Haupt InnenräumeNeugierige Fragen: Wer hat Tennis erfunden?

Neugierige Fragen: Wer hat Tennis erfunden?

  • Neugierige Fragen

Es ist 150 Jahre her, dass der All England Lawn Tennis & Croquet Club gegründet wurde - obwohl er ursprünglich nur für Krocket gedacht war, da Tennis noch nicht erfunden worden war. Annunciata Elwes erklärt.

Thwack! Huh! Ähhh! Grunzen. Wimbledon hat begonnen und unsere Pimm-gereiften Augen huschen von links nach rechts und wieder nach links. Das Besondere in diesem Jahr ist jedoch das 150-jährige Bestehen des All England Clubs, der die jährlichen Meisterschaften ausrichtet und nur wenige Jahre jünger ist als das eigentliche Tennisspiel.

Ursprünglich All England Croquet Club genannt, wurde es am 23. Juli 1868 auf Wunsch eines Lesers von acht Gentlemen der Zeitschrift The Field an einem berauschenden Sommertag gegründet. Ihre Gründe lauteten wie folgt: "Es ist unbestreitbar, dass die Bewunderer des Spiels uns so oft vor Augen geführt haben, dass Krocket zu einem starken Rivalen des Cricket geworden ist und das Bogenschießen in erheblichem Maße verdrängt hat."

Im folgenden Jahr fand der Club in Worple Road, Wimbledon, einen geeigneten Spielbereich. Die Mode für Schläger und Bälle war jedoch nur von kurzer Dauer, und 1874 schrieb ein Leser, um sich darüber zu beschweren, dass "die zunehmende Fähigkeit ... den Charme des alten Spiels, in dem Sprechen und Flirten die Hauptzutaten bildeten, zunichte macht". .

Es folgte Maj Walter Clopton Wingfield, der trotz eines bemerkenswert ähnlichen Spiels, das seit den 1860er Jahren in Leamington populär war, seine Version des Rasentennis 1874 patentierte und von der Lawn Tennis Association als Erfinder anerkannt wurde. Er nannte es sphairistike, ein Wort, das sich von einem alten griechischen Wort ableitet und "Ballfertigkeit" bedeutet - dieser Name blieb zum Glück nicht hängen. Seine nächste Idee waren Gruppenradtouren zu Kampfmusik, die sich auch nicht durchsetzten.

1877 fand in Wimbledon das erste Tennisturnier statt - nicht um seiner selbst willen, sondern als Spendenaktion, um eine Pony-Walze zum Abflachen des Krocket-Rasens zu kaufen.

Der Gewinner des 22-köpfigen Wettbewerbs war ein lokaler Cricketspieler namens Spencer Gore, der prophezeite, dass Rasentennis niemals zu unseren großartigen Spielen gehören wird.

Im selben Jahr änderte sich der Name des Clubs in All England Krocket- und Rasentennisclub und 1899 in All England Krocket- und Rasentennisclub. Der Rest ist Grand Slam-Geschichte.

Ein zeitgenössischer Stich der ersten Rasentennismeisterschaft in Wimbledon für Herren, nur im Juli 1877. Die Veranstaltung wurde von Herrn Spencer Gore gewonnen, einem Mann, dessen Name trotz seiner klaren Verachtung für das Spiel in die Tennisgeschichte eingegangen ist!


Kategorie:
Mein Lieblingsbild: Rose Paterson
Warum der Brunch ein Comeback feierte und wo man ihn am besten in London genießen kann