Haupt LebensstilCountry Life Today: Wie 'Green Friday' den Black Friday aufnimmt, Schutz für Harlech's Dienstmädchen und einen Drachen mit Weihnachtspudding

Country Life Today: Wie 'Green Friday' den Black Friday aufnimmt, Schutz für Harlech's Dienstmädchen und einen Drachen mit Weihnachtspudding

Schwarzer Freitag. Warum tun wir uns das an ">
  • Landleben heute

In der heutigen Zusammenfassung bringen wir Ihnen bemerkenswerte Neuigkeiten aus der Kunstwelt, der ersten geschützten Absturzstelle für Militärflugzeuge in Großbritannien, und John Lewis 'charmante neue Weihnachtswerbung (komplett mit einem freundlichen feuerspeienden Drachen).

Der Wahnsinn der Konsumenten, der die Welt am Schwarzen Freitag erfasst - und heutzutage eine Woche lang auf beiden Seiten - steht vor einer Gegenreaktion in Form des „Grünen Freitags“, einer Bewegung, die die Menschen auffordert, keine Dinge zu kaufen, die sie nicht benötigen .

Die "Make Friday Green Again" -Bewegung begann in Frankreich, und laut BBC haben sich über 300 Einzelhändler angemeldet.

„Heute kaufen wir nicht das, was wir brauchen. Wir kaufen, weil wir versucht sind “, erklärt Nicholas Rohr, Mitbegründer des umweltbewussten Bekleidungsunternehmens Faguo.

'Wir haben kein gutes Verhältnis mehr zum Konsum. Wir möchten, dass sich die Leute auf das konzentrieren, was sie bereits in ihren Schränken haben. Wenn Sie wirklich mehr brauchen, können Sie es kaufen. '

Es ist schwer zu widersprechen. Natürlich sind einige Dinge unerlässlich - natürlich nicht zuletzt ein Country Life- Abonnement -, aber wir sind oft schuld daran, „Schnäppchen zu machen“, anstatt den Verkauf zu nutzen, um ein gutes Geschäft für etwas zu machen, das wir uns vorgenommen hatten bereits.

Zweifellos gibt es hier auch ein bisschen Eigennutz von kleinen, unabhängigen Einzelhändlern, für die der Schwarze Freitag ein logistischer Albtraum ist. Wir würden uns jedoch sehr freuen, bis Heiligabend zu den normalen Preisen zurückzukehren und die Verkäufe am zweiten Weihnachtstag zu beginnen.

Ganze Geschichte (BBC)


Hier seid Drachen: Die John Lewis Weihnachtswerbung von 2019

Edgar der aufregende Drache. Kredit: John Lewis Es mag seltsam erscheinen, dass eine Anzeige für ein Geschäft - egal wie angenehm es ist - ein todsicheres Zeichen dafür ist, dass die Weihnachtszeit begonnen hat, aber genau das ist in den letzten Jahren mit John Lewis 'mittlerweile berühmten Anzeigen passiert.

Der diesjährige Star ist Edgar der aufregende Drache, dessen feuerspeiende Possen ihn in alle möglichen Schwierigkeiten bringen, bevor er verbannt wird, nur damit er von einem fürsorglichen Freund zurück in die Herde gebracht wird - mit Hilfe eines Weihnachtspuddings von Waitrose. natürlich…

Ganze Geschichte (Country Life)


Botticelli "Kopie" erweist sich als die echte Sache im Wert von mehreren zehn Millionen

Jungfrau mit Kind und Granatapfel von Sandro Botticelli. Gutschrift: National Museum of Wales

Jahrelang schmachtete eine Arbeit im Stil von Sandro Botticelli in einem Museumslagerraum. Aber seit dem Wegfall der Schinkenfaustbemühungen eines früheren Händlers oder Restaurators hat sich gezeigt, dass das Gemälde die echte Sache ist.

Das Gemälde „ Die Jungfrau und das Kind mit dem Granatapfel“, das einst als relativ wertlos galt, ist tatsächlich Millionen wert - der Rekordpreis für ein anerkanntes Botticelli-Gemälde liegt bei 10, 4 Millionen US-Dollar, aber eines wurde kürzlich mit einem Preisschild von 30 Millionen US-Dollar zum Verkauf angeboten.

Ganze Geschichte (Country Life)


An diesem Tag…

Prinzessin Anne mit Meister Peter Phillips im August 1978. Bildnachweis: Trinity Mirror / Mirrorpix / Alamy Stockfoto

Am 15. November 1977 brachte Prinzessin Anne Peter Phillips zur Welt. Der Sohn von Captain Mark Phillips wurde um 10.46 Uhr im St. Mary's Hospital in Paddington geboren. Kurz darauf rief die Prinzessin ihre Mutter an und Kapitän Phillips rief seine Eltern in Great Somerford in Wiltshire an, wo die Kirchenglocken feierlich geläutet wurden.


Geisterhafte Überreste des Kampfflugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg erhalten Schutzstatus

Die Maid of Harlech liegt vor der Küste von Wales. Bildnachweis: Alamy Stock Photo

Die Überreste eines abgestürzten Kampfflugzeugs können nur gelegentlich unter dem Sand vor der walisischen Küste gesehen werden, aber die Bedeutung des Wracks hat ihm einen besonderen Status eingebracht.

Die Lockheed P-38 Lightning mit dem Spitznamen Maid of Harlech stürzte im September 1942 ab, als ihr Pilot Robert Elliott (24) aus North Carolina während eines Trainings in Schwierigkeiten geriet. Herr Elliott entfernte sich von dem Unfall, wurde jedoch einige Monate später als vermisst gemeldet.

Das Wrack ist weit über den Zweiten Weltkrieg hinaus vor der Küste von Harlech in Position geblieben, und in diesem Monat hat das Gelände den Schutzstatus erhalten.

Die Ruhestätte ist die erste Absturzstelle von Militärflugzeugen in Großbritannien, die von Cadw, dem historischen Umweltdienst der walisischen Regierung, Schutz für ihr historisches und archäologisches Interesse erhalten hat.

Ganze Geschichte (Country Life)


Prinz Charles hilft bei der Rettung der Edwardianischen Hängebrücke

Die Cambus-O-May-Brücke wurde während des Sturms Frank geknickt und zerrissen. Bildnachweis: Alamy Stock Photo

Der Herzog von Rothesay hat seine Unterstützung für ein Projekt zur Reparatur einer sturmgeschädigten Hängebrücke in Schottland zugesagt, das seit 2015 unbrauchbar ist.

Storm Frank hat die Cambus O 'May Brücke verlassen, die durch die Überflutung des Flusses Dee schwer beschädigt wurde und seitdem geschlossen ist.

Die Zukunft der edwardianischen Struktur ist jedoch jetzt gesichert, dank der Bemühungen mehrerer Organisationen, sie wieder in ihren früheren Glanz zu versetzen.

Die Prince's Foundation gehört zu den Gruppen, die die Initiative finanzieren, sowie der Aberdeenshire Council, der 250.000 Pfund für das 400.000 Pfund teure Projekt bereitstellt.

Ganze Geschichte (Country Life)


Und schließlich… träume ich von einem 'aufgeweckten' Weihnachtsfest

Aktivisten fordern die Menschen auf, Bäume zu mieten und keine Karten mehr zu verschicken, um die Verschwendung zu reduzieren // t.co / Psrdp8DcsY

- The Telegraph (@ Telegraph) 11. November 2019

Der Telegraph berichtet von einer wachsenden Nachfrage der britischen Bevölkerung nach umweltfreundlichen Weihnachten.

Prominente wie Emma Thompson schlossen sich dem Trend an - von gemieteten Bäumen bis hin zu Weihnachtskarten - und sagten, sie würden sich weigern, Geschenke zu kaufen, um nachhaltiger zu sein.

Ganze Geschichte (The Telegraph)


Kategorie:
Ein prächtiges jakobinisches Herrenhaus mit Tafeln, von denen angenommen wird, dass sie von Windsor Castle stammen, perfekt geschützt von alten Bäumen und hügeligem Gelände
"Eines von Devons großartigen Landhäusern" zum Verkauf, komplett mit Orangerie, Kapelle und Hubschrauberhangar