Haupt InnenräumeJason Goodwin: "Meine Schreinerei hängt hauptsächlich von starkem Neigen und ein paar Nägeln ab und es funktioniert."

Jason Goodwin: "Meine Schreinerei hängt hauptsächlich von starkem Neigen und ein paar Nägeln ab und es funktioniert."

Bildnachweis: Alamy

Unser Spectator-Kolumnist erzählt von seinen Tischlerfähigkeiten und warum seine Kinder ihre überlegenen Fähigkeiten verbergen sollten, bis man lange nicht mehr da ist.

Ich sage so viel «, gab der Chippy zu und musterte unsere hausgemachten Bücherregale. "Du bist ein guter Bodger."

Selten habe ich mich mehr gefreut. Technisch gesehen ist ein Bodger ein erfahrener Holzfäller, der in den Wäldern um High Wycombe arbeitet, aber es ist jemand geworden, der alles benutzt, was zur Hand ist, und etwas daraus macht. Wenn er Recht hatte, dann deshalb, weil ich im Laufe der Jahre gelernt habe, dass die Trägheit in der Konstruktion so stark ist wie Zapfen oder Schrauben. Meine Zimmerei hängt hauptsächlich von starkem Neigen und ein paar Nägeln ab und es funktioniert.

"Sie möchten, dass Ihre Kinder sich auszeichnen, aber es ist vielleicht taktvoller, wenn sie ein paar Strahlen ihres Lichts unter einem Scheffel verstecken."

Ein großer Architekt der Moderne gestand mir einmal die schreckliche Wahrheit über sein erstes Wohnprojekt, bei dem er vergessen hatte, irgendeine Verbindung zwischen Dach und Wänden herzustellen. Als er seinen Fehler bemerkte, bekam er hohle Augen wegen Schlafmangels, aber im Laufe der Zeit, als die Dächer gedeckt blieben und sich niemand beschwerte, begann er sich zu entspannen.

Der Sturm von 1987 gab ihm eine unruhige Nacht, aber im Grunde hielt das Gewicht des Dachs es sicher am Gebäude darunter fest. Das hätte ich ihm sagen können.

Was unsere Bücherregale angeht, so war es unser Freund Alastair, der mir zeigte, wie man ein einfaches gestuftes Bücherregal mit Stiften, Brettern und einem Stück viertelgesägten Dübels baut. Seitdem habe ich Bücherregale nach dem Vorbild des Originals hergestellt.

Alastair lebt in einem schönen Haus, das als Kit-Bungalow begann und von Edwardianischen Tee-Pflanzern in Kenia oder Assam wieder zusammengebaut werden sollte. Irgendwie wurde es stattdessen an der Seite eines Buchenbügels in Hampshire gebaut.

Es ist ein Testament für hochwertiges Bodging. Alastairs Schwiegervater verschönerte es mit einem zweiten Stock. Später säumte er den gesamten Platz mit Eichenholzvertäfelungen, die er nach dem Krieg in Farnham aus Kübeln gerettet hatte.

In jenen Tagen brauchte jemand, der das Herz eines Toten hatte, um zu sehen, dass es sich lohnte, Yards mit feinen georgianischen Verkleidungen zu retten. Auch Skips lieferte die Fäden und Stufen einer hübschen Treppe, und Alastairs Modell-Bücherschränke säumten einen Raum im hinteren Teil des Hauses.

Die Bücherregale, wenn Sie interessiert sind, sind 3ft breit. Die Basis ist 9 Zoll tief und 32 Zoll hoch mit zwei oder drei Regalen. Das obere Bücherregal ist in fünf Regale unterteilt und 4 Fuß 6 Zoll hoch und 6 Zoll tief. Die beiden Fälle stehen übereinander. Sie sind leicht leer zu bewegen und können, da sie alle gleich sind, mit einem kleinen Regal auf einem Drittel der Höhe zusammengeschoben werden, um jede Wandgröße auszufüllen. Manchmal setze ich zwei weit auseinander und fülle die Lücke mit mehr Regalen auf gleicher Höhe. Sie sehen immer gut aus.

Wir hatten keinen Platz mehr zum Aufstellen, also bauten Izzy und ich am Wochenende ein neues Regal, das aus und um die vorhandenen Bücherschränke sprang, um einen ordentlich mit Büchern ausgekleideten Raum mit Regalen bis hinauf zu schaffen die Decke. Sie rennen sogar wie in Pariser Wohnungen über die Tür.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ein Beitrag von Jason Goodwin (@ jason.goodw1n) am 27. Januar 2018, um 03:48 Uhr PST

Izzy ist ein besserer Zimmermann als ich und benutzt ein Maßband und eine Wasserwaage. Sie möchten, dass sich Ihre Kinder auszeichnen, aber es ist vielleicht taktvoller, wenn sie ein paar Strahlen ihres Lichts unter einem Scheffel verstecken, zumindest bis ich tot bin.

Wir benutzten alle alten Dielenbretter, Lagenreste und nagelbesetzte Sockelleisten, die wir im Schuppen finden konnten. Normalerweise hätte ich alles weiß gestrichen, aber Alastair malt seine Holzarbeiten immer in dem speziellen matten Braun, das große Häuser unter Treppen und auf den Dachböden verwendeten, und ich denke, er hat Recht. Da wir zu ungeduldig für Unterwolle und Matt waren, füllten wir die schlichten Holzregale stattdessen mit den Büchern, die, wie man sagt, ein Zimmer einrichten. Man könnte es Treibholzstil nennen. Das ist beschissen.


Kategorie:
Auf welchem ​​Fluss in Hampshire lebt man am besten?
Weihnachtsgeschenke für Hunde und deren Besitzer