Haupt InnenräumeEin Landhaus, dessen spektakulärer ummauerter Garten mit Türmchen aus dem 16. Jahrhundert geschmückt ist

Ein Landhaus, dessen spektakulärer ummauerter Garten mit Türmchen aus dem 16. Jahrhundert geschmückt ist

Bildnachweis: (Savills)
  • Top Geschichte

Penny Churchill wirft einen Blick auf Hales Place, ein großartiges Haus in Kent, das zum dritten Mal in fast einem Jahrhundert zum Verkauf steht.

Der Hales Place, der auf der Liste der Grade II * steht, befindet sich in einem 27 Hektar großen, herrlichen Garten und Grundstück am nordwestlichen Ende des malerischen Cinque Port of Tenterden. 12 Meilen von Ashford entfernt, mit seinen häufigen Hochgeschwindigkeitsverbindungen nach London und Europa, steht es seit 1926 zum dritten Mal zum Verkauf, zu einem Richtpreis von £ 4, 5 Millionen durch Savills.

Hales Place war über Generationen der Sitz eines Zweiges der produktiven Familie Hales, der laut Samuel Bagshaw in seiner History, Gazetteer und Directory of the County of Kent (1847) von seinem ursprünglichen Sitz mit dem gleichen Namen in London umzog die angrenzende Pfarrei von Halden "in der Regierungszeit von Henry VIII ... und verbreitete sich von Kent in ganz England".

Der Hales Place wurde erheblich verkleinert, als das ursprüngliche Haus aus dem frühen 16. Jahrhundert im frühen 17. Jahrhundert von Sir Edward Hales abgerissen wurde. Die Überreste des frühen Gebäudes wurden später durch einen roten Backsteinbogen aus dem 16. Jahrhundert mit den ursprünglichen Ställen verbunden, um das heutige 6, 791 m 2 große Haupthaus und das angrenzende, 2, 450 m 2 große Haus mit drei oder vier Schlafzimmern zu bilden.

Hales Place wurde von seinen jetzigen Eigentümern, die es 2011 gekauft haben, sorgfältig renoviert und bewahrt einen Großteil seines historischen Charmes und Charakters, darunter freiliegende Hölzer und Balken, hohe Decken in den meisten Zimmern, Holz- und gestrichene Wandverkleidungen, Holzpfosten und Bleilichtfenster mit kunstvolle schmiedeeiserne Beschläge.

Die drei eleganten, schön proportionierten Empfangsräume im Erdgeschoss eignen sich ideal zur Unterhaltung und bieten alle einen herrlichen Blick auf die umliegenden angelegten Gärten.

Eine hervorragend ausgestattete Küche / Frühstücksraum bietet erstklassige Geräte und französische Türen, die auf die Terrasse führen. Im Obergeschoss befinden sich im zweiten und dritten Stock die Hauptschlafzimmer-Suite, sieben weitere Schlafzimmer und drei Bad- / Duschräume.

Die formalen Gärten und Anlagen, die durch angrenzende Felder mit Silberbirken-, Eichen- und Apfelplantagen geschützt sind, bieten eine herrliche Kulisse.

Im Norden des Hauses liegt der spektakuläre, von Mauern umgebene Garten mit Kletterrosen und Türmchen aus dem 16. Jahrhundert in der Ost- und Westecke sowie einem Außenpool und einem Tennisplatz gleich dahinter.

Die Tore führen nach Osten und zu einer Reihe von Gartenzimmern, darunter ein Rosen- und Pfingstrosengarten, ein mediterraner Garten und ein Eibengarten, und nach Westen, wo Sie verschiedene Exemplare von Bäumen und ein charmantes, unter Denkmalschutz stehendes 'Brunnenhaus' finden.

Hales Place ist zu einem Richtpreis von £ 4, 5 Mio. über Savills auf dem Markt - sehen Sie mehr Bilder und Details.


Kategorie:
Sechs der spektakulärsten Orte in Großbritannien, um Farne zu sehen
Rhabarber-, Blutorangen- und Ingwerherztorte