Haupt InnenräumeIn Kate Moss 'Badezimmer, in dem allein die Tapete sechs Monate gedauert hat

In Kate Moss 'Badezimmer, in dem allein die Tapete sechs Monate gedauert hat

Bildnachweis: Alamy

Supermodel Kate Moss arbeitete mit de Gournay und Drummonds zusammen, um ein Badezimmer im Art-Deco-Stil zu kreieren.

Manchmal muss man sich Zeit nehmen, um alles richtig zu machen - aber die Ergebnisse sind es normalerweise wert.

Nehmen Sie dieses Badezimmer als Beispiel. Kate Moss brauchte ein halbes Jahr, um in Zusammenarbeit mit de Gournay die handgemalte Tapete Anemones in Light zu entwerfen, die einen romantischen Ton für dieses glamouröse und vielseitige Badezimmer setzt.

Kate war bereits Kunde des Unternehmens und wollte die sanfte, blumige Qualität von Anemonen mit einer grafischeren Ästhetik verbinden.

Kate arbeitete mit Claud Cecil Gurney, der 1986 das in Chelsea ansässige Unternehmen de Gournay gründete, zusammen, um das Design zu konzipieren. Sie war bestrebt, Lichtscherben aufzunehmen, die die visuelle Klarheit der Art-Deco-Ära hervorrufen sollten, und forderte das Team auf, sie erfolgreich mit den organischen Formen der Blumen zu kombinieren.

Als Ergänzung zur Tapete entschied sich Kate für das Doppelwaschbecken Double Lowther des Luxus-Badezimmers Drummonds.

Die Oberseite besteht aus Arabescato-Marmor, dessen tiefe Adern die Formen der nachlaufenden Blütenstiele auf der Tapete widerspiegeln.

Über der Spüle befindet sich ein Spiegelschrank, ein weiteres Beispiel für die Art-Deco-Ära, in der eine Sammlung von Duftflaschen ausgestellt ist. Es wurde von David Lightfoot mit Katie Grove entworfen und installiert.

Im Spiegel spiegelt sich ein antiker Kronleuchter des in Marylebone ansässigen Händlers James Worrall.

Und schließlich wurden die Vorhänge aus alten Saris hergestellt und vom Textilrestaurierungs- und Konservierungsstudio Janie Lightfoot bezogen.

Sehen Sie mehr bei degournay.com

Kategorie:
Auf welchem ​​Fluss in Hampshire lebt man am besten?
Weihnachtsgeschenke für Hunde und deren Besitzer