Haupt GardensDen eigenen Weihnachtsbaum züchten: Alan Titchmarsh darüber, was und wo er gepflanzt werden soll

Den eigenen Weihnachtsbaum züchten: Alan Titchmarsh darüber, was und wo er gepflanzt werden soll

  • Weihnachten

Warum kaufen Sie Ihren Weihnachtsbaum, wenn Sie Ihren eigenen wachsen lassen können und diese schönen, statuenhaften Bäume das ganze Jahr über genießen können? ">

Obwohl einige Leute künstliche Bäume bevorzugen (kein störender Nadelstich; es ist nicht nötig, den Staubsauger täglich herauszubekommen), würden viele von uns nicht auf die jährliche Reise zur Forstbehörde oder zum Gartencenter verzichten, um sich für einen zu entscheiden passt perfekt zu unserem Zuhause.

Needle Drop ist ein Merkmal, das besonders häufig im ursprünglichen Weihnachtsbaum vorkommt, der Fichte ( Picea abies ) vom Trafalgar Square, die inzwischen weitgehend von der Nordmann-Tanne ( Abies nordmanniana ) abgelöst wurde, deren Nadeln im Allgemeinen weniger leicht abfallen Einfach zusammenrollen und an den Zweigen festhalten, wenn sich die Festtage verlängern.

Bringen Sie den Baum so nah wie möglich an Weihnachten nach drinnen, um die Nadel festzuhalten, ebenso wie ein kühler Raum. Zu Weihnachten ist alles andere als kühl. Was nicht hilft, ist, dass Sie keine Ahnung haben, wie weit der Baum im Voraus gefällt wurde. Nur wenn Sie selbst wachsen, haben Sie die volle Kontrolle.

Es ist äußerst befriedigend, einen eigenen Weihnachtsbaum zu züchten - oder eine kleine Plantage davon zu haben. Frische Samen werden am besten eingeweicht und dann in einem Gefrierschrank gekühlt, bevor sie im Freien in ein kiesiges Saatbett gesät werden. Nach ein paar Jahren können die Jungen dort verpflanzt werden, wo sie wachsen sollen, und 10 Jahre später können Sie mit der Säge in der Hand auskrabbeln und Ihre eigenen schneiden.

Es gibt einen Mittelweg für diejenigen, die nicht mit Samen belästigt werden können. Junge Pflanzen (oder junge, getopfte Weihnachtsbäume, die von Kugeln und Lametta befreit sind) können in gut durchlässigen Boden und bei gutem Licht gepflanzt werden und wachsen gelassen werden, bis sie die erforderliche Größe haben Hoch, hält, ohne eine Nadel fallen zu lassen, vorausgesetzt, Sie halten den Kompost im Topf während des gesamten Aufenthaltes im Baum feucht (ein wasserdichter Außenbehälter ist für den Schutz des Teppichs und der Möbel unabdingbar).

In den letzten 10 Jahren habe ich in der Zwölften Nacht Topf-Nordmann-Tannen gepflanzt, und jetzt habe ich einen Hain hübscher, konischer Bäume, die sich von Hüfthöhe bis 15 Fuß unterscheiden. Das einzige Problem ist, dass ich mich einfach nicht dazu bringen kann, sie zu beseitigen!

Picea pungens 'Globosa'

Eine Plantage, die Weihnachtsbäumen gewidmet ist, eignet sich hervorragend, wenn Sie in Schottland oder in der Nähe von Wäldern leben, wo sie nicht allzu unpassend aussehen. Aber in meinem Landstrich in Hampshire züchte ich sie in und unter einem Wäldchen britischer Laubbäume Bäume, um sicherzustellen, dass sie nicht vom Laub ihrer laubwechselnden Nachbarn verdrängt werden.

Ein Grund, warum ich mich nicht dazu zwingen kann, sie im Alter von 10 oder 15 Jahren zu schneiden, ist, dass sie hübsche, statuarische Bäume geschaffen haben, die neben einer gemähten Fahrt eine angenehme Erscheinung auf diesem Stück Boden darstellen. Mit den Jahren fühle ich mich vielleicht eher geneigt, die eine oder andere zu fällen und die Ernte auszudünnen, obwohl sie in den Wintermonaten für Interesse sorgen, wenn Birke, Holzapfel, Kirsche, Weißdorn und Schwarzdorn scharf und kahl sind.

Abenteuerlustige Gärtner können die Veränderungen klingeln lassen, indem sie Waldkiefer ( Pinus sylvestris ), Blautanne ( Picea pungens ) oder - ein amerikanischer Favorit - Frasertanne ( Abies fraseri ) verwenden, was ebenfalls ein guter Nadelhalter ist. In unserem vorherigen Haus habe ich mehrere Jahre lang 6 Fuß hohe Spitzen aus mehreren Leyland-Zypressen herausgenommen und sie zu einem dichteren „Baum“ zusammengebunden. Der Duft war köstlich und sie fielen nicht einmal ein einziger Wedel.

Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden, ob Sie einen „Designerbaum“ mit einem bestimmten Farbschema haben oder einen, der die vergangenen Jahre widerspiegelt, mit Kugeln aus jeder Generation.

Wir sind fest im letzteren Lager. Fröhliche Weihnachten!


Kategorie:
Das Problem mit den Gänsen: Ein Ärgernis für den Landwirt, aber der Traum eines Musikers
Ein spektakuläres Landhaus in den Surrey Hills, möglicherweise vom größten britischen Architekten des 20. Jahrhunderts entworfen