Haupt LebensstilIstanbul, Türkei: Vielversprechend im Osten, perfekt für einen Kurzurlaub am Wochenende

Istanbul, Türkei: Vielversprechend im Osten, perfekt für einen Kurzurlaub am Wochenende

Touristische Boote in der goldenen Hornbucht von Istanbul und in der Ansicht über Suleymaniye-Moschee, die Türkei. Bildnachweis: Getty / iStockphoto
  • Bucket-Liste

Sarah Freeman besucht die Wunder von Istanbul, nur vier kurze Stunden von unserer Küste entfernt und unsterblich in seiner Schönheit.

Es scheint mir, dass andere Städte zwar sterblich sein mögen, diese aber so lange bleiben werden, wie es Männer auf der Erde gibt “, sagte der französische Antiquar Pierre Gilles aus Istanbul vor fünf Jahrhunderten.

In nur vier kurzen Stunden von Großbritannien aus können Sie sich wunderbar in den exotischen Basaren dieser bikontinentalen Stadt verlieren. Oder ich spüre, wie das Meer auf einer Fähre über den Bosporus sprüht, Istanbuls Daseinsberechtigung. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um die größten Hits der Stadt zu bestaunen: den Topkapi-Palast, die sechs Minarette der Blauen Moschee und Aya Sofya in all ihrer Panorama-Pracht.

Als die größte Moschee der Türkei in diesem Frühjahr enthüllt wurde, rollte sie ihren 17.000 Quadratmeter großen handgeknüpften Teppich nicht an der europäischen, sondern an der Ostküste Istanbuls aus.

Die Besucher erwachen nun zu dem, was die Istanbuler schon immer gewusst haben - dass die weniger belastete asiatische Seite der Stadt und das Tor nach Anatolien voller östlicher Verheißungen ist. Sie können sich immer noch mit opulenten Palästen und zeitverzerrten Kaffeehäusern satt sehen, aber mit zusätzlichen Spaziergängen am Meer und weniger Touristenströmen.

Es gibt auch einen eigenen Flughafen, Sabiha Gökçen, obwohl es etwas Magisches ist, wenn man nachts am farbenfrohen Bosporus wässrig ankommt.

Rückflüge mit Turkish Airlines ab £ 177, www.turkishairlines.com

Was ist zu tun

Machen Sie eine Pilgerreise zum neobarocken Beylerbeyi-Palast und seinen wunderschönen Terrassengärten. Dann steigen Sie in eine Fähre zu den Prinzeninseln, früher ein Wochenendtrip für osmanische Aristokraten, die Sie mit einer Pferdekutsche erkunden können.

Genießen Sie den Sonnenuntergang und den Chai-Tee am Büyük Çamlıca, dem höchsten Aussichtspunkt der Stadt (am besten mit dem Taxi von Üsküdar aus zu erreichen). Verpassen Sie nicht das staatliche Opernhaus von Kadıköy-Moda, Süreyya. Die nostalgische Straßenbahn der Nachbarschaft hält direkt vor dem Art-Deco-Eingang.

Wo sollen wir essen

Besuchen Sie den Moda Pier und genießen Sie Midye Dolma (Zitronenmuscheln), Istanbuls Street Food schlechthin. Oder besuchen Sie eine der besten Lokantas der Stadt, wie Çiya Sofrasi, die von dem kulinarischen Anthropologen Musa Dagdeviren geleitet wird. Für mod-anatolische Gerichte probieren Sie Rita Moda in der Sair Nefi Street. Noch Platz für Nachtisch ">

Ufer-Sumahan-Hotel, neben dem Bosphorus-Meer, Cengelkoy, Istanbul, die Türkei. (Foto von: Mel Longhurst / VW Pics / Universal Images Group über Getty Images)

Die unwiderstehliche Schönheit des Bosporus wird in Sumahan on the Water (ab £ 215 pro Nacht), einer ehemaligen osmanischen Brennerei, in der der Raki, der beliebteste Anis-Tipple der Türkei, hergestellt wurde, gefeiert. Die Hammam-ähnlichen türkischen Badewannen und das echte Feuer in den Zimmern sind im Winter ein Geschenk des Himmels. Im Sommer geht es darum, die Prozession der Dampfer und Schlepper von ihrem gepflegten Rasen aus zu beobachten.

Das Bosphorus Palace Hotel mit 12 Zimmern (ab £ 144 pro Nacht) befindet sich 1, 6 km flussabwärts.


Kategorie:
Wie 2019 das Jahr wurde, in dem der Landhausmarkt die Wende schlug
So verwandeln Sie das Interieur einer verlassenen Scheune in eine schöne Urlaubsunterkunft