Haupt LebensstilLandleben heute: Die Möwe, die mit einem Hund im Schnabel davongeflogen ist

Landleben heute: Die Möwe, die mit einem Hund im Schnabel davongeflogen ist

Eine Möwe in Paignton, South Devon, Credit: Alamy Stockfoto
  • Landleben heute

Eine Möwe ist mit einem Chihuahua weggeflogen; das hellrosa Schaf, das Bestürzung hervorruft; ein Aufruf zum Ausbau des Grüngürtels um London; die Bedrohung der britischen Versorgung mit Ribena; und Geburtstagswünsche für Prince George.

Chihuaha schnappte sich die Möwe, als er im Garten spielte

Kein Besucher einer britischen Küstenstadt kann sich schockieren lassen, wenn eine bloße Flut von Möwen hereinkommt, um Chips, Eiscreme und alles andere zu stehlen, das er fangen kann - aber eine Möwe in Paignton, Devon, hat sich auf die Suche nach einer größeren Beute gemacht. Eine Möwe sauste herab und machte sich mit einem vierjährigen Chihuahua auf den Weg, als sie im Garten ihres Besitzers spielte.

Die Besitzerin des armen Hundes, Becca Hill, appellierte nach dem Angriff am Sonntagnachmittag via Social Media, da die Möwe laut einem Bericht im Daily Mirror mit Gizmo "im Schnabel" aus dem Blickfeld verschwunden war.

Ein ausgewachsener Chihuahua kann unter 1 kg wiegen - leicht genug, damit eine Möwe ihn im Schnabel tragen kann

"Mein Partner war zu der Zeit im Garten und hat die Wäsche weggewaschen, und plötzlich sah er, wie sie herunterfiel", sagte Frau Hill.

 »Es hat Gizmo ziemlich gut getroffen, da wir ihn nicht mehr sehen konnten. Ich habe keine Ahnung, ob er fallen gelassen wurde oder wo er jetzt ist. '

Die Geschichte mag weit hergeholt klingen, ist es aber nicht: Die größten Möwen können eine Flügelspannweite von 1 m und ein Gewicht von 1 kg in ihren Schnäbeln tragen. Ein erwachsener Chihuahua auf der kleinen Seite der Waage kann nur 15 cm hoch sein und nur 900 g wiegen.

Ein RSPB-Sprecher sagte dem Mirror jedoch, dass sich die Eigentümer keine unnötigen Sorgen machen müssten, da "diese Arten von Vorfällen sehr selten und kein typisches Möwenverhalten sind".

Ganze Geschichte (Daily Mirror)


Alles Gute zum Geburtstag Prinz George!

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

???????????? Alles Gute zum Geburtstag Prinz George! Der Herzog und die Herzogin von Cambridge freuen sich sehr, anlässlich des sechsten Geburtstages seiner königlichen Hoheit neue Fotos von Prinz George zu veröffentlichen. Dieses Foto wurde kürzlich von der Herzogin von Cambridge im Garten ihres Hauses im Kensington Palace aufgenommen. Vielen Dank für all Ihre lieben Nachrichten!

Ein Beitrag von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 21. Juli 2019 um 14:32 PDT

Der dritte auf dem Thron ist heute sechs. Viele glückliche Rückkehr!

Königliche Babys im Laufe der Jahre (Country Life)


RHS-Chef fordert Eltern und Großeltern auf, ihre Kinder zu jungen Gärtnern zu machen

Vergessen Sie Geschichten über vom Aussterben bedrohte Wühlmäuse und Wildkatzen, berichtete der Beobachter am Sonntag: "Die Alarmglocke ertönt über eine eher übersehene gefährdete Art: Kinder mit grünen Fingern."

Die Zeitung interviewte Sue Biggs, die Leiterin der Royal Horticultural Society, und gab zu, besorgt darüber zu sein, woher die nächste Generation junger Gärtner kommt: „In ein paar Jahren werden wir nicht genug Gärtner haben, um die 22 Millionen zu behalten Gärten in diesem Land gehen, und das wird die Umweltprobleme nur verschlimmern “, sagte sie der Zeitung.

Ganze Geschichte (The Observer via theguardian.com)


Die Bedrohung für Großbritanniens entscheidende Versorgung mit Ribena

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Lass uns #Ribena machen ???? #Schwarze Johannisbeere #InTheGarden

Ein Beitrag, der von Leann Dunne (@lilminxleela) am 18. Juli 2019 um 00:51 PDT geteilt wurde

Laut einem Bericht der Times werden mildere Winter für sinkende Erträge bei britischen Ernten mit schwarzen Johannisbeeren verantwortlich gemacht. "Die Büsche brauchen eine Kälteperiode, damit sie in der nächsten Saison Knospen brechen, blühen und Früchte setzen können", erklärt die Zeitung. Warme Winter seit den 1990er Jahren haben "die Pflanzen verwirrt, die später und sporadischer blühten und Früchte trugen, die Ernte erschwerten, den Ertrag senkten und Beeren von minderer Qualität produzierten".

Landwirte suchen nach neuen Sorten - und Liebhaber von Ribena werden hoffen, dass sie bald etwas erreichen, da 90% der Ernte der schwarzen Johannisbeeren in Großbritannien von den Herstellern der Liköre verwendet werden.

Ganze Geschichte (The Times - Abonnement erforderlich)


Es ist Zeit, Häuser am Grüngürtel zu bauen, fordert Jacob Rees-Mogg

Feld und Hecke auf den Nordhöhen bei Clandon, Surrey, das innerhalb des Grüngürtels sitzt

The Times bringt die Worte des konservativen Abgeordneten Jacob Rees-Mogg zum Ausdruck, wonach es an der Zeit sei, die Beschränkungen für den Bau des Grüngürtels zu lockern. Außerdem könnten allein in der Umgebung von London 1 Million Häuser gebaut werden, wenn verfallene oder zuvor bebaute Grüngürtelbereiche freigegeben würden .

„Ein Teil des Grüngürtels ist verfallen oder wurde bereits angebaut, aber die Regulierung stellt sicher, dass er nicht für Wohnzwecke wiederverwendet werden kann. Die Deklassifizierung bereits angebauter oder verfallener Grüngürtel würde sie attraktiver machen, nicht weniger “, schrieb er.

Tom Fyans von der CPRE wies darauf hin, dass die Dinge selten so einfach sind, da „die Sanierung von Brachflächen innerhalb des Grüngürtels oft bedeutet, dass mehr Straßen und Infrastruktur auf der grünen Wiese in unmittelbarer Nähe gebaut werden, was unserer Landschaft irreversiblen Schaden zufügt“ . '

Ganze Geschichte (The Times - Abonnement erforderlich)


Und zum Schluss… das knallrosa Schaf beim Latitude Festival

Das berühmte gefärbte Schaf beim Latitude Festival 2019.

Das rosa Schaf beim Latitude Festival scheint ein bisschen lustig zu sein - aber andere nehmen es nicht so leicht. Ein RSPCA-Sprecher sagte, dass "wir wollen, dass alle Tiere mit Freundlichkeit und Respekt behandelt werden und dass Menschen davon abgehalten werden, Tiere zu malen oder zu färben, um Neuheiten zu schaffen", während der Tweet von PETA weiter ging ...

Ganze Geschichte (Daily Telegraph)

Im Jahr 2019 verwenden nur noch unwissende oder grausame Menschen Tiere als lebendes Spielzeug, Requisiten und Fototermine. Wir haben genug über Tiere gelernt, um sie zu respektieren und für ihre Fähigkeit zu bewundern, in einer Welt zu leben, die wir schnell zerstören. Pic.twitter.com/vYtJzbHsnk

- PETA UK (@PETAUK), 19. Juli 2019


Kategorie:
Sechs der spektakulärsten Orte in Großbritannien, um Farne zu sehen
Rhabarber-, Blutorangen- und Ingwerherztorte