Haupt NaturNeugierige Fragen: Welches Vogellied ist am lautesten?

Neugierige Fragen: Welches Vogellied ist am lautesten?

The Screaming Piha ist so laut wie bei einem Heavy-Metal-Konzert neben den Lautsprechern - aber es ist immer noch nicht der lauteste Vogel der Welt ... Bildnachweis: Alamy Stockfoto
  • Neugierige Fragen

Wir neigen dazu, Vogelgesang als liebenswert und zart anzusehen - aber es gibt Vögel, die das durchschnittliche Nebelhorn beschämen würden. Martin Fone findet heraus, welcher am lautesten ist.

Die erste Ausstrahlung am 6. Mai 2013 dauerte nur neunzig Sekunden, aber was für eine 90-Sekunden-Freude das war. Bestehend einfach aus einer Vignette eines Vogels, illustriert durch Schnipsel ihres Liedes, eröffnete Tweet des Tages auf BBC Radio 4 mit der Geschichte des Kuckucks, erzählt von Sir David Attenborough. Es hat sich schnell als einer meiner Favoriten etabliert, so dass ich meinen Pendelverkehr so ​​organisiert habe, dass ich ihn mir in der Zeit anhören konnte, in der ich mein Auto abstellen musste. Die Lärmbelästigung, verbunden mit der Verringerung der Vogelpopulation, hat leider vielen von uns die Möglichkeit genommen, ungestörtes Vogelgezwitscher zu genießen, wie es die Natur beabsichtigt hatte. Dies war das nächstbeste und es ist ein Beweis für die Beliebtheit des Konzepts, dass es immer noch läuft.

Faszinierend wie diese Klangbilder waren, fehlte für mich etwas. Wir hatten keine Ahnung von der Lautstärke des Vogels. Jeder Anruf war kristallklar und wunderschön aufgezeichnet, aber der Zuhörer ahnte nicht, ob der betreffende Vogel ein zartes Lied hatte oder es wie ein Nebelhorn ausstieß. Da ich neugierig war, machte ich mich auf die Suche nach dem Vogel mit dem lautesten Lied.

Namen können immer einen Anhaltspunkt liefern, und wenn man einen schreienden Piha, Lipaugus vociferans, nennt, um ihm seinen ornithologischen Namen zu geben, hat man wahrscheinlich den Ruf, Schläger zu schlagen .

Als Eingeborener in den feuchten Wäldern des Amazonas ist es nicht viel zu sehen, ich sage dies als Nicht-Piha, der ein mattes graues Gefieder besitzt. Was ihm an der Schönheit fehlt, macht ihn in der Lautstärke seines Liedes mehr als wett und erreicht erstaunliche 116 Dezibel (db). Um dies in einen Zusammenhang zu stellen, beträgt der Pegel, der für das menschliche Ohr als sicher angesehen wird, 85 dB; Die Schmerzgrenze für die meisten von uns liegt bei 110 dB. Und 116db? Das entspricht einem Heavy-Metal-Konzert im Wembley-Stadion neben den Lautsprechern.

So beeindruckend das Volumen des schreienden Piha-Aufrufs auch sein mag, einige Untersuchungen, die von Mario Cohn-Haft vom National Institute of Amazonian Research und Jeff Podos von der University of Massachusetts durchgeführt wurden und in der Ausgabe von Current Biology vom 21. Oktober 2019 veröffentlicht wurden , enthüllen dies dass es von einem noch lauteren Rivalen, dem weißen Glockenvogel ( Procnias albus ), von der Stange gehauen wurde.

Die Rituale der Balz können das Beste (und das Schlechteste) der männlichen Spezies hervorheben. Wenn die Glockenvögel umwerben, landet das Weibchen auf einem Ast, der etwa einen Meter von ihrem Geliebten entfernt ist. Dann beginnt er sie mit einem Lied aus seinem Repertoire aus zwei Tönen zu besingen. Bei der Abgabe der ersten Note wendet sich das Männchen von seinem Willen ab. Dann dreht er sich um, das lange schwarze Stück auf seinem Kopf wird zu einer Peitsche und macht seinen Kumpel zermürbend und gibt eine durchdringende zweite Note direkt an das Weibchen ab. Zu diesem Zeitpunkt hüpft das Weibchen einige Meter zurück, da es weiß, was gleich kommt. Wenn sie mit der Intensität und Lautstärke seines Anrufs zufrieden ist, liegt Liebe in der Luft.

Und was für ein Anruf es ist. Die Wissenschaftler maßen es mit durchschnittlich erstaunlichen 125, 4 dB. Das ist ungefähr das Gleiche wie auf dem Deck eines Flugzeugträgers zu stehen, während ein Düsenjäger neben Ihnen abhebt - und die Nachbrenner auf Hochtouren laufen.

Also, wie kann ein relativ kleiner Vogel, der nicht länger als 30 cm von Kopf bis Fuß ist und etwa 250 Gramm wiegt, einen solchen Schläger machen? Die Wissenschaftler entdeckten, dass sich im weißen Gefieder des Mannes eine muskulöse, geformte Brust verbirgt, deren Gewebe fünfmal dicker ist als die der meisten Vögel dieser Größe. Es besitzt auch einen Schnabel, der sich phänomenal weit öffnet. Die Kombination der beiden ermöglicht es ihm, die Lautstärke seines Songs zu erhöhen.

Der auch in den Wäldern des Amazonas beheimatete Glockenvogel hat reichlich Futter und keine natürlichen Raubtiere. Durch seine Anwesenheit wird die Werbung für Ihren Aufenthaltsort immer etwas gedämpft. Die Wissenschaftler glauben, dass sich die Vögel nicht so entwickelt haben, dass sich ihre Überlebenschancen erhöhen, sondern dass sie den Luxus hatten, Eigenschaften zu entwickeln, die ihre gegenseitige Attraktivität steigern.

Laut wie der Glockenvogel ist, ist es unwahrscheinlich, dass wir ihn hier hören. Deshalb müssen wir natürlich herausfinden, was der lauteste Vogel in Großbritannien ist. Vögel gibt es in allen Formen und Größen, und einige, die gleiche Wettbewerbsbedingungen schaffen wollen, haben vorgeschlagen, eine Metrik zu verwenden, die die Lautstärke des Liedes nach Gramm Körpergewicht misst. Bei dieser Metrik hat der Zaunkönig die Nase vorn. Aber wenn Sie nur lauter werden wollen, dann wiegt die Rohrdommel mit ihrer charakteristischen dröhnenden Stimme 101 dB. Mit Sicherheit spaltete sich das Ohr, aber ein blasser Schatten des weißen Glockenvogels.

In einem Interview stellte Podos fest, dass es keinen besonderen Vorteil hatte, das ohrenbetäubendste Vogelgezwitscher zu identifizieren. Er mag Recht haben, aber das ist nicht der Punkt einer merkwürdigen Frage. Der Wissensdurst in all seinen Formen ist allmächtig, und eine weitere Frage ist zumindest vorläufig gestellt.


Kategorie:
Wie man gesalzenes Karamell Millionaires Shortbread macht
Lernen Sie die besten Hoteltiere Großbritanniens kennen: den Quacksalber, den Hundeportier und den moggy maître d '