Haupt LebensstilFour Seasons Hotel Hampshire Kritik: Ein zutiefst luxuriöses Hotel, das immer noch ein Landhausgefühl bewahrt

Four Seasons Hotel Hampshire Kritik: Ein zutiefst luxuriöses Hotel, das immer noch ein Landhausgefühl bewahrt

Bildnachweis: Four Seasons Hampshire

Das Four Seasons Hotel Hampshire ist ein großartiges Landgut, das zu einer schönen Unterkunft geworden ist. Es bietet atemberaubende Opulenz und ländlichen Charme in der Nähe von London. Victoria Marston war zu Besuch.

Für Winterliebhaber gibt es keine schönere Zeit, um am Wochenende zu entkommen, als wenn das frostbedeckte Gras unter Ihren Füßen glitzert und knirscht, als wäre es ein Sahnehäubchen.

Das Four Seasons Hotel Hampshire im Dogmersfield Park, einem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, ist der perfekte Ort für einen Hauch frischer Landluft. Hier wohnen Sie inmitten einer 1, 6 Hektar großen Parklandschaft, die sich an der Stelle eines mittelalterlichen Palastes befand, der einst vom Bischof von Bath genutzt wurde Wells.

Die Zimmer sind zutiefst luxuriös und doch gemütlich im echten Landhausstil, aber wenn Sie das Boot rausschieben - und zweifellos viele, die mit dem Privatjet in das nahe gelegene Farnborough kommen, werden genau das tun -, gibt es einfach nichts Besseres Option als die neu gestaltete Royal Suite, die vom renommierten Designer Martin Brudnizki mit sanftem Blau, Gelb und Grün, inspiriert von der umliegenden Landschaft, entworfen wurde.

Das fast 500 Quadratmeter große Apartment verfügt über zwei Schlafzimmer, ein Marmor-Bad und eine eigene Terrasse, von der aus Sie den besten Blick auf diesen beruhigenden Ort genießen können. Es gibt sogar einen Grundriss auf der Website des Hotels. Vielleicht möchten Sie es ausdrucken, falls Sie die Orientierung verlieren.

Royal Suite im Four Seasons Hampshire

Mit einem entspannten und komfortablen Wohnbereich und einem geräumigen Esszimmer aus Leder und Holz für bis zu acht Gäste ist dies der ideale Ort, um sich mit Freunden, Angehörigen und Ihrem Hund zu entspannen. Richtig - Hunde sind willkommen und erhalten ein kuscheliges Bett, ein schickes Futter- und Wassertablett sowie eine eigene Flasche Mineralwasser. Was für ein Glück.

Eine Nacht in der Royal Suite beginnt bei £ 4.750. Standardzimmer beginnen bei £ 260 - siehe www.fourseasons.com/hampshire

Essen und Trinken

Es ist nicht nur die Royal Suite, die einem Facelift unterzogen wurde - im Rahmen eines einjährigen Verbesserungsprogramms wurden auch die Bibliothek, der Salon sowie das Wild Carrot Restaurant und die Bar aufgewertet. Letztere, benannt nach der Wildblume in der Umgebung, verwendet zum Frühstück, Brunch und Abendessen saisonale Zutaten aus der Region.

Zu dieser Jahreszeit wird Wellington of Salisbury, ein im Mund zergehen- des Wildbret, serviert mit Roter Beete und einem üppigen Jus, nur wenig zu bieten haben - die Mitarbeiter helfen Ihnen gerne mit der perfekten Begleitung von einer gesunden Weinkarte.

Für Naschkatzen, die nur noch wenig Platz haben, ist das Café Gourmand eine delikate und köstliche Note.

Dinge die zu tun sind

Genießen Sie die Hotelanlage und das Spa

Das Four Seasons bietet eine Vielzahl von Aktivitäten: Dies ist nicht nur ein Hotel, sondern ein 500 Hektar großes Anwesen. Es gibt alle Pools und Tennisplätze, die Sie erwarten, aber es gibt auch Tontaubenschießen, Reiten im Reitzentrum, ein Highwire-Erlebnis durch die Baumwipfel und ein Kanalboot, das Sie ausleihen können (ehrlich gesagt - der Basingstoke-Kanal verläuft durch das Anwesen).

Wenn das alles etwas zu viel klingt, machen Sie doch einfach einen gemütlichen Spaziergang mit Ihrem Vierbeiner durch den ehemaligen Wildpark, gefolgt von einem Besuch in der Therme ">

Highclere Castle, Downton Abbey in der gleichnamigen Fernsehserie, Hampshire, England

Nur eine kurze Autofahrt vom Hotel entfernt befindet sich das Highclere Castle, das Millionen auf der ganzen Welt als Downton Abbey, eines der schönsten Landhäuser in Großbritannien, bekannt ist. Wenn Sie im Four Seasons übernachten, müssen Sie sich nicht mit den Menschenmassen und Busgruppen vermischen: Das Hotel bietet einen besonderen Besuch außerhalb der Geschäftszeiten an.

Sie werden in einem Rolls-Royce zum Schloss gefahren, um einen Blick hinter die Kulissen dieses opulenten Anwesens und Schlosses zu werfen, in dem Sie jahrhundertealte Kunstwerke, Architektur und Innenarchitektur sowie Antiquitäten und Kunst entdecken Ständige ägyptische Ausstellung zur Feier des 5. Earl of Carnarvons Entdeckung des Grabes von König Tutanchamun mit seinem archäologischen Partner Howard Carter im Jahr 1922.

www.highclerecastle.co.uk


Kategorie:
Rezept: Bananen-, Walnuss- und gesalzenes Ahorn-Sirup-Brot, serviert mit Ahorn-Mascarpone
Simon Hopkinsons Top Ten-Kochbücher, vom französischen Menü bis zum fernöstlichen Essen