Haupt Essen und TrinkenBeginnen Sie Ihre Entgiftung mit Hähnchen-Grünkohl-Krapfen mit Hummus

Beginnen Sie Ihre Entgiftung mit Hähnchen-Grünkohl-Krapfen mit Hummus

Bildnachweis: Melanie Johnson
  • Grünkohl Rezepte
  • Winterrezepte

Melanie Johnson verleiht gesundem Grünkohl etwas Würze, damit Sie sich im neuen Jahr gesund ernähren können.

Glorreicher Grünkohl ist ein Synonym für gesunde Ernährung und daher perfekt, da viele von uns im Rahmen unserer Neujahrsvorsätze Entgiftungspläne starten.

Hähnchen-Grünkohl-Krapfen mit Hummus, Sesam-Grünkohl-Chips, Rucola und Limette

Für 4 Personen

Zutaten

Für die Krapfen

  • 200g fein gewürfeltes gekochtes Hähnchen
  • 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g frische Erbsen
  • 50 g Sojabohnen
  • 125 g fein zerkleinerter Grünkohl (Stiele entfernt)
  • 200 g Ricotta
  • 3 geschlagene Eier
  • 1 Zitronenschale
  • Eine kleine Handvoll gehackte Petersilie

Für den Hummus

  • 200 g Kichererbsen aus der Dose
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tahini
  • Guter Spritzer Olivenöl
  • Prise Salz

Für die Sesamkohlchips

  • 75 g Grünkohl
  • 2 EL Sesamsamen
  • Rucola und Limettensaft zum Servieren

Methode
Für die Krapfen Hähnchen, Chiasamen, Olivenöl, Erbsen, Sojabohnen, Grünkohl, Ricotta, geschlagene Eier, Zitronenschale, Petersilie und Gewürze in einer großen Schüssel vermengen. Zerdrücke die Zutaten leicht und lasse sie dann im Kühlschrank, während du den Hummus machst.

Die Hummus-Zutaten in einem Mixer glatt rühren. Zum Würzen abschmecken und bei Bedarf Zitronensaft hinzufügen. Bis zum Servieren beiseite stellen.

Für die Pommes frites die Grünkohlstücke mit Olivenöl einreiben und auf einem mit Folie ausgekleideten Backblech anrichten. Bei schwacher Hitze 6–8 Minuten backen und dann mit den Sesamsamen bestreuen. Abkühlen lassen.

Einen großen Löffel Krapfenmischung in eine Pastete pressen. In einer heißen Pfanne mit Olivenöl und Butter auf jeder Seite einige Minuten leicht goldbraun braten.

Servieren Sie die Krapfen heiß mit einem Schuss Hummus plus Grünkohl-Pommes und Limetten-Rucola-Blättern an der Seite.

Mehr Möglichkeiten mit Grünkohl

Grüne Göttinsuppe (für 4 Personen)

In einen großen Topf geben: 125 g Grünkohl (Stiele entfernt), einen halben gehackten Blumenkohl,
1 große gehackte Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 3 Esslöffel Currypulver, 2 Teelöffel Kurkuma und 2 Teelöffel gemahlener Ingwer. Mit Gemüsebrühe bedecken und zart köcheln lassen, dann im Mixer verarbeiten. Mischen Sie einen 250 g-Beutel mit braunem Reis, eine Handvoll frischer Erbsen und Sojabohnen mit 3 fein gehackten Frühlingszwiebeln. Teilen Sie den Reis zwischen Schüsseln und schöpfen Sie dann die kochend heiße Suppe darüber. Mit kaltgepresstem Olivenöl beträufeln und mit Kürbiskernen bestreut servieren. Namaste.

Grünkohl-Mandel-Pesto

In einer Küchenmaschine 100 g Grünkohl, 85 g geröstete Mandeln, 85 g Parmesan, 100 ml Olivenöl, den Saft von 1 Zitrone und eine kleine Handvoll Basilikumblätter zu einer groben Paste blitzen. Mit frischen Baby-Pflaumentomaten durch die Nudeln rühren, vor dem Kochen auf die Hähnchenbrust verteilen oder nach dem Braten des Fisches in eine Pfanne geben - durchheizen und über den Fisch träufeln. Fabelhaft vielseitig.

Grünkohl-Chili-Chips

Nehmen Sie den Grünkohl in großen Stücken von den Stielen und reiben Sie ihn mit Olivenöl ein, bis er leicht bedeckt ist. In einem niedrigen Ofen 6–8 Minuten backen, dann mit Salz und Chilipulver bestreuen. Sie werden knuspriger, wenn sie abkühlen.


Kategorie:
Das Problem mit den Gänsen: Ein Ärgernis für den Landwirt, aber der Traum eines Musikers
Ein spektakuläres Landhaus in den Surrey Hills, möglicherweise vom größten britischen Architekten des 20. Jahrhunderts entworfen