Haupt InnenräumeBerge, Strände und 'vielleicht ein Loch oder zwei': Die unglaublichen schottischen Anwesen zum Preis eines Einfamilienhauses in Surrey

Berge, Strände und 'vielleicht ein Loch oder zwei': Die unglaublichen schottischen Anwesen zum Preis eines Einfamilienhauses in Surrey

Das Hensol Estate bietet ein Schloss und fast 700 Hektar für weniger als £ 3m. Bildnachweis: Strutt & Parker
  • Burgen & Schlösser

Wenn Sie Tausende Hektar Land, eine Reihe von Immobilien und atemberaubende Landschaften - sowie ein unvergleichliches Sportleben - für den Preis eines Einfamilienhauses im Südosten Englands suchen, ist ein schottisches Anwesen die Antwort, sagt Holly Kirkwood.

Ist jeder ausgebrannt ">

Evelyn Channing von Savills sagt, dass sie die Auslosung mit Sicherheit verstehen kann: "Sich im Hintergrund des Jenseits zu verlieren, ist ein sehr wirksames Gegenmittel gegen unsere überverbundene Welt", bemerkt sie. Emma Chalmers von Galbraith glaubt, dass insbesondere die Highlands eine Schönheit bieten, auf die Käufer wirklich reagieren. "Mit der schottischen Landschaft ist eine echte Romantik verbunden", sagt sie.

"Seit den Tagen von Königin Victoria haben sich die Briten in die Highlands verliebt - die Landschaft ist äußerst therapeutisch."

In Bezug auf das Angebot bedeutet die Vielfalt der Landschaften in Schottland, dass jedes Landgut anders ist, wie Frau Chalmers betont: „Perthshire hat eine hübsche Landschaft, viele schöne grüne Bäume und Wälder und fantastisches Lachs- und Forellenangeln Oben im Norden finden Sie das berauschende Drama von riesigen Bergen und atemberaubenden Ausblicken. Im Westen wollen Sie eine Küste und möglicherweise ein oder zwei Seen haben. «

The Glenaros Estate on Mull, zu verkaufen bei £ 2m mit Knight Frank.

Für Sportbegeisterte ist Schottland der einzige Ort, an dem Sie buchstäblich alles haben können. "Das Allround-Sportangebot, das Lachs, Forelle, Rotwild, Auerhahn, Fasan, Rebhuhn, Waldschnepfe und Schnepfe an einem Ort bietet, ist etwas, das man nur wirklich nördlich der Grenze erreichen kann", erklärt Channing. Diese Ländereien bieten auch Land in einer Größenordnung, die im Süden nicht zu sehen ist. Der bislang größte Grundstücksverkauf von Frau Channing war Loch Choire im Jahr 2016, das insgesamt 32.500 Morgen atemberaubendes Land in Sutherland umfasste.

Im Gegensatz dazu könnte ein englisches Anwesen etwa 5.000 oder 6.000 Morgen Land bieten, und die Immobilie wäre weitaus teurer. "Der Erschwinglichkeitsfaktor macht schottische Anwesen mit Sicherheit zu einer attraktiven Option", erklärt Tom Stewart-Moore von Knight Frank.

"Ungefähr 2 Millionen Pfund könnten Ihnen ein Einfamilienhaus im Südosten Englands oder ein Anwesen mit mehreren tausend Hektar Land, Lachsfischen, Fasanentrieb, Pirsch und über einer Meile grandioser Küste hier oben kaufen."

Natürlich war Sport in Schottland traditionell ein großer Anziehungspunkt für Käufer, aber der Wert, den diese Landschaften haben, wird nicht mehr durch die Qualität des Schießens oder Pirschens bestimmt. Eine klare politische Neuausrichtung in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltbelange im Namen von Defra und der schottischen Regierung bedeutet, dass das „Naturkapital“ von Grundbesitz an sich wertvoll wird. "Käufer, die ein Auge auf die Zukunftssicherheit ihres Vermögens haben, können erkennen, dass die Fahrtrichtung in Richtung Erhaltung zu weisen scheint", sagt Frau Channing.

"Diese Gebiete - mit ihren Gräsern, Bäumen, Wasser, tiefen Sümpfen, Mineralien und sogar ihrer Luft - könnten äußerst wertvoll werden, wenn Agrarsubventionen überdacht und Landbesitzer für den Schutz der Überreste unserer natürlichen Welt belohnt werden."

Der Preis für das Kildrummy Estate in Aberdeenshire beträgt £ 9, 5 Mio. - es umfasst jedoch 2.000 Morgen Ackerland und 1.300 Hektar kommerziellen Wald.

Herr Stewart-Moore stimmt zu: „Unsere Einkäufer möchten mit Sicherheit die Nachhaltigkeit berücksichtigen. Wir haben viele neue Eigentümer, die Bäume in großer Zahl pflanzen möchten, weil es umweltfreundlich, steuerlich klug und praktisch ist, da die Holzpreise weiter steigen. '

Frau Chalmers sagt, gerade die jüngere Generation denke unternehmerisch. „Sie wollen das Beste aus ihrem Land machen, sei es durch Investitionen in Wasserkraft, die Gründung einer Brennerei oder eines Hofladens oder die Renovierung der Hütten als Ferienhäuser. Es ist wunderbar, weil so viele dieser Landschaften ein enormes Potenzial haben können. '

Laut Robert McCulloch von Strutt & Parker kommen jedes Jahr nur eine Handvoll schottischer Immobilien auf den Markt, und es kann einige Zeit dauern, bis ein Käufer das findet, was er wirklich will. „Jede Immobilie bietet unterschiedliche Elemente an sehr unterschiedlichen Standorten. Käufer müssen daher herausfinden, welche Prioritäten sie haben, und von dort aus vorgehen. Klarheit ist wichtig “, rät er.

Darüber hinaus ist es für Käufer von entscheidender Bedeutung, einen Makler zu finden, der sich auskennt, nicht zuletzt, weil laut McCulloch zwischen 10% und 20% der schottischen Immobilienverkäufe außerhalb des Marktes erfolgen. Frau Chalmers sagt, dies liege daran, dass viele Anbieter wünschen, dass ihr Geschäft privat bleibt. "Es kann sehr schwierig sein, ein Anwesen zu verkaufen, das sich seit Jahrhunderten in Ihrem Familienbesitz befindet", erklärt sie. "Häufig suchen die Anbieter lieber einen privaten Käufer."

Die Lagerbestände im ganzen Land sind seit etwa einem Jahr niedrig, sagt Frau Channing. "Die Leute scheinen zu glauben, dass es keinen Appetit auf Immobilien gibt, und wollen deshalb nicht auf den Markt gehen, aber das ist absolut nicht der Fall", sagt sie. "Diese Immobilien sind nicht nur außergewöhnliche Schauplätze für Feldsport an wunderschönen Standorten, sondern möglicherweise eine sehr kluge Investition in die Zukunft."


Drei große schottische Anwesen zu verkaufen

Hensol Estate - Dumfries und Galloway, £ 2, 815 Millionen

Das Hensol Estate ist ein kompaktes, zugängliches, 632 Morgen großes Küstengebiet mit einem Haus, das unter der Kategorie A geführt wird, und einem wunderschönen angelegten Garten im Herzen. Eine hübsche Gate Lodge, vier Cottages und ein Bauernhaus mit weitläufigen Nebengebäuden bilden den Rest des Anwesens.

Fast ein Viertel des Landes ist für Forst- und Waldwirtschaft bestimmt, und bis 2012 wurde in Hensol ein angesehener Fasanenspross betrieben. Es gibt auch Möglichkeiten zum Waldschnepfen-, Schnepfen- und Wildgeflügelfischen sowie zum Forellenfischen.
Zum Verkauf bei £ 2, 815 Millionen über Strutt & Parker - siehe mehr Details und Bilder.


Glenaros - Isle of Mull, £ 2 Millionen

Glenaros ist ein 2.000 Hektar großes Wohn- und Sportanwesen an der Ostküste der Insel Mull. Es hat 2, 1 Meilen Küste und bietet einen spektakulären Blick auf den Sound of Mull, ein Hauptgrundstück mit fünf Schlafzimmern, fünf zusätzliche Grundstücke und ein in der Hand befindliches landwirtschaftliches Unternehmen.

In Bezug auf den Sport gibt es Lachs- und Meerforellenangeln auf dem Fluss Aros, ein Fasanenspross und ein Rotwild, das neben Waldschnepfe und Schnepfe auch Wildgeflügel entlang des Küstenvorlands pirscht.
Zum Verkauf über Knight Frank - siehe mehr Details und Bilder.


Kildrummy Estate - Aberdeenshire, £ 9, 5 Millionen

Das Kildrummy Estate erstreckt sich über 5.500 Hektar und hat nicht nur ein, sondern zwei Haupthäuser, plus ca. 2.000 Hektar Ackerland und 1.300 Hektar kommerzieller Forstwirtschaft und einheimischer Wälder.

Zu den sportlichen Möglichkeiten zählen Lachs- und Forellenangeln auf dem Don, Moorhuhnjagd und Hirschjagd auf der Hochebene sowie Rehjagd am Waldrand. All dies ermöglicht das ganze Jahr über Sport.
Zum Verkauf über Savills bei £ 9, 5 Mio. - siehe mehr Details und Bilder.


Kategorie:
Ein außergewöhnliches Herrenhaus im Herzen von Shakespeare Country
Gerüche und Sensibilität: Die Rosen wachsen für ein uraltes Parfüm in einem magischen Marrakesch-Garten