Haupt Essen und TrinkenWie man Jane Hornby's Chicken & Bacon Pie macht

Wie man Jane Hornby's Chicken & Bacon Pie macht

Chicken, Bacon & Vegetable Pot Pies von Jane Hornby's 'Simple & Classic'. Bildnachweis: Steve Joyce / Phaidon

Hühnchenpastete ist so gut wie nie zuvor - und es ist unglaublich einfach zuzubereiten. Hier ist wie.

Jane Hornbys neuestes Buch Simple & Classic ist wunderbar benutzerfreundlich. Die Worte und Beschreibungen sind ebenso einfach und klar wie die Fotografie von Steve Joyce, die Schritt für Schritt von der Zusammenstellung der Zutaten bis hin zu den Prozessen zeigt, die für die Zusammenstellung der Rezepte erforderlich sind.

Wir haben bereits Rezepte für narrensichere Frittata und Tarte au Citron veröffentlicht. Diese Woche ist es an der Zeit, Chicken Pie zu machen - wir werden in den nächsten ein oder zwei Wochen auf der Country Life- Website mehr veröffentlichen, aber das ganze Buch - Simple & Classic: 123 Schritt-für-Schritt-Rezepte von Jane Hornby (Phaidon, £ 29.95) - wird wärmstens empfohlen.


Rezept: Hähnchen, Speck und Gemüsekuchen

"Einzelne Pot Pies lassen sich leicht zusammenstellen, ohne dass es zu Kräuselungen kommt", sagt Jane. "Mit einfach gekochtem Gemüse oder Kartoffeln zu einem idealen Familienessen servieren."

Versuchen Sie, Hühnerschenkel zu verwenden, wenn Sie können, erklärt Jane: "Für ein solches Rezept sind sie besser als Brüste, weil das Fleisch feucht bleibt, mehr Geschmack hat und auch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet." Wenn Sie keine haben, aber stattdessen Hähnchenbrust haben, schneiden Sie sie in Stücke.

Wenn Sie statt gefrorenes selbstgemachtes oder frisches Gebäck herstellen, können Sie die Kuchen ungebacken bis zu 1 Monat einfrieren. Vor dem Backen über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Zutaten (macht sechs einzelne Kuchen oder eine große Torte)

  • 12 Hähnchenschenkel ohne Haut und Knochen (ca. 1 kg)
  • 8 Speckstreifen trockengeräucherter Speck
  • 1 EL mildes Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Stangen Sellerie
  • 3 mittelgroße Porrees
  • Mehrere frische Thymianzweige
  • 1 EL Butter
  • 200 g Champignons
  • 2 EL glatt, plus extra zum Rollen
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 200 ml Crème Fraîche oder Doppelcreme
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 Blatt fertiges Gebäck (wenn Sie kein eigenes machen möchten)
  • 1 mittleres Ei
  • Salz und Pfeffer

Methode

  1. Hähnchenschenkel und Speck in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Erhitzen Sie eine große Pfanne, eine Bratpfanne oder einen flachen, hitzebeständigen Auflauf bei mittlerer Hitze und fügen Sie das Öl hinzu. Nach 30 Sekunden die Hälfte des Huhns und des Specks hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. 8–10 Minuten unter häufigem Rühren goldbraun braten. Mit einem geschlitzten Löffel auf einen Teller schöpfen. Wiederholen Sie mit der zweiten Charge.
  3. Während das Huhn kocht, die Zwiebeln, den Sellerie und den Lauch fein schneiden. Sobald beide Hühnchen-Chargen gekocht und beiseite gestellt sind, fügen Sie das Gemüse in die Pfanne, decken Sie es ab und garen Sie es vorsichtig etwa 10 Minuten lang, bis es weich ist.
  4. Nehmen Sie die Thymianblätter von ihren Stielen (Stielen). Drehen Sie die Hitze wieder ein wenig auf, dann fügen Sie die Butter, Pilze hinzu. und Thymian. Ungefähr 3 Minuten unter Rühren braten, bis die Pilze und das Gemüse einen goldenen Schimmer bekommen. Legen Sie das Huhn wieder in die Pfanne.
  5. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und rühren Sie das Mehl ein. Fügen Sie die Brühe (Brühe) allmählich hinzu, um eine glatte Soße um das Huhn und das Gemüse zu machen. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Huhn weich ist.
  6. Crème Fraîche oder Sahne und Senf unter die Kuchenfüllung rühren.
  7. Probieren Sie die Sauce zum Würzen, bevor Sie Salz hinzufügen (der Speck wird viel hinzugefügt haben). Pfeffern. Löffeln Sie die Hühnertortenfüllung in 6 einzelne Tortenschalen und lassen Sie mindestens 2, 5 cm oben, damit die Füllung blubbern kann, ohne zu entweichen. Abkühlen lassen.
  8. Mischen Sie die Arbeitsfläche ein wenig durch und rollen Sie das Gebäck dann zu einem Quadrat von ca. 45 × 45 cm (18 × 18 Zoll). Schneiden Sie 6 Rechtecke Gebäck ab, die jeweils etwas breiter sind als die Kuchenspitzen. Verwenden Sie eine Gabel, um das Ei mit 1 Esslöffel Wasser zu schlagen, um eine Glasur zu machen. Befeuchten Sie den Rand jedes Gerichts mit etwas Glasur. Drücken Sie das Gebäck darüber.
  9. Streichen Sie die Glasur leicht über das Gebäck. Machen Sie mit einem kleinen scharfen Messer ein paar kleine Schnitte in die Oberseite jeder Torte. Die Torten können bis zu 2 Tage gekühlt werden.
  10. Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. 6. Die Kuchen auf ein Backblech legen und 20 Minuten backen, oder bis das Gebäck goldbraun ist und die Füllung in der Mitte sprudelt. Kuchen, die direkt aus dem Kühlschrank gekocht werden, brauchen einige Minuten länger, um zu kochen. Wenn Sie eine große Torte zubereiten, geben Sie die Füllung in eine große Schüssel und bedecken Sie sie mit dem Gebäck. Schneide die Oberseite auf und backe dann 30 Minuten, bis sie aufgegangen und goldbraun ist.


  • Rezept von Simple & Classic: 123 Schritt-für-Schritt-Rezepte von Jane Hornby (Phaidon, 29, 95 £)

Kategorie:
Die Blumenzüchter der Scilly-Inseln: "Es gibt ein bisschen Glück und viel harte Arbeit"
10 schreckliche, aber schrecklich witzige Schulberichte von Einstein bis Churchill