Haupt NaturJason Goodwin: "Eine aufsteigende Wand aus grauem Wasser drohte mich wie eine Stoffpuppe auf die Steine ​​zu schleudern."

Jason Goodwin: "Eine aufsteigende Wand aus grauem Wasser drohte mich wie eine Stoffpuppe auf die Steine ​​zu schleudern."

Massive Wellen, die auf Landspitze, Cornwall, England brechen. Bildnachweis: Getty Images

Unser Zuschauerkolumnist bekämpft die Wellen am Neujahrstag,

Am Neujahrstag führte unser Freund Roger eine Gruppe an den Strand, um die letzten Spuren von Hedonismus und 2019-Ishness zu beseitigen. Er begrüßt das neue Jahr gerne mit einem eisigen Sprung, der ihn von London herunterbringt und es uns ermöglicht, ihn jedes Jahr zu sehen. Dr. Bowdler ist eine Autorität für Grabskulpturen und alte Gräber. sein neues buch churchyards ist das letzte wort auf memento mori, aber bis zu diesem tag war ich nie in der lage, ihn professionell zu befragen.

Der Himmel war bedeckt und es wehte ein kühler Wind. Viele Menschen gingen am Strand spazieren, in Schals und Wollmützen gehüllt. Wir saßen so lange wir es wagten gewickelt da und schleuderten endlich unsere Mäntel und Pullover aus und rannten, um Unterstützung zu rufen, die Schindel hinunter und in den Schaum.

Die jüngeren Mitglieder unserer Partei, so weise sie auch waren, hielten inne, um in den Wavelets herumzutänzeln, aber ich machte weiter. Der Schwung meines Laufs, der ohne Zweifel durch zusätzliche Pfunde auf dem Festtafel erhöht wurde, ließ mich direkt in die Rinne fallen, die die Wellen in den Kies geschlagen hatten. In einem Moment rannte und brüllte ich, im nächsten schwankte eine aufsteigende Wand aus grauem Wasser über meinem Kopf und drohte, mich auf die Steine ​​zu schleudern und mich herumzurollen wie eine Stoffpuppe.

Ich trug immer noch meine Brille, weil ich immer Angst hatte, ans Ufer zu streifen, um dann Stunden später kurzsichtig aus dem Meer zu klettern, umgeben von Männern in Baskenmützen und gestreiften Trikots oder sogar Clogs.

Schneller als Sie das lesen können, hatte ich die Brille von meiner Nase gepeitscht und sie heftig in meiner rechten Hand geballt, um mich in den Grund der Welle zu retten, wo das Wasser relativ ruhig ist. Wie lange ich unter mir war, weiß ich nicht, aber ein paar Tritte brachten mich sicher auf die andere Seite und ich tauchte keuchend in der grauen Dünung auf.

"Eine Mischung aus Kälte und Angst macht mich zu einer atemlosen, schlagenden, schwächenden Kreatur im Griff einer monströsen Kraft, die ich nicht kontrollieren kann."

Schwimmer, die mit dem Meer kämpfen, können für einen Beobachter am Strand kindisch sicher aussehen. Die Wellen sind nicht sehr groß und bewegen sich nach innen. Werfen Sie einen Stock ins Meer und 10 zu 1 macht er sich auf den Weg zurück ins Trockene.

Aber ich bin kein Stock und eine Mischung aus Kälte und Angst macht mich zu einer atemlosen, schlagenden, schwächenden Kreatur im Griff einer monströsen Kraft, die ich nicht kontrollieren oder vorhersagen kann.

So ertrinken Menschen oft. Zwanzig Fuß von den Brechern entfernt, auf hoher See, war ich in Sicherheit, aber mir war schrecklich kalt. Mein einziger Ehrgeiz war es, zur Gruppe auf der Schindel zurückzukehren. Ich packte meine Brille, stürzte mich und kehrte zu dem Schaum zurück, der auf dem Wellenkamm ritt. Natürlich hat diese Welle dann nachgelassen, und meine Kräfte schwanden, als mich das Wasser zurück in die Rinne zog.

"Brrr!" Sagte ich kurz darauf, als ich den Strand entlang kroch, um ein Handtuch zu holen. Ich konnte kaum sprechen Meine Brust platzte. Es war alles, was ich tun konnte, um eine gelähmte Hand auszustrecken, um das Handtuch zu greifen.

Um mich herum unterhielten sich alle und zogen sich an. Ich schaute entsetzt auf das Meer zurück, als es unerbittlich und beharrlich dahinrollte, denn das Meer ist schrecklich wie die Wüste. »Du siehst ziemlich blass aus«, sagte Kate.

Eine Offenbarung, hätte ich gesagt, wenn ich den Atem gehabt hätte, aber ich ließ sie los und nahm stattdessen den angebotenen Rum und die heiße Schokolade.


Kategorie:
Jason Goodwin: Freche Mandarinen, die GIs, die die chinesische Küche verändert haben, und eine App, die das Lesen fast übertrifft
Range Rover Velar-Test: „Raum für ein iPhone auf Rädern? Lerne den Velar kennen. '