Haupt InnenräumeNeugierige Fragen: Warum werfen Bräute ihre Blumensträuße? Und weiß tragen? Und etwas Altes, Neues, Geliehenes und Blaues anziehen?

Neugierige Fragen: Warum werfen Bräute ihre Blumensträuße? Und weiß tragen? Und etwas Altes, Neues, Geliehenes und Blaues anziehen?

Bildnachweis: Cultura / REX / Shutterstock
  • Neugierige Fragen
  • Hochzeiten

Hochzeiten sind voller verrückter und wundervoller Traditionen und Aberglauben - Annunciata Elwes geht einigen der berühmtesten auf den Grund.

Ich habe vor einiger Zeit eine Horrorgeschichte gehört. Mir wurde gesagt, dass Bräute in der Vergangenheit Schleier trugen, um das Auslaufen ihrer zukünftigen Ehemänner zu verhindern. Wenn Sie eine arrangierte Ehe eingehen, ist es anscheinend besser, herauszufinden, ob Ihre andere Hälfte wie der Glöckner von Notre Dame aussieht, nachdem Sie die Gelübde ausgetauscht haben.

Ich bin erfreut zu sagen, dass diese ziemlich barbarische Geschichte nicht wahr ist. Nun, es könnte teilweise wahr sein ...

Lesen Sie weiter, um Erklärungen zu unseren bizarrsten Bräuchen zu erhalten.


Willst du mehr Inspiration für Hochzeiten? "> Die spezielle Ausgabe von Country Life für Hochzeiten ist erschienen.


Warum tragen Bräute etwas Altes, etwas Neues?

... etwas Geliehenes und etwas Blaues - und in einigen Versionen ein Sechs-Cent-Stück in ihrem Schuh? Diese viktorianische Puppe stammt aus einem Brauch des alten Israel, in dem die Bräute aus Beständigkeitsgründen ein blaues Band trugen.

Das Alte ist für die Tradition, das Neue für die Zukunft, geborgt von jemandem, der glücklich verheiratet ist, blau, um die Treue und ein Sixpence für das zukünftige Vermögen zu symbolisieren.

Warum werfen Bräute ihre Blumensträuße?

Diese merkwürdige Tradition wirkt auf den ersten Blick bizarr - vor allem, wenn man die Kosten für Hochzeitsblumen sieht. Warum sollten Sie ein solches Andenken wegwerfen, anstatt es beispielsweise zu trocknen und die nächsten 20 Jahre im Schrank aufzubewahren?

Die Antwort ist, dass es sich tatsächlich entwickelt hat, um eine frühere und etwas verstörendere Gewohnheit zu vermeiden: die der Hochzeitsgäste, die versuchen, das Kleid der Braut zu berühren - und sogar ein bisschen davon als Andenken auszuziehen. Die Geschichte besagt, dass Bräute, um nicht zum richtigen Zeitpunkt der Hochzeit von Gästen belastet zu werden, ihre Blumensträuße als Ablenkungsmanöver zu werfen begannen.

Warum tragen Bräute Schleier?

Später kam der Schleier für geschäftliche Hochzeiten zum Einsatz, bei denen es sich um unattraktive Bräute handelte, und schürte den Aberglauben, die Braut vor der Hochzeit aus Angst vor Pech (oder Pech) nicht zu sehen.

Warum tragen Bräute weiße Kleider?

Historisch gesehen heirateten Jungfrauen in ihrem schönsten Gewand, egal in welcher Farbe, obwohl Rot aufgrund seiner Assoziation mit Leidenschaft immer beliebt war. Tatsächlich war Weiß eine Farbe der Trauer. Dann kam Königin Victoria, die 1840 Prinz Albert in einem Kleid aus 'sattem weißem Satin' heiratete, das mit einem Kranz aus Orangenblüten gekrönt war und die Keuschheit symbolisierte.

"Custom hat von Anfang an entschieden, dass Weiß die am besten passende Farbe ist, was auch immer das Material sein mag", proklamierte das beliebte Frauenmagazin Godey's Lady Book nur ein paar Jahre später. "Es ist ein Symbol für die Reinheit und Unschuld der Mädchen und das unbeschmutzte Herz, das sie jetzt dem Auserwählten gibt."

Warum tauschen die glücklichen Paare die Ringe ">

Warum steht die Braut links vom Bräutigam?

Die Braut steht links, so dass ihr Verehrer seinen rechten Arm - seine Schwerthand - frei hat, um Rivalen und möglicherweise die Eltern der Braut abzuwehren. Der beste Mann ist natürlich sein zweiter.

Warum werfen Gäste Konfetti?

Die Italiener pflegten bei Paraden und Feiern gezuckerte Mandeln zu werfen - das muss schmerzhaft gewesen sein. Einige bevorzugte Kreidepellets oder Schlammkugeln - noch schlimmer. Wir in England warfen jahrelang Reiskörner, ein heidnisches Fruchtbarkeitssymbol, aber die Viktorianer führten Papierschnitzel ein. Getrocknete Blütenblätter sind eine viel jüngere und wohlriechende Innovation. Tschechen werfen Erbsen.

Warum brauchen Bräute Brautjungfern ">

Kategorie:
The Utterly Inessential Shopping List: Eine Tasche, in der man gut reiten kann, ein goldener Füllfederhalter und eine Hundehütte, für die man sterben kann
Landleben heute: Entdecken Sie die Lieblingsseite der Tümmler