Haupt die ArchitekturLandmaus geht Forellenangeln

Landmaus geht Forellenangeln

Verführerische Forelle.

Das von Kastanien flankierte Vieh räkelte sich in den Untiefen und nickte, um die Fliegen in Bewegung zu halten, und exotische grüne Libellen und wirbelnde blaue Damselfliegen jagten den Wasserrand nach Mücken, als das große Förderband des Insektenlebens, der Fluss-Test. vorbei gestreamt. Ein Eisvogel schoss wie ein Streichholz vorbei und war verschwunden.

Ich war allein neben einem der seltensten Ökosysteme der Welt, einem Kreidestrom, von dem 80% nur in Großbritannien zu finden sind. Ich war dort, um zu fischen, aber ich habe eine halbe Stunde lang nur die wässrige Perfektion in der Kunstgalerie der Natur gesehen. Ich konnte drin sehen, drauf und darüber. Smaragdgrün schwankte in der Strömung, und zwischen den Flecken warteten dicke, goldschuppige Forellen darauf, dass ihnen das nächste Insekt vom großen Fluss präsentiert wurde.

Forellen sind vielleicht die größten Vertreter des Essens in der Saison. Ihre Ernährung entwickelt sich im Großen und Ganzen von Weißdornfliegen über Eintagsfliegen bis hin zu Oliven, da April zu Mai und dann Juni wird. Forellen sind jedoch Gegenteilige Fütterer und können ihre Menüauswahl auch stundenweise ändern. Dies ist ein Teil dessen, was das Angeln so interessant macht. Ich konnte die Luke nicht mit meinen künstlichen Fliegen in Einklang bringen, bis ich eine ziemlich pummelig aussehende Brown Sedge probierte, die sich als das Forellengericht des Tages herausstellte. Plötzlich fischte ich nicht mehr, sondern fing.

Kategorie:
Atemberaubendes Einfamilienhaus am Fluss im Herzen des Cotswold AONB
Die besten Tipps von Farrow & Ball zur Erstellung des richtigen Farbschemas für ein georgianisches Zuhause