Haupt LebensstilNeugierige Fragen: Hat Amsterdam wirklich die meisten Brücken der Welt?

Neugierige Fragen: Hat Amsterdam wirklich die meisten Brücken der Welt?

Bildnachweis: Alamy Stock Photo
  • Neugierige Fragen

Überall in Amsterdam scheint es eine Möglichkeit zu geben, die Wasserstraßen der Stadt zu durchqueren. Aber gibt es hier wirklich mehr Brücken als irgendwo sonst auf der Welt?

Obwohl die Kanäle viel sauberer sind als in früheren Zeiten und nicht mehr als praktischer Aufbewahrungsort für die Abfälle und die Kanalisation der Stadt dienen, ist es nicht ratsam, ein Bad in ihnen zu nehmen. Dieser Rat reicht jedoch nicht aus, um die zähen Seelen, die am jährlichen Amsterdam City Swim teilnehmen, abzuschrecken, der dieses Jahr am 9. September auf einem 2000-Meter-Kurs durch die Wasserstraßen stattfinden soll.

Ein Spaziergang durch die Stadt kann etwas beunruhigend sein. Für den unachtsamen Fußgänger, der sich durch die großen und manchmal schmerzhaften Hindernisse navigiert, auf die viele Poller und Fahrräder stoßen, sind Brücken ein positives Geschenk des Himmels. Da Amsterdam über rund 100 Kilometer Kanäle verfügt, können Sie nur über Brücken von A nach B gelangen.

Und was für eine wunderbare Reihe von Brücken, die die Stadt in allen Formen und Größen vorweisen kann - einige davon sind wunderschön, andere ausgesprochen nützlich. Nach einer Weile wirst du so blasiert, dass du kaum merkst, dass du auf einer Brücke bist. Sie scheinen sich einfach in das Stadtbild einzufügen.

Die älteste Brücke ist die Torensluisbrug (die nachts beleuchtete Brücke oben auf dieser Seite), die das Singel überspannt und einst den Eingang zur mittelalterlichen Stadt bildet. Der Turm, nach dem er benannt ist, aber längst nicht mehr existiert, wurde von Wachen bewacht, die nach feindlichen Eindringlingen Ausschau hielten. Die Keller der Brücke dienten als Verliese und wurden bei Flut überflutet, was das Elend der unglücklichen Gefangenen noch verschärfte.

Für mich ist die eleganteste Brücke Amsterdams die Blauwbrug, die an der Stelle steht, an der im 17. Jahrhundert eine blaue Holzbrücke den Fluss Amstel überspannte. Die heutige Brücke aus dem Jahr 1883 ist den damaligen Pariser Brücken nachempfunden. Am bekanntesten ist die sogenannte Skinny Bridge, die Magere Brug, eine typische niederländische Doppelzugbrücke, die mehrmals täglich geöffnet wird, damit Boote durchfahren können. Heutzutage werden alle offenen Brücken automatisch gesteuert. Eher unternehmungslustig werden die inzwischen überflüssigen Brückenhäuser zu Hotelsuiten umgebaut.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Amsterdamer Sommernächte ???? . . . #amstelriver #bluehour. . . #amsterdam #amstel #magerebrug #skinnybridge #pontmaigre #lights #bynight #latebluehour #bluehourphotography #nightphotography #longexposure # 25seconds #boats #lighttrails #nightowls #canonphotography #canon550d #amsterdam #sigma1770ctripodampamsterdam #sidam #sigma #expatlife #worlderlust #exploringaround

Ein Beitrag, der von Clément Corpart (@clement_corpart) am 8. August 2019 um 11:04 PDT geteilt wurde

Während die Amsterdamer Kanäle durch Brücken gut erschlossen sind, ist der Fluss IJ, der den nördlichen Teil der Stadt vom Rest trennt, eine andere Geschichte. Es gibt nur eine einzige Brücke, die Schellingwouderbrug, etwa fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, und einen Tunnel, der für Radfahrer und Fußgänger gesperrt ist. Dass es sich um eine wichtige Schifffahrtsroute handelt, erklärt diese Kuriosität, ist aber dennoch etwas inkongruent.

So ist die Stadt mit den meisten Brücken der Welt Amsterdam ">

Bald wurde mir jedoch klar, dass die Frage möglicherweise nicht ganz so einfach ist, wie es scheint. Ich bin auf eine andere Website gestoßen, die sicher behauptet, dass es in Amsterdam 1.753 Brücken gibt. Weitere Untersuchungen ergaben, dass eine niederländische Website ein wahres Paradies für Pontisten war, eine Fundgrube für Brückentrivia.

Es veranlasste mich auch, über eine Frage nachzudenken, die ich am Anfang fröhlich ignoriert hatte. Was ist eine Brücke? Muss es eine Straße, ein Gleis oder ein Stück Wasser überqueren? Die Website kam zu dem Schluss, dass sie nur eine Brücke schlagen muss, zweifellos das Ergebnis von mehreren Stunden ernsthafter Betrachtung in einem der berüchtigten Kaffeehäuser der Stadt.

Wie dem auch sei, die Website gibt zuversichtlich an, dass Amsterdam seit diesem Jahr rund 5.172 Brücken hat, darunter 1.891, denen die Behörden Nummern zugeteilt haben, 95 in Privatbesitz, 42 Schleusen, 1.471 Brücken oder Überführungen, die nicht nummeriert sind, und 1.673 Ducker die, lose übersetzt, einem Abzugskanal ähneln. Dies könnte die deutsche Behauptung in den Schatten stellen, obwohl ich nicht anders kann, als zu glauben, dass wir nicht wie mit wie vergleichen.

Aber die Holländer sind noch nicht fertig. Sie weisen darauf hin, dass die Landfläche innerhalb der Amsterdamer Stadtgrenzen weniger als ein Drittel der Fläche von Hamburg beträgt und ihre Stadt auf Dichtebasis die Nase vorn hat.

Die Antwort auf unsere Frage ist also, wie die Behauptung dieses berühmten Lagers, das ein Stück weiter in Dänemark an der Nordsee liegt.


Kategorie:
Das Problem mit den Gänsen: Ein Ärgernis für den Landwirt, aber der Traum eines Musikers
Ein spektakuläres Landhaus in den Surrey Hills, möglicherweise vom größten britischen Architekten des 20. Jahrhunderts entworfen