Haupt InnenräumeSo wählen Sie eine perfekte Herren-Smokingjacke

So wählen Sie eine perfekte Herren-Smokingjacke

Campbell Carey, Co-Head Cutter bei Huntsman Savile Row, gibt uns Tipps, was Sie in einer Smokingjacke brauchen - nicht zuletzt die versteckte Tasche für Ihre Zigarren.

Was ist eine Smokingjacke?

Die Ursprünge der Smokingjacke stammen aus dem Fernen Osten, als bereits im 17. Jahrhundert Seidenmäntel populär gemacht wurden. Samuel Pepys erwähnt sie sogar in seinen Tagebüchern, obwohl er beklagt, dass er sich eines ausleihen muss, da er es sich nicht leisten kann einen zu kaufen.

Mitte des 19. Jahrhunderts hatten sie sich, wie wir heute erkennen würden, zur Smokingjacke entwickelt - ein Seidenkleidungsstück, das teils aus Jacke, teils aus Bademantel besteht. Ein Teil ihrer Popularität hing mit der praktischen Anwendbarkeit des Tabakrauchens zusammen: Es wurde als eine gute Idee angesehen, eine Rauchjacke anzuziehen, um die darunter liegenden Kleidungsstücke vor dem Geruch von Rauch und fallender Asche zu schützen.

Der Reiz der Smokingjacke ging jedoch bald über ihre ursprüngliche Verwendung hinaus. Es wurde zu einem beliebten Kleidungsstück im Haus und schließlich zu einer geeigneten Alternative zum Smoking, wenn eine Dinnerparty veranstaltet wird. Das Design des Smoking selbst wurde vermutlich von der Smokingjacke inspiriert.

In den letzten Jahren haben sich die Kleidungsvorschriften etwas gelockert, weshalb sie viel häufiger außerhalb des Zuhauses getragen wurden.

Woraus besteht eine traditionelle Räucherjacke?

Eine Smokingjacke ist im Wesentlichen für das Tragen zu Hause konzipiert, was sich auch in den verwendeten weichen Materialien widerspiegelt. Es besteht aus Seide, Samt oder Jacquard oder manchmal aus einer Kombination aller drei Stoffe. Eine klassische Smokingjacke hat einen Knebel- oder Knopfverschluss, ein Revers mit Schalkragen und eine Manschette mit umgedrehtem Rücken.

Welche Art von Designdetails müssen Sie berücksichtigen ">

Aber es gibt auch andere Dinge zu beachten: Stoffauswahl, Reversstil und - auch die unentbehrliche versteckte Tasche für Ihre Zigarren.

Was solltest du mit einer Smokingjacke tragen?

Man sollte wirklich eine Dinnerhose mit einer Seiden- oder Satinborte an der Seitennaht tragen. Ich würde auch immer vorschlagen, eine Fliege oder eine Krawatte unter einem ungeschminkten weißen Hemd zu tragen. Ein Paar Hausschuhe mit Monogramm runden den Look ab.

"Der ultimative Huntsman-Kunde in einer Smokingjacke wäre Rex Harrison", sagt Campbell Carey. Dieses Bild zeigt Rex Harrison in einer Smokingjacke bei einem Abendessen mit seiner damaligen Frau, der Schauspielerin Lilli Palmer. (Alamy)


Kategorie:
Neugierige Fragen: Dreckiges Geld, dreckiger Trottel… aber wie viel Geld haben wir?
Ein Haus aus dem 17. Jahrhundert, das auf einem eigenen, perfekt dimensionierten Anwesen in Peak District liegt