Haupt LebensstilLissabon: Das ganze Jahr über Sonne, sieben Hügel voller Kultur und die besten Puddingkuchen der Welt

Lissabon: Das ganze Jahr über Sonne, sieben Hügel voller Kultur und die besten Puddingkuchen der Welt

Stadtbild Lissabons, Portugal im Alfama-Bezirk. Bildnachweis: Alamy Stock Photo

Ganz gleich, ob Sie eine Woche oder nur ein paar Nächte dort sind, Lissabon ist das ultimative Reiseziel für alle, die in die lokale Kultur eintauchen möchten, anstatt nach einem Zuhause in der Ferne zu suchen. Emily Anderson war zu Besuch.

Die Attraktivität der portugiesischen Hauptstadt als beliebte Städtereise lässt darauf schließen, dass es nicht nur ein ganzjährig sonniges Klima gibt. Die bunten Häuser Lissabons, die historische Architektur und die gefliesten Fassaden ragen durch verwinkelte Kopfsteinpflasterstraßen und verschiedene Viertel aus dem schimmernden Fluss Tejo. Es bietet eine einzigartige Balance aus authentischer portugiesischer Tradition, aufregenden Hotspots und perfekten Instagram-Ausblicken.

Pasteis de Nata, die berühmten portugiesischen Puddingkuchen.

Wo übernachten

Es ist wichtig, gut in Lissabon zu sein, es sei denn, Sie lieben einen täglichen Aufstieg. Das Boutique-Hotel AlmaLusa Baixa / Chiado im Herzen der Stadt liegt in der Nähe aller Hauptattraktionen und nur fünf Gehminuten von der Uferpromenade entfernt. Ein kurzer Spaziergang entfernt befindet sich das wundervolle Alfama-Viertel, in dem wir die gepflasterten Straßen und Kunstgeschäfte erkundeten. Nehmen Sie sich ein Pasteis de Nata und besichtigen Sie die prächtige Kathedrale von Lissabon.

Das Hotel befindet sich in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert und verwendet viele lokale portugiesische Marken, um ein authentisches Erlebnis zu schaffen. Dazu gehört eine große Auswahl an Luxusprodukten von Castelbel, und der entspannende Duft ihrer Kerzen erfüllt das Hotel. zusammen mit dem gedämpften Dekor und den erdigen Texturen bietet es eine Spa-ähnliche Atmosphäre.

Der Turn-Down-Service sorgte dafür, dass sich die stilvollen Zimmer frisch und ruhig anfühlten, als wir nach dem Besuch von Lissabons lebhaften Bars und Restaurants im nahe gelegenen Stadtteil Baixa zurückkehrten. Sie bieten ein kostenloses kontinentales Frühstück im Restaurant Delfina, das auch eine große Auswahl an Tapas und klassischen portugiesischen Gerichten serviert. Probieren Sie die köstlichen Tapas Pasteis de Bacalhau (Kabeljaukuchen).

Um die Navigation in der Stadt zu erleichtern, stellte das AlmaLusa Hotel ein vorinstalliertes 4G-Smartphone zur Verfügung, das für internationale Anrufe und das Internet verwendet werden kann. Es verhält sich wie Ihr ganz persönlicher Concierge-Service. Wir können problemlos ein Taxi zu angesagten Hotspots wie LX Factory bestellen, einen Tisch in einem der empfohlenen Restaurants reservieren oder Tagesausflüge oder Wanderungen buchen.

AlmaLusa Baixa / Chiado, Doppelzimmer ab 195EUR pro Nacht. Um zu buchen, besuchen Sie www.almalusahotels.com.

Dinge die zu tun sind

Lissabon ist auf sieben Hügeln erbaut, aber es lohnt sich, sie zu besteigen, um eine Reihe von Miradouros (Aussichtspunkten) zu erreichen, von denen Sie mit atemberaubenden Panoramen über die Hauptstadt belohnt werden.

Nachdem wir uns bergauf orientiert hatten, erkundeten wir das Viertel Principe Real. Bummeln Sie durch die Embaixada Shopping Gallery - ein aus dem 19. Jahrhundert stammendes Boutique-Einkaufszentrum, in dem einzigartige Produkte sorgfältig ausgewählter Designer verkauft werden. Wir nutzten auch das wundervolle portugiesische Wetter, um durch den bezaubernden Botanischen Garten von Lissabon zu schlendern.

In diesem versteckten Landschaftsgarten, der zwischen 1858 und 1873 angelegt wurde, befindet sich eine riesige Sammlung subtropischer Pflanzen, Bäume und Pflanzen.

Am Abend fuhren wir mit einem kurzen Taxi nach Belem und genossen die Aussicht von der Spitze des Padrão dos Descobrimentos - einem unumgänglichen Denkmal, das 1940 anlässlich des 500. Todestages Heinrichs des Seefahrers erbaut wurde.

Von hier aus können Sie auch eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang entlang des Flusses mit Tagus Cruises unternehmen. Diese zweistündige Segelbootfahrt bietet Ihnen die Möglichkeit, die warme Abendsonne zu genießen. Sichern Sie sich einen Platz auf der Rückseite des Bootes für den besten Sonnenuntergang.

Tagus-Kreuzfahrten kosten 45 pro Person für 2 Stunden - www.taguscruises.com.

Wir beschlossen, für einen Tagesausflug nach Sintra aus der Stadt zu fliehen. Es hat sich für die unglaubliche Landschaft und Architektur gelohnt, bedarf aber aufgrund seiner Beliebtheit einiger Planung.

Vermeiden Sie die Menschenmassen, indem Sie die 45-minütige Zugfahrt so früh wie möglich unternehmen. Bei der Ankunft ist die Quinta da Regaleira vom Bahnhof aus bequem zu Fuß zu erreichen. Wir verbrachten 2 Stunden damit, die Gärten dieser gotischen Residenz aus dem frühen 20. Jahrhundert zu erkunden. Navigiere durch versteckte Tunnel am Boden eines riesigen Brunnens und posiere für Fotos in den Minitürmen. Bevor wir zurückfuhren, schnappten wir uns ein Tuk-Tuk zum Nationalpalast von Pena. Wir haben uns entschlossen, nicht in den Palast zu gehen und haben uns stattdessen für eine 45-minütige Wanderung zum Cruz Alta entschieden, von wo aus Sie den besten Blick auf den Palast und den Rest von Sintra haben.

Wo sollen wir essen

Das Hotel hat uns geholfen, einen Tisch im Bairro do Avillez Restaurant zu reservieren. Der Páteo- Essbereich im hinteren Bereich des Restaurants hat eine ganz andere Atmosphäre als das lebhafte Taberna, das wir bei unserer Ankunft erlebt haben. Das beeindruckende Layout sorgt für Begeisterung und wir genossen schnell Weinpaarungen zu jedem Gang, zusammengestellt von einem der bekanntesten portugiesischen Köche, Jose Avillez. Wir konnten den Knoblauch- und Chili-Garnelen und dem Augenfiletsteak nicht widerstehen. Das Pastel de Nata Mille-Feuille ist eine fantastische Variante eines portugiesischen Klassikers.

Es wäre keine Reise nach Lissabon, ohne die besten Meeresfrüchte zu probieren. Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant Monte Mar im Freien. An einem Wochentag zur Mittagszeit befanden wir uns unter Geschäftsleuten und Kunststudenten, während wir die Meeresbrise auf der Terrasse mit Blick auf den Tejo aufsaugen und frische Muscheln, Krabben und den Fisch des Tages teilten.

Auf dem Time Out Market, der einige der besten Köche und Restaurants unter einem Dach vereint, haben Sie die Qual der Wahl.


Kategorie:
Neugierige Fragen: Dreckiges Geld, dreckiger Trottel… aber wie viel Geld haben wir?
Ein Haus aus dem 17. Jahrhundert, das auf einem eigenen, perfekt dimensionierten Anwesen in Peak District liegt