Haupt LebensstilGstaad: Das ganzjährige Juwel der Schweizer Alpen, Hollywood mit Schnee

Gstaad: Das ganzjährige Juwel der Schweizer Alpen, Hollywood mit Schnee

Hotel Park Gstaad Bildnachweis: Arnaud Frich

Gstaad, eines der schönsten Reiseziele der Alpen, war lange Zeit ein Hotspot für A-Listener. Kathryn Bradley-Hole verbrachte ein Wochenende im Hotel Park Gstaad und verstand genau, warum sie hierher strömen.

Wenn Sie am Flughafen Genf ankommen, ist es am einfachsten, vom Flughafenterminal aus in einen Zug einzusteigen, der Sie direkt in die spektakulären Schweizer Berge bringt. Wir fuhren nach Gstaad und waren von unserem frühen Start in London an etwas müde, wurden aber bald ziemlich munter, denn der Zug, der auf unserem Bahnsteig ankam, schien direkt aus einem Agatha Christie-Roman zu stammen.

Es war ein altmodisches Ding mit getäfelten, polierten Holzmöbeln, Plüschsitzen aus gemustertem Samt und solchen Gepäckkörben, die ich in britischen Zügen seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen habe: wie Ochsenkrippen, vernetzt und mit superpolierten Messingbeschlägen . Als der Zug um eine lange, sichelförmige Kurve fuhr, konnte man aus dem Fenster den Rest der hübschen, Pullman-ähnlichen Wagen sehen, dunkelgrau und cremefarben, die von einer eleganten, elektrisch angetriebenen Lokomotive gezogen wurden. Nicht alle Züge sind so, aber anscheinend macht dieser superschicke Oldtimer ungefähr eine von vier Fahrten auf dieser einzigen elektrischen Strecke, die von der Chemischen Gesellschaft des Montreuxer Oberlandes Bernois (MOB) durchgeführt wird.

Der Bahnhof in Gstaad

Also trudelten wir weiter von den Vororten von Genf weg und begannen unseren Aufstieg in die Berge, nachdem wir das tiefe Wasser des Lac Leman mit seinen von Bäumen gesäumten Ufern und plötzlich weit geöffneten Ausblicken, die von Sonnenschein durchflutet wurden, umgangen hatten. Ich war mir sicher, dass ich in Montbovon noch nie eine schönere Station gesehen hatte. Ein großes Schweizer Chalet in dunklem Fachwerk über dem Erdgeschoss mit aufwändigen Schnitzereien und Laubsägearbeiten sowie dem eigenen Schild des Bahnhofs, stolz dekorativ, verziert mit Schnörkeln und schmalen viktorianischen Schlagschatten-Schriftzügen. Hier gibt es kein langweiliges Corporate Branding. Vielen Dank.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

#suisse #montbovon #train #mob #goldenpass

Ein Beitrag von Polo geteilt ???????? (@ polochon999_) am 20. März 2018 um 6:50 PDT

Natürlich fahren die Leute zum Skifahren nach Gstaad, aber ich hasse Schnee und kann sehen, warum es auch in einem Ferienort immer gelingt. Die Bergwanderungen sind fantastisch und werden im Sommer oft über Skilifte und mit gepflegten Wanderwegen erreicht, wie man es von den Schweizern erwartet. Natürlich gibt es eine Fülle von Weiden; Ihre beschwipsten Hänge sind zu dieser Jahreszeit gemäht und grün, werden aber zu Beginn des Sommers blumig und voller Bienen gewesen sein, und mit ihren mit Pech überdachten, gemütlichen Ställen bieten sie den Tieren Schutz, wenn das kältere Wetter wiederkehrt .

Weitere Informationen über die Schweiz erhalten Sie unter www.MySwitzerland.com unter der gebührenfreien Telefonnummer 00800 100 200 30 oder per E-Mail -Mail

Wo übernachten

Unser Zuhause für ein langes Wochenende war das luxuriöse Park Gstaad Hotel, eines der führenden Hotels der Weltgruppe. Ehrlich gesagt, ich habe es geliebt.

Unsere Suite in einer Ecke des Gebäudes hatte einen umlaufenden Balkon, auf dem Sie sowohl morgens als auch nachmittags die Sonne genießen konnten. Sie war mit Liegestühlen sowie einem Kaffeetisch und Stühlen ausgestattet. Die Innenausstattung mit schlichten, hellgrauen Wollmöbeln und traditionellen Kiefernwänden war sehr beruhigend, und die Auswahl an Petit Fours und Makronen des Küchenchefs war fast zu hübsch, um sich hineinzuziehen ... fast!

Von der Gestaltung des Badezimmers über die Auswahl der Kissen bis hin zur luxuriösen Auswahl an Beleuchtungsmöglichkeiten wurde auf jeden Gastkomfort geachtet. Diese subtilen, unsichtbaren Dinge, die den Unterschied zur eigenen Leichtigkeit ausmachen. Mit einem atemberaubenden Blick über die Gärten des Park Gstaad auf die mit Bäumen bewachsenen und schneebedeckten Berge, sowohl vom Schlafzimmer als auch vom geräumigen Wohnzimmer aus, ist es kaum vorstellbar, dass Sie für ein paar freie Tage, nur eine Flugstunde und 40 Minuten von hier entfernt, etwas Ruhigeres finden London.

Die Zimmer im Park Gstaad kosten je nach Jahreszeit und Wechselkurs ab ca. £ 580 - telefonisch unter +41 33 748 9800 oder unter www.parkgstaad.ch. Wenn es an Ihren Daten ausgebucht ist, finden Sie hier weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Gstaad .

Essen und Trinken

Das Hotel Park Gstaad verfügt über vier Restaurants, darunter eines in einem Holzchalet außerhalb des Hauptgebäudes und eines, das auf argentinische Steaks spezialisiert ist. Das Juwel in der Krone ist jedoch die Avenue Montagne, die unter dem ehemaligen Chefkoch Axel Rudlin einen Michelin-Stern erhielt und stolz darauf ist, einfallsreiche Menüs aus Zutaten aus der Region zuzubereiten. Dies ist nur richtig, da die Region mit ihren fischreichen Seen und den Weiden, die das Vieh füttern, kulinarisch gut bedient wird.

Es gibt auch eine geräumige Bar mit loderndem Kamin, in der Sie den Abend entspannt ausklingen lassen und die herrliche Aussicht genießen können, eine Zigarrenlounge, eine Schneekuppel im Winter und Caveau, einen speziellen Weinverkostungsraum, in dem der Sommelier sein Bestes tut, um Gruppen zu erfreuen von bis zu 12.

Das Avenue Montage Restaurant im Park Gstaad

Dinge die zu tun sind

Gletscher 3000

An einem perfekten Morgen stiegen wir auf den Glacier 3000, der, wie der Name schon sagt, 3.000 Meter in den Himmel ragt. Mit seinem Panoramablick auf die umliegenden schneebedeckten Alpen und der leicht hüpfenden Hängebrücke, die zwei Gipfel miteinander verbindet und so einen Spaziergang für die Mutigen schafft, ist es ein aufregender Ort, um ein paar Stunden zu verbringen und sich vor dem Mittagessen in seinem hervorragenden Berg Appetit zu machen -Top-Restaurant.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ein abenteuerlicher Tagesausflug zum @ glacier3000.ch? Kombinieren Sie diesen Winter Luxus und Sensation mit unserem speziellen Glacier3000-Paket! #ParkGstaad. . . . . . . . . . #Naturliebhaber #sommerliche_Bilder #lebensauthentisch #kreativ #lebenslustig #gebirgsliebe #artofvisuals #instamountain #nature_perfection #mountainlion #landscape_captures #unlimitedplanet #ourplanetdaily #wetdiscovery #instanaturelover #improvation #focalmarked #parkgstaad

Ein Beitrag von Park Gstaad (@parkgstaad) am 25. Oktober 2018 um 03:57 PDT

Golf

Ja, auch wenn es schneit. In den Eingeweiden des Hotels befindet sich ein elektronischer Indoor-Golfclub mit eigenem Golfsimulator und einem Profi, der als Orientierungshilfe zur Verfügung steht. Wenn Sie außerhalb der Skisaison anreisen, können Sie im nahe gelegenen Golfclub Gstaad-Saanenland spielen.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Beste Golfpraxis in der Welt ???????????????????????????????????????? #gstaad #sun #train #landscape #picoftheday

Ein Beitrag von Thomas Morel (@ thomas_morel114) am Mai 8, 2017, um 11:25 Uhr PDT

Einkaufen

War ich vorher noch nicht in Gstaad, war die größte Überraschung für mich vielleicht das Dorfzentrum. Ich bin mir nicht sicher, wo die Einheimischen ihr Essen und ihre alltäglichen langweiligen Sachen kaufen, denn jeder einzelne Laden scheint Designer-Kleidung oder edlem Schmuck gewidmet zu sein. Gehen Sie die Hauptstraße entlang (möglicherweise nur) und Sie werden Hermes, Cartier, Prada, Ralph Lauren, Moncler, Louis Vuitton, Chopard, Graff usw. finden. Aber wenn Sie ansässig sind, wo würden Sie einen Stecker, einen Toaster, eine Glühbirne oder ein Shampoo kaufen? Zufällig fanden wir einen - nur einen - kleinen Supermarkt am Ende der Stadt, aber das war es auch schon. Liefert Amazon also das übliche Zeug mit Drohnen?

Aber vergessen Sie die Banalitäten, denn Ihre Mitarbeiter kümmern sich darum. Das ist das schöne Gstaad, in dem sich die Filmstars auch nur vorübergehend niedergelassen haben. Historisch gesehen waren es Taylor und Burton, Roger Moore, David Niven und David Bowie. Heute? Anne Hathaway, Madonna, Carey Mulligan und ja, immer noch Julie Andrews, die die Ehrenbürgerschaft besitzt. Es ist Hollywood mit Schnee. Und die Hügel leben - mit dem Klang von Geld.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Postkarte aus einem Winterwunderland ❄️❤️ #gstaad #gstaadpalace #lunatravels #lunacolada

Ein Beitrag von Luna Colada (@lunacolada) am 8. Januar 2019, um 11:22 Uhr PST


Kategorie:
Warum wir unsere Mischlinge lieben, von Jilly Cooper, Jeremy Irons und weiteren Besitzern, die ihre Heinz 57 lieben
Die großartigen Garten-Vogelbeobachtungsprogramme, die Ihre Hilfe benötigen