Haupt InnenräumeEin Schloss mit neun Schlafzimmern in Schottland zum Verkauf für nur 400.000 GBP - aber Sie müssen schnell sein

Ein Schloss mit neun Schlafzimmern in Schottland zum Verkauf für nur 400.000 GBP - aber Sie müssen schnell sein

Craig Castle. Bildnachweis: Strutt & Parker
  • Top Geschichte

Die historische Hochburg des Gordon-Clans steht zum Verkauf und ist die "Herausforderung - und die Chance - ihres Lebens" zu einem Preis, den man lange leben muss, um wiederzusehen.

Craig Castle wurde im 16. Jahrhundert für eine der mächtigsten Familien Schottlands im Vorgebirge der Grampians erbaut und war mehr als 300 Jahre lang ihre Heimat.

Es befindet sich seit mehreren Generationen im Besitz der Familie Barlas und wurde ursprünglich vom mächtigen Gordon-Clan erbaut, der es mehrere Jahrhunderte lang als Hochburg benutzte. Jetzt sucht es einen neuen Eigentümer - und der Verkaufstermin ist auf den 5. November festgelegt.

Wir berichteten über den Verkauf im September und stellten den alarmierend vernünftigen Preis von nur 1, 3 Millionen Pfund für das Schloss, die dazugehörigen Grundstücke und 1.500 Morgen Land fest.

Jetzt scheint es, dass der Handel noch erstaunlicher sein könnte. Die Agenten Strutt & Parker haben das Anwesen in fünf Grundstücke aufgeteilt - und Craig Castle selbst hat zusammen mit 63 Morgen Land einen Preis von „Angeboten über 400.000 GBP“.

Heute sind einige Arbeiten erforderlich, aber das spiegelt sich in dem außergewöhnlichen Preis für dieses prächtige Gebäude und über 1.500 Morgen Land in einem Umkreis von 40 Meilen um Aberdeen wider. Penny Churchill von Country Life beschreibt es als "die Herausforderung - und die Chance - eines Lebens" für den Käufer.

Der erste Anspruch der Gordons auf Ruhm bestand darin, Malcolm III Canmores Streitkräfte bei der Niederlage von Macbeth bei Lumphanan im Jahr 1057 zu unterstützen. Als Craig Castle im Jahr 1548 fertiggestellt wurde, hatte die Familie jedoch noch viele weitere Auszeichnungen erhalten.

Nachdem sie William Wallace und Robert the Bruce unterstützt hatten, haben sie sich in vielen Schlachten hervorgetan und sich später entschieden, James II. Bei seinem Kampf gegen den Douglas-Clan zur Seite zu stehen. Als Vergeltung brannten Douglas-Verbündete 1452 das Gordons-Schloss in Huntly, nicht weit von Craig Castle entfernt, nieder, doch die Gordons triumphierten schließlich.

Im Jahr 1510 erteilte König James IV Patrick Gordon, einem Spross der Familie, eine Urkunde über die Ländereien in Rhynie Huntly, wo seit mindestens dem 13. Jahrhundert eine Holzburg stand, und er begann prompt mit dem Bau einer besseren. Es gelang ihm jedoch nicht wirklich, es zu genießen, da er vermutlich in der Schlacht von Flodden 1513 zusammen mit dem König selbst im Kampf gegen die Engländer gestorben ist.

Patricks Sohn William vollendete Craig Castle im Jahr 1548 und Craig blieb drei Jahrhunderte lang in Gordons Händen. Die vielen Waffen, die das Gebäude schmücken, erinnern an die ehemaligen Höhlen und ihre Ehebündnisse mit einigen der bekanntesten Familien Schottlands.

Ein Großteil des ursprünglichen Gebäudes aus dem 16. Jahrhundert ist erhalten geblieben, angefangen vom großartigen gewölbten Ziertor bis hin zu einem Priesterloch, einer ehemaligen Kapelle (heute der Speisesaal), einer Minnesängergalerie, einer Wendeltreppe und sogar einer Zelle.

Craig Castle hat jedoch auch viel zu späteren Renovierungen und Ergänzungen zu verdanken. Im 18. Jahrhundert schuf der Architekt William Adam einen neuen Flügel. Ein weiterer, georgianischer Flügel wurde 1832 von Archibald Simpson erbaut. Die Arbeiten wurden auch im frühen 20. Jahrhundert durchgeführt, später nach einem Brand im Zweiten Weltkrieg.

Heute ist die Immobilie laut Verkäufer Strutt & Parker in einem gemischten Zustand: Der Kern ist renovierungsbedürftig, aber der bewohnbare Teil des Schlosses umfasst noch drei Empfangsräume und neun Schlafzimmer.

Das Grundstück erstreckt sich über 1.561 Hektar (oder wenn Sie nur das Grundstück mit der Burg kaufen, 63 Hektar) und umfasst prächtige Gärten - komplett mit einer B-gelisteten Sonnenuhr -, zwei Cottages, eine B-gelistete ehemalige Mühle, ein Waldgebiet und zwei ehemalige Moorhühner .

"Castle Craig Estate befindet sich in einem märchenhaften Ambiente in einer der privatesten und beeindruckendsten Landschaften Schottlands", sagt die Verkaufsagentin Diane Fleming. 'Das Land ist vielfältig, von niedrigen Weiden bis zu offenen Heidehügeln und Wäldern, die zum Teil vom sich schlängelnden Burn of Craig durchschnitten werden.

"Das Anwesen bietet ein reichhaltiges Potenzial, angefangen bei der Wiederherstellung des früheren Glanzes des ältesten Teils des Schlosses über die Entwicklung einer ehemaligen Mühle zur Schaffung einer weiteren Wohnung oder eines Ateliers / einer Werkstatt bis hin zur Nutzung des sportlichen Potenzials wie der Wiederherstellung der Moorhuhnzahlen."

Craig Castle wird bei Strutt & Parker für 400.000 GBP zum Verkauf angeboten, wobei für das gesamte Angebot Angebote über 1, 23 Mio. GBP angefordert werden - siehe mehr Details und Bilder.


Kategorie:
6 der besten Stände auf der Masterpiece 2015
Junge Filmemacher machten sich daran, das Rätsel um Big Cats im Süden Englands zu lösen