Haupt InnenräumeDer italienische Windhund: Winzig, königlich geliebt und alles andere als schnell (bis sie es sich überlegen)

Der italienische Windhund: Winzig, königlich geliebt und alles andere als schnell (bis sie es sich überlegen)

Ein italienischer Windhund beim Kuscheln (Foto: Grzegorz Gebik) Bildnachweis: Grzegorz Gebik
  • Top Geschichte

Italienische Windhunde sind ein Rätsel: Bei all ihrem Geschwindigkeitspotential sind sie normalerweise wütend langsam, klein - und sie sind nicht einmal Italiener. Kein Wunder, dass sie die Menschen seit der Blütezeit der alten Ägypter in ihren Bann gezogen haben, wie Katy Birchall erklärt.

Wenn Sie einen italienischen Windhund in Betracht ziehen, fragen Sie sich: "Stört es mich, zu spät zu kommen?"

Wenn Ihnen dies jedoch Angst einjagt, wenden Sie es nicht an. Mit einem italienischen Windhund, der zu Ihren Füßen trabt, sollten Sie sich darauf vorbereiten, überall angehalten zu werden.

Der italienische Windhund wird oft für Whippetwelpen gehalten und ist der kleinste in der Familie der Windhunde - die Rasse ist offiziell in der 'Toy'-Gruppe in Großbritannien eingestuft, wird aber in jeder Hinsicht als Windhund anerkannt - und ist weniger gut Bekannter als seine Cousins ​​und sofort neugierig.

"Die Leute sind so fasziniert von ihnen", sagt Jane Moseley, stolze Besitzerin von Romi und Zeppo.

'Sie wollen wissen, was die Rasse ist und ob sie ausgewachsen sind. Jeder ist erstaunt, wenn ich ihm sage, dass Romi sieben ist. '

Jane Moseleys italienischer Windhund Zeppo (© Andrew Sydenham / Country Life)

Nachdem Frau Moseley zuvor deutsche Schäferhunde besessen hatte, war sie auf der Suche nach einer kleineren Rasse, war aber nicht von der Idee eines Schäferhundes überzeugt.

„Ich war im Urlaub in Südfrankreich und habe eine Familie gesehen, die mit diesem schönen kleinen Windhund vorbeigegangen ist. Nachdem ich die Rasse recherchiert hatte, stellte ich fest, dass italienische Windhunde alle Kriterien erfüllten: ein kleiner Hund mit einer großen Persönlichkeit “, sagt sie.

"Es ist erstaunlich, dass die Rasse nicht so bekannt ist, wenn man bedenkt, wie lange es schon ist."

Die Geschichte des italienischen Windhunds ist faszinierend und sein Name irreführend. Der italienische Windhund ist eine der ältesten Hunderassen der Welt und weist nachweisliche Ursprünge im alten Ägypten auf. Daher wird er aufgrund seiner Verbreitung in der Kunst der Renaissance auch als "Windhund" bezeichnet. Das sphinxartige Erscheinungsbild mit schmaler Brust, schmalem Nacken und schmalen Beinen, langer Schnauze und leuchtenden, ausdrucksstarken Augen eignet sich auf natürliche Weise für einen Künstlerpinsel.

Einer von Jo Amsells Windhunden (© Joe Bailey / Country Life)

Seine Beliebtheit als treuer Begleithund für die Prominenten und Privilegierten der Geschichte hat jedoch auch einen großen Anteil an der Sicherung seines Platzes auf der Leinwand. Einst ein Modefavorit des britischen Adels, zählte die Rasse Queen Victoria, Charles I., Anne Boleyn und Mary, Queen of Scots, zu ihren Fans.

"Das erste Mal, dass ich einen italienischen Windhund ansah, war, als ich in der Schule mein Geschichtsbuch aufschlug und ein Gemälde von Katharina der Großen zu ihren Füßen erschien", erklärt Christine Chau, Mitbegründerin der Luxus-Hundebettfirma Charley Chau.

"Jahre später, als ich darüber nachdachte, einen Hund zu bekommen, erinnerte ich mich an das Gemälde: elegant und leicht boshaft aussehend."

Die Besitzerin von fünf italienischen Windhunden - Charley, Anna, Tino, Theo und 'manische' Mabel - verdankt Miss Chau ihrem Geschäft, das heute Kunden in mehr als 45 Ländern hat, liebevolle Impulse.

Christine Chau mit ihren Hunden (Foto © Grzegorz Gebik)

"Zu der Zeit arbeitete ich in der Stadt und hatte Charley und Anna", erinnert sie sich. Ich hatte viele teure Hundebetten bestellt, aber sie waren alle klumpig und schlecht gemacht. Meine Schwester und ich beschlossen, uns selbst daran zu machen, und so wurde unser typisches Kuschelbett geboren. Es ist perfekt, weil es die Deckung hat, unter der sie graben können - italienische Windhunde sind echte Kreaturen des Trostes. '

Diese kleinen Hunde sind durch und durch Wärmesucher und werden die gemütlichste Stelle in jedem Haus aufsuchen (Bettdecken sind besonders verlockend). Besitzer sind in der Regel nachsichtig, wenn es um Möbelprivilegien geht - eine Entscheidung, die dank des seidenartigen Mantels des italienischen Windhunds, der nicht überall Haare hinterlässt, erleichtert wird - und diejenigen, die es verstehen, Klumpen zu kontrollieren Decken, bevor Sie sich hinsetzen.

Lassen Sie sich jedoch nicht täuschen - das sind keine Schoßhunde.

"Ich bin mit meinem auf den Snowdon und zurück gelaufen und habe sie in die Alpen gebracht", sagt Jo Amsel, der 12 italienische Windhunde, einen Dackel und einen spanischen Galgo besitzt.

'Sie sind echte Windhunde. Sie können sie so weit führen, wie Sie wollen, und sie hüpfen immer noch. «


(© Joe Bailey / Landleben)

Frau Amsel, eine Treuhänderin der italienischen Greyhound Rescue Charity, betont, dass es sich um sehr kleine Hunde handelt, die man nicht als Spielzeughund kaufen sollte: „Sie sind extrem wendig und brauchen viel Freilauf. Es ist ein wunderschöner Anblick, sie gehen zu sehen. ' Italienische Windhunde sind Energiebündel und können mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km / h laufen.

Die Kombination aus Beweglichkeit, Neugier und Eigenwilligkeit macht diese Hunde zu einer schelmischen und pflegeleichten Rasse. Sie werden es nicht ertragen, stundenlang allein zu sein und sich nach menschlicher Interaktion sehnen.

Der in Guernsey lebende Fotograf Ben Bailey-Davies ist mit Whippets und Lurchern aufgewachsen, zeigt jedoch, dass es der große Charakter des italienischen Windhunds war, der ihn überzeugte. Er hat jetzt zwei, Serge und Coco, aus dem gleichen Wurf.

"Sie brauchen viel Aufmerksamkeit und verstehen das Konzept des persönlichen Raums nicht wirklich. Sie sitzen lieber auf Ihnen als neben Ihnen", sagt er.

'Sie sind sehr "ich, ich, ich".'

Jo Amsell mit ihrem Ehemann Martin und ihren italienischen Windhunden (© Joe Bailey / Country Life)

Herr Bailey-Davies lacht täglich über sein Fehlverhalten. »Früher hatten wir einen Wäscheständer im Haus, und jedes Mal, wenn wir eine Dinnerparty hatten, ging Serge ab und kam mit einer Hose zurück, um es allen zu zeigen. Er sah immer sehr zufrieden mit sich aus. '

Italienische Windhunde können gierig sein und springen gerne auf die Küchentheken und helfen sich selbst, wenn Sie nicht aufpassen. Mr. Bailey-Davies entdeckte einmal, dass Serge in eine Schüssel mit Parmesan gekippt war, und Miss Chaus Charley es schaffte, einen ganzen Entenbraten zu verzehren, den sie zum Abkühlen auf der Seite liegen gelassen hatte - "er lag stundenlang im Koma auf dem Sofa".

Diese eigenwillige Serie erfordert Geduld beim Training, aber für ihre Befürworter ist sie auch eine der charmantesten und amüsantesten Eigenschaften der Rasse. "Ich habe oft das Gefühl, dass Romi eine gewisse Erwartung an Luxus hat, die ich erfüllen muss", gibt Frau Moseley zu.

»Sie hasst es, nass zu werden. Wenn wir also spazieren gehen und es anfängt zu regnen, geht sie direkt nach Hause. Sie wird nicht auf mich warten. '

Jane Moseleys italienischer Windhund Romi (© Andrew Sydenham / Country Life)

Wie bei allen Hunden ist Forschung vor dem Kauf eine absolute Notwendigkeit, und potenzielle Besitzer sollten sich vor Welpenfarmen in Acht nehmen - das Interesse an italienischen Windhunden ist kürzlich dank prominenter Besitzer wie Kylie Jenner, der jüngsten des Kardashianischen Reiches, geweckt worden.

"Unverantwortliches Züchten kann zu Gesundheitsproblemen führen, beispielsweise zu einer geringen Knochendichte, die Beinbrüche verursacht", warnt Frau Amsel und weist darauf hin, dass Ratschläge auf der Rettungswebsite und auf der Facebook-Seite zu finden sind.

"Es sollte bedacht werden, dass es selten vorkommt, dass ein verantwortungsbewusster Züchter Welpen im Internet zum Verkauf anbietet."

Wenn Sie mit einem italienischen Windhundbesitzer sprechen, wird schnell klar, dass es kein Zurück mehr gibt, wenn sich diese kleinen Hunde einmal in Ihr Herz eingegraben haben.

"Sie sind fantastische Charaktere, brillante Gesellschaft und werden mit Ihnen überall hingehen", schließt Bailey-Davies. "Der perfekte kleine Hund."

Erfahren Sie mehr über italienische Windhunde bei der Italian Greyhound Rescue Charity - www.italiangreyhoundrescuecharity.org.uk.


Kategorie:
Ein kinderleichtes Rezept für Himbeer-Soufflé-Pfannkuchen, das einen köstlichen Hauch von Sommer bietet
Ein Stadthaus mit sieben Schlafzimmern, das alles bietet - einschließlich des höchsten Preises in Kensington