Haupt Lebensstil„Nein Barry, so werden wir es machen. Lass die Kamera einfach am Laufen. ': Queen posiert wie nie zuvor

„Nein Barry, so werden wir es machen. Lass die Kamera einfach am Laufen. ': Queen posiert wie nie zuvor

Bildnachweis: Getty Images / WPA-Pool
  • Fotografie
  • königliche Familie

Ihre Majestät Die Königin wurde in einem völlig neuen Licht in einem Buch der Persönlichen Beraterin und Kuratorin Ihrer Majestät festgehalten, das ein offenes Porträt und Details ihrer „bescheidenen“ Wohnräume sowie einen großartigen Sinn für Humor enthält.

Die Königin, die eine von königlichen Beratern völlig unangemessene Pose einnimmt, hat endlich die Gelegenheit erhalten, ihren "geheimen Wunsch" zu erfüllen, auf eine Weise fotografiert zu werden, wie sie noch niemand zuvor gesehen hat.

Details des Porträts wurden in einem neuen Buch veröffentlicht, das Angela Kelly, die persönliche Beraterin und Kuratorin Ihrer Majestät, mit dem Titel Die andere Seite der Münze: Die Königin, die Kommode und die Garderobe.

Die Königin wollte lockerer dargestellt werden und entschied sich dafür, ihre Hände in ihre Taschen zu stecken, und Frau Kelly half ihr, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Der Fotograf für das Shooting, Barry Jeffrey, versuchte, die Pläne für den Tag zu erklären, aber die Königin kürzte seine Beschreibung und sagte: „Nein Barry, so werden wir es machen. Lass einfach die Kamera am Laufen. '

Frau Kelly schreibt: „Ihre Majestät nahm ihre Position vor der Linse ein und begann, eine Reihe von Posen zu machen. Sie steckte die Hände in die Taschen, zog sie in die Hüften und ahmte die Haltung eines professionellen Models nach. Ich habe ungläubig gestanden, die Königin war ein Naturtalent. '

Das Porträt wurde von Frau Kellys Arbeit ausgeschlossen, eine Entscheidung der Royal Collection, aber es wurde von Hello! Zeitschrift, zusammen mit Auszügen des Buches.

Die Schneiderin der Königin Angela Kelly hat ein Buch über ihr unglaubliches Leben als königliche Schneiderin geschrieben

Gepostet von HELLO! am Sonntag, den 27. Oktober 2019

Das Buch enthält Details zum „bescheidenen“ Wohnbereich der Königin im Buckingham Palace mit Platz für sehr wenig Möbel, „nur den einen oder anderen Kleiderschrank oder die andere Kommode“.

Der großartige Sinn für Humor ihrer Majestät wird auch unterstrichen, wenn sie einen Streich erzählt, den Frau Kelly bei The Queen spielte, als sie 2006 in Australien waren.

Ein Kuscheltier Kookaburra wurde auf den Balkon der Königin gelegt und Frau Kelly tat so, als wäre es ein echter Vogel, der gestorben war. Als die Königin ihren Fehler bemerkte, scherzte sie, dass Frau Kelly gefeuert wurde.

Ihre fröhliche Art wurde erneut erwähnt, als Frau Kelly ihre Pläne für die Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2012 in London erläuterte.

Der Filmregisseur Danny Boyle wollte, dass die Königin von Bond, gespielt von Daniel Craig, begrüßt und scheinbar zu einem Hubschrauber eskortiert wurde.

Ihre Majestät war nicht nur damit einverstanden, an den Verfahren beteiligt zu sein, sondern auch eine sprechende Rolle zu übernehmen.

"Ohne zu zögern, antwortete Ihre Majestät:" Natürlich muss ich etwas sagen. Immerhin kommt er, um mich zu retten “, erzählt Frau Kelly. "Die einzige Bedingung der Königin war, dass sie diese ikonische Linie liefern konnte:" Guten Abend, Mr. Bond. "

Sie fügte hinzu, dass Boyle "fast von seinem Stuhl gefallen ist", als er hörte.


Kategorie:
Das Problem mit den Gänsen: Ein Ärgernis für den Landwirt, aber der Traum eines Musikers
Ein spektakuläres Landhaus in den Surrey Hills, möglicherweise vom größten britischen Architekten des 20. Jahrhunderts entworfen