Haupt Essen und TrinkenEine köstlich sommerliche Erdbeer-Haselnuss-Baiser-Roulade mit Haselnuss-Praline

Eine köstlich sommerliche Erdbeer-Haselnuss-Baiser-Roulade mit Haselnuss-Praline

Bildnachweis: Melanie Johnson / Country Life

Auf der Suche nach einem neuen Sommerdessert "> Zutaten

Für das Baiser:

  • 5 Eiweiße
  • 250g Puderzucker
  • 50 g gehackt und geröstet
  • Haselnüsse

Für die Haselnusspraline:

  • 50 g Puderzucker
  • 25 g ganze Haselnüsse

Für die Füllung:

  • 600 ml Doppelcreme
  • 1 TL Vanille-Bohnen-Paste
  • 500 g Erdbeeren, gehackt, plus ein paar zusätzliche zum Garnieren

Methode

  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 200˚C / 400 andF / Gas Stufe 6 vor und legen Sie ein Blech mit Backpapier aus.
  • Das Eiweiß in einem Mixer steif schlagen. Fügen Sie den Zucker einen Löffel zu einem Zeitpunkt hinzu, während Sie das Weiß weiter schlagen, bis es glänzend ist, und verwenden Sie dann einen Gummispatel, um die Seiten abzukratzen. Falten Sie die gehackten und gerösteten Haselnüsse vorsichtig durch das Baiser und bewahren Sie sie für den nächsten Schritt auf.
  • Löffeln Sie das Baiser auf das Backblech und verteilen Sie es auf einem ebenen Rechteck mit einer Dicke von etwa 1 cm und einer Größe von 30 cm x 20 cm. Die reservierten Haselnussstücke darüber streuen und das Blech dann im Auge behalten. Sobald es anfängt zu bräunen (nach ca. 10 Minuten), reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 160 ° C und backen Sie weitere 10–12 Minuten.
  • Entfernen Sie das Baiser aus dem Ofen und drehen Sie es auf ein Brett. Backpapier abziehen und abkühlen lassen.
  • Den Puderzucker und die Haselnüsse mit einem Esslöffel Wasser in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kräftig erhitzen, bis der Zucker leicht bernsteinfarben wird. Sofort auf Backpapier gießen und abkühlen lassen. Rollen Sie das Papier auf und schlagen Sie die Praline mit einem Nudelholz in Krümel. Legen Sie es beiseite, bis Sie bereit sind, die Roulade zusammenzubauen.
  • Schlagen Sie die Sahne, bis sie noch ein wenig weich ist, und rühren Sie die Vanillebohnenpaste vorsichtig ein. Ein Drittel davon in eine separate Schüssel geben. Die gehackten Erdbeeren durch die größere Portion Schlagsahne falten und diese gleichmäßig über das Baiser geben. Rollen Sie das Baiser zur Roulade auf und lassen Sie die Naht unten. Verwenden Sie einen Spritzbeutel, um die Creme darüber zu streichen und dekorieren Sie sie mit ein paar halbierten Erdbeeren. Mit der Haselnusspraline bestreuen und servieren. Dies wird am besten sofort verzehrt, hält aber im Kühlschrank länger zusammen.


Kategorie:
Alan Titchmarsh: Alpenveilchen, Oktoberfarbe und das außergewöhnlichste Farbspiel der Natur
Mein Lieblingsbild: Lauren Child