Haupt InnenräumeJason Goodwin: Britische Lieferwagen, tschechische Schuhe und Autos, die beim Anfahren die Räder hinter sich lassen

Jason Goodwin: Britische Lieferwagen, tschechische Schuhe und Autos, die beim Anfahren die Räder hinter sich lassen

Bildnachweis: Alamy

Unser Kolumnist Jason Goodwin erzählt eine Geschichte über kaputte Autos, alte Lieferwagen und einen tschechischen Schuhmagnaten, der den Aufzug in sein Büro verwandelte.

Es heißt, Sie sollten versuchen, das beste Haus zu haben, das Sie sich leisten können, und das billigste Auto. Wenn ein Auto von A nach B fährt und ein funktionsfähiges Radio und Nebelscheinwerfer hat, kann ich die leichten Unannehmlichkeiten eines kaputten Keilriemens, eines kaputten Anlassers oder eines Nachtstaffels von Basingstoke nach Bridport bewältigen.

Unser erstes Auto war ein Triumph Herald, der von Kates Oma überliefert wurde, als sie das Fahren aufgab. Es gab kein Radio, aber die Triumph-Spezialisten sagten, Heralds ließen manchmal ihre Hinterräder auf der Straße stehen, weil ihre Beschleunigung so gut war.

Es war fast leicht genug, um zu heben, aber es hatte sehr dünne Räder mit einer üblen Angewohnheit, in die Furchen zu rutschen, die von Lastwagen auf Asphalt zurückgelassen wurden. Der Triumph war am gefährlichsten in der Salisbury Plain, wo er unsichtbaren Panzerspuren folgte und dann versuchte, gewaltsam von der Straße abzukommen, wenn wir ein Panzertrainingsgebiet passierten.

Die Angestellten mussten nur den Aufzug rufen, und Mr. Bata saß an seinem Schreibtisch und bellte Lösungen. Sehr gut "

Ich vermisse es, den darauf folgenden Ex-Postwagen und den Transit-Minibus. Vor ein paar Jahren bemerkte ich jedoch, dass immer mehr Taxifahrer in Skodas herumtollten. Sie stammen aus einem Land, von dem Neville Chamberlain ein weit entferntes Land nannte, von dem wir nur wenig wissen. Seitdem sind es zwei weit entfernte Länder, die sich in der Slowakei und in der Tschechischen Republik aufspalten, ohne dass es an Aufhebens und Verwerfungen mangelt.

Skodas werden in der Tschechischen Republik hergestellt, und die Tschechen sind seit langem gut in der Art von Dingen, in denen die Deutschen auch gut sind, wie optische Instrumente und Feinmechanik. Bata, Hersteller der weltweit ersten Serienschuhe, sind ebenfalls Tschechen.

In den 1930er Jahren war das Bürogebäude von Bata in Zlín eines der höchsten in Europa, und seine Angestellten besuchten ihn jeden Tag in seinem Büro, um Probleme zu besprechen. Herr Bata wollte unbedingt Probleme besprechen, mochte es jedoch nicht, dass seine Mitarbeiter Zeit verschwendeten, und ließ sein Büro in einem der Aufzüge umziehen und wieder zusammenbauen. Die Mitarbeiter mussten nur den Aufzug rufen, und Herr Bata saß an seinem Schreibtisch und bellte Lösungen. Sehr weitermachen.

Als Izzy anfing, nach einem Auto zu suchen, schlug ich einen Skoda vor, hauptsächlich dank Herrn Bata und dem Beispiel der Taxifahrer. Er fand einen für £ 750 online und fuhr mutig zum Bahnhof, nahm einen Zug, fuhr zur Garage des Händlers und fuhr mit dem ersten Skoda der Familie zurück. Es hatte 180.000 Meilen zurückgelegt und ist eine aufregende Farbe namens Admiral Blue, was seltsam ist, wenn man bedenkt, dass die Tschechen keine Marine haben. Mit den Sitzen unten kann es eine doppelte Matratze in der Rückseite tragen.

Kurz darauf starb unser Van. Es hatte uns jahrelang liebenswürdig herumgeführt und eine Familie mit Hunden und Gepäck über 250.000 Kilometer zu den Äußeren Hebriden und den südlichen Hängen der Pyrenäen gebracht. Wir trauerten um ihn, verkauften ihn für Schrott und machten uns auf die Suche nach einem Auto.

Izzy identifizierte einen weiteren Skoda, ebenfalls ein Octavia-Anwesen, der in Bournemouth verkauft wurde, und wir gingen mit, um die Reifen zu treten. Es war viel neuer als seins und teurer, aber die Rumänen, die es verkauften, bestanden darauf, dass es das Geld wert war, also kauften wir es und fuhren es nach Hause.

Guter Wein braucht keinen Busch. Als Harry seinen Test bestand, stieß ein dritter Skoda Octavia zur Flotte. Jetzt sehe ich überall Skodas. Eines Tages werde ich den Superb bekommen, der einen Regenschirm in die Fahrertür gepackt hat. In der Zwischenzeit bin ich froh, an einem anderen Sprichwort festzuhalten, das von Immobilienmaklern favorisiert wird: Es ist besser, der Mini unter den Rolls Royces zu sein als ein Rolls Royce unter den Minis. Oder Skodas. «


Kategorie:
Rezept: Bananen-, Walnuss- und gesalzenes Ahorn-Sirup-Brot, serviert mit Ahorn-Mascarpone
Simon Hopkinsons Top Ten-Kochbücher, vom französischen Menü bis zum fernöstlichen Essen