Haupt LebensstilLandwirtschaft, Land und Brexit: "Wenn die 287 Millionen Milchkühe der Welt so effizient wären wie unsere, könnten wir irgendwohin gelangen."

Landwirtschaft, Land und Brexit: "Wenn die 287 Millionen Milchkühe der Welt so effizient wären wie unsere, könnten wir irgendwohin gelangen."

Bildnachweis: JazzLove / Alamy

Kate Green berichtet von der Oxford Farming Conference, auf der Landwirte, Umweltschützer und der DEFRA-Sekretär die Zukunft der britischen Landschaft erörterten.

Als Defra-Sekretärin Theresa Villiers zu versichern versuchte, dass die Regierung die britischen Agrarstandards in den EU-Handelsverhandlungen gegen den Wettbewerb im Ausland schützen würde, fragte eine Landwirtin kahlköpfig: "Haben Sie unseren Rücken"

"Dies wird den moralischen Kompass einiger Regierungsmitglieder auf die Probe stellen, aber die Nichterfüllung ist keine Option."

Frau Villiers versprach, Bedenken an das Kabinett weiterzuleiten. "Diese Regierung wurde mit großer Mehrheit wiedergewählt, aber das beruht auf einem Manifest mit weitreichenderen Verpflichtungen für die Umwelt als alle Vorgänger." Unser neuer Ansatz zur Unterstützung landwirtschaftlicher Betriebe wird eine zentrale Rolle bei der Erreichung dieser entscheidenden Doppelziele des Klimaschutzes und des Schutzes der Natur spielen. '

Die Präsidentin der NFU, Minette Batters, drängte sie, sich einer Kommission für Lebensmittelstandards zu verpflichten, um Handelsabkommen zu prüfen. "Wird diese Regierung mit uns zusammenarbeiten, um unsere Vision von Null-Emissionen bis 2040 voranzutreiben? Werden Sie die Befugnisse des Landwirtschaftsgesetzes nutzen, um die Stabilität unserer Lieferketten zu verbessern, und wird die Regierung einen Rat für Lebensmittelstandards einberufen? Dies wird den moralischen Kompass einiger Regierungsmitglieder auf die Probe stellen, aber die Nichterfüllung ist keine Option. '

"Wenn wir mit Ländern verhandeln, die Standards unterschreiten, wird dies alles untergraben, was die Landwirte hier tun."

"Handel übertrumpft alles", fügte Craig Bennett von Friends of the Earth hinzu. "Wir können hier die besten Systeme haben, aber wenn wir mit Ländern verhandeln, die die Standards unterschreiten, wird dies alles untergraben, was die Landwirte hier tun."

Frau Villiers räumte ein, dass die Landwirtschaft "das letzte Puzzleteil" beim Austritt aus der EU war, sagte jedoch: "Die hohen Standards der britischen Landwirtschaft sind das Rückgrat unseres größten verarbeitenden Sektors (Lebensmittel und Getränke), der 22 Milliarden Pfund für mehr exportiert als 200 Ländern. Wir werden unseren starken Umweltschutz oder unsere hohen Standards in Bezug auf Lebensmittelsicherheit und Tierschutz nicht beeinträchtigen. Seien wir ehrlich, selbst der eingeschränkte Zugang zu unserem 47-Milliarden-Pfund-Markt für Lebensmittel ist für jedes Land ein großer Preis. '

Als "Veganuary" in die zweite Woche eintrat, plädierte Frau Batters dafür, dass es an der Zeit sei, von der Debatte über die Trennung von Pflanzen und Fleisch abzuweichen. Der CO2-Fußabdruck unserer Rinder ist bereits zweieinhalb Mal niedriger als der globale Durchschnitt. Wenn die 287 Millionen Milchkühe der Welt so effizient wären wie unsere, könnten wir irgendwohin gelangen. “

"Die ländliche Wirtschaft hat ein immenses Potenzial, aber wir brauchen die richtige Politik, um sie zu entfalten."

Herr Bennett, der moderates Fleischessen befürwortet, wies darauf hin, dass „die Landwirtschaft bei weitem nicht der größte Motor [der Emissionen] ist. Fossile Brennstoffe ist. Das Problem war nie wirklich die Landwirtschaft, sondern die Agrarpolitik. Die öffentlichen Güter [für die die Landwirte nach neuen Regelungen bezahlt werden] müssen eine gute Liste sein. “

Frau Villiers forderte die Landwirte auf, neue, individuell zugeschnittene Umweltlandbewirtschaftungssysteme zu beantragen. CLA-Präsident Mark Bridgeman beschrieb dies als "einmalige Gelegenheit", warnte jedoch: "Der Außenminister muss den Mitgliedern der ländlichen Gemeinde eine angemessene Zeit einräumen, um sich anzupassen, was eine Verzögerung des Übergangs bedeuten könnte. Die ländliche Wirtschaft hat ein immenses Potenzial, aber wir brauchen die richtige Politik, um sie zu entfalten. “


Kategorie:
Auf welchem ​​Fluss in Hampshire lebt man am besten?
Weihnachtsgeschenke für Hunde und deren Besitzer