Haupt InnenräumeDas Cotswolds Country House, das einst den Horlicks-Millionären gehörte, wurde erstmals seit den 1980er Jahren zum Verkauf angeboten

Das Cotswolds Country House, das einst den Horlicks-Millionären gehörte, wurde erstmals seit den 1980er Jahren zum Verkauf angeboten

Elkstone Manor. Bildnachweis: Butler Sherborn
  • Top Geschichte

Die Liste der ehemaligen Besitzer von Elkstone Manor hat alle ihre Spuren in diesem viktorianischen Haus hinterlassen - und das alles auf eine gute Art und Weise, da dieses Haus aus dem 19. Jahrhundert für das Leben im 21. Jahrhundert geeignet ist.

Es ist immer wieder faszinierend, auf ein Landhaus zu stoßen, das über die Jahre weitgehend unverändert geblieben ist. Genauso reizvoll ist ein Ort, der von aufeinanderfolgenden Eigentümern sehr modernisiert wurde. Jeder kümmert sich sehr um den Ort und hinterlässt eine Art Vermächtnis.

Das war unser Gefühl, als wir auf Elkstone Manor stießen, ein paar Meilen von Cowley in Gloucestershire entfernt, das über Butler Sherborn für 3 Millionen Pfund auf den Markt gekommen ist. Dieses imposante Landhaus mit sechs Schlafzimmern auf einem 6 Hektar großen Grundstück unweit der A417 zwischen Cheltenham und Cirencester ist nicht besonders alt - es wurde erst in den 1870er Jahren erbaut und ist nicht aufgeführt - und hatte nur relativ wenige Eigentümer, aber jeden man hat zu einem großartigen und eindrucksvollen Zuhause beigetragen.

Die nachvollziehbare Geschichte von Elkstone reicht fast 1000 Jahre zurück, aber die Geschichte des Herrenhauses, wie sie jetzt beginnt, als das alte Herrenhaus Mitte des 19. Jahrhunderts abgerissen und das neue gebaut wurde. Zu diesen ehemaligen Eigentümern gehört Sir James Horlicks, ein berühmter Milchmalzer, der in den 1890er Jahren in die Gegend zog (und das nahe gelegene Cowley Manor umgestaltete), als er nach Großbritannien zurückkehrte, um mit seinem Bruder in den USA sein Vermögen zu verdienen. Sir James Sohn Ernest verkaufte es ein paar Jahre nach dem Tod seines Vaters.

Das Haus wurde in den frühen 1980er Jahren erweitert und dann wieder von den jetzigen Eigentümern, die seit über 30 Jahren hier sind - und was sie hinzugefügt haben, ist wirklich etwas ganz Besonderes: Eine Erweiterung, die speziell für ein 23 m langes Hallenbad gebaut wurde. Warmgehalten durch unterirdische Wärmepumpen und hell beleuchtet durch ein System von Oberlichtern und riesigen Spiegeln. Es ist die Art von Dingen, die man in einem Hotel-Spa erwarten würde, und nicht in einem charmanten viktorianischen Herrenhaus.

Ebenso beeindruckend ist die Größe einiger Räume, insbesondere des 37 Fuß langen Salons, der sich über französische Fenster zu den Gärten öffnet. Die Tatsache, dass es bequem einen Flügel, einen Schreibtisch und mehrere Sofas - letztere um einen schönen Steinkamin herum angeordnet - schluckt, sagt viel.

Es gibt auch ein separates Esszimmer, ein Büro und ein Wohnzimmer sowie ein unteres Erdgeschoss mit einem Spielzimmer und einem Keller.

Die Schlafzimmer - alle mit Bad - verteilen sich auf die erste und zweite Etage des Hauses. In der nordwestlichen Ecke des Gebäudes befindet sich eine eigenständige Wohnung.

Insgesamt sind zwischen dem Haupthaus, den Garagen, der Wohnung und den verschiedenen Nebengebäuden fast 30.000 m² Platz. Die Gärten sind ähnlich weiträumig angelegt: Es gibt einen riesigen Rasen, der von Wäldern gesäumt ist, und einen Innenhof, der von Eibenhecken umgeben ist - ein beliebter Ort zum Essen im Freien für die Familie.

Ein Großteil des Waldes wurde von den heutigen Eigentümern geschaffen, die 1990 auf dem Gelände 1.000 Bäume gepflanzt haben - ein Akt von bemerkenswerter Weitsicht. Ebenso vorausschauend war ihr Bestehen auf Qualitätsisolierung, Solartechnik und moderne Instandhaltung des Gebäudes. Entscheidungen, die dazu führen, dass die Betriebskosten des Herrenhauses weitaus niedriger sind, als Sie vielleicht fürchten, dass es sich um eine Immobilie aus dieser Zeit handelt.

Elkstone Manor wird über Butler Sherborn zum Verkauf angeboten - weitere Details und Bilder.


Kategorie:
Geschmorter Ochsenschwanz mit Zwiebeln, Sardellen, Essig und Petersilie
Ein Buch, das von einem Designer informiert, inspiriert und überrascht, der so engagiert ist wie ein Lehrer für Fantasy-Kunstgeschichte