die Hälfte der Amtszeit geöffnet und die eigentliche Saison beginnt am 24. März
  • Lesen Sie Penmarric (Susan Howatch), Rebecca oder Frenchman's Creek (Daphne du Maurier), Das Versprechen des Glücks (Justin Cartright) und die "Poldark" -Romane von Winston Graham


Kategorie:
Der Dudelsackmacher: „Die älteren Kunden wollen, dass ich ihre Pfeifen scharf mache; sie wollen sicher sein, dass sie nicht tot sind, bevor sie sie spielen können! '
Die Kensington Hotelbewertung: "Ein charmantes Loch, das genau das ist, wonach wir gesucht haben"