Haupt InnenräumeDas königliche Observatorium von König George III. Ist jetzt ein unglaubliches Mietobjekt in Richmond

Das königliche Observatorium von König George III. Ist jetzt ein unglaubliches Mietobjekt in Richmond

Bildnachweis: Jackson-Stops
  • Top Geschichte

Ein prächtiges königliches Observatorium, das in ein wunderschönes Einfamilienhaus umgewandelt wurde, wurde im bezaubernden Richmond-upon-Thames gemietet.

Das King's Observatory in Richmond ist nicht das teuerste Mietobjekt in London - diese Penthouse-Suite in Knightsbridge kostet beispielsweise mehr pro Woche (40.000 GBP) als das ehemalige königliche Observatorium im Old Deer Park (37.500 GBP) pro Monat. .

Es ist auch nicht das größte. Es hat vier relativ bescheidene Schlafzimmer, wo dieser Ort in Hampstead 12 hat.

Aber wenn Sie ein Country Life- Leser nach einem wirklich außergewöhnlichen, schönen und historischen Zuhause sind, das langfristig in London vermietet ist, ist es kaum vorstellbar, dass etwas perfekter ist als dieser wundervolle Ort.

Das King's Observatory befindet sich im Herzen des Old Deer Park und ist über eine Straße durch den Royal Mid-Surrey Golf Club zu erreichen. Es ist ein Wunderwerk, das unter Denkmalschutz steht und für König George III erbaut wurde .

König George interessierte sich sehr für Wissenschaft und Astronomie und ließ das Observatorium von Sir William Chambers (Architekt von Somerset House) gerade rechtzeitig errichten, um den Venustransit im Juni 1769 zu beobachten. Danach wurden viele wissenschaftliche Instrumente des Königs im Museum aufbewahrt Bauen, in Vitrinen, die bis heute vor Ort sind - und die selbst gelistet sind.

Das Observatorium wurde nach dem Tod von George III. Nicht mehr für königliche Zwecke genutzt, wurde jedoch 1842 als Forschungseinrichtung an die kürzlich eröffnete British Science Association übergeben und in Kew Observatory umbenannt.

Die Innovationen, die während dieser Zeit aus dem Ort kamen, spielten eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Wettervorhersage durch das aufstrebende Met Office, das das Gebäude schließlich für viele Jahre als Hauptsitz nutzte.

Es blieb als Büroraum für verschiedene Unternehmen bis 2014, als es zu seinem ursprünglichen Namen zurückkehrte und in eine Privatwohnung mit vier Schlafzimmern, drei Empfangsräumen sowie einer wunderschönen Bibliothek in Südlage und vier Badezimmern umgewandelt wurde.

Die Aufgabe, das Observatorium in ein Zuhause zu verwandeln, wurde mit hervorragender Handwerkskunst und Handarbeit aus dem 21. Jahrhundert, mit audio-visuellen Geräten, Klimaanlage und modernen Sicherheitssystemen, die in die charmanten Zimmer integriert sind, wunderbar erledigt.

Dann gibt es die unvergleichliche Lage, von der aus man von der Dachterrasse über die Gärten (mit wilden Blumen) und den See mit seinem Bootshaus aus Portlandstein den Blick genießen kann.

Das King's Observatory kann bei Jackson-Stops über OnTheMarket.com für £ 37.500 pro Kalendermonat gemietet werden - weitere Bilder und Details.


Kategorie:
Die Blumenzüchter der Scilly-Inseln: "Es gibt ein bisschen Glück und viel harte Arbeit"
10 schreckliche, aber schrecklich witzige Schulberichte von Einstein bis Churchill