Haupt LebensstilChalet Hibou, Le Mirior: Die Höhe des Ski-Chic, entworfen, um zu sagen, "das war der beste Tag meines Lebens"

Chalet Hibou, Le Mirior: Die Höhe des Ski-Chic, entworfen, um zu sagen, "das war der beste Tag meines Lebens"

Bildnachweis: Chalet Hibou
  • Bucket-Liste

Edwin Smith besuchte das wunderbare Chalet Hibou, ein Mekka für Liebhaber von Ski, Schnee und Luxus.

Heutzutage scheint jeder sein Hobby in ein Nebengeschäft zu verwandeln. Chad Pike, der den Fonds Tactical Opportunities für den Investmentgiganten Blackstone betreibt, hat die Dinge jedoch auf eine ganz andere Ebene gebracht.

Im Jahr 2008 nutzte Herr Pike den Immobilienmarkt nach der Krise, um ein schönes altes Gebäude in der Skistadt Crested Butte in Colorado zu errichten. Er verwandelte es in ein luxuriöses Bergloch und gründete dabei Eleven Experience, ein Reiseunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, "maßgeschneiderte Erlebnisse zu schaffen, die die Menschen beeinflussen, die die Welt beeinflussen". Das Portfolio wurde seitdem erweitert und bietet nun 11 Ziele für "Abenteuer-Kapitalisten", die zwischen Mountainbiken in der isländischen Tundra, Fliegenfischen in den Marquesas und vielem mehr wählen können.

Der jüngste Neuzugang im Portfolio von Eleven ist das Chalet Hibou mit sieben Schlafzimmern, das sich neben einem bestehenden Anwesen mit elf Schlafzimmern, dem Chalet Pellerin mit fünf Schlafzimmern, im französischen Bergdorf Le Miroir befindet. Wie Pellerin ist Hibou wunderschön eingerichtet, mit natürlichem Holz, luxuriösen Polstermöbeln, Fellüberwürfen und geschmackvollen Kunstwerken - alles mit freundlicher Genehmigung von Mr. Pikes Frau Blake und ihrer Innenarchitektenfirma No 12 Interiors.

Es gibt auch einen Whirlpool mit spektakulärem Blick auf die Alpen, ein Dampfbad und eine Sauna, einen Schuhraum, einen Medienraum und sogar eine Bar. Die Mitarbeiter sind immer für Sie da - egal, ob es sich um einen Champagnercocktail am Kamin oder um einen Cocktail handelt Zum Abendessen werden Klassiker wie die authentische französische Zwiebelsuppe vom hauseigenen Küchenchef gekonnt zubereitet.

Wenn Sie sich nach draußen begeben können und dies auch tun sollten, werden die Skiführer des Chalets die Schnee- und Wetterbedingungen berücksichtigen, um die besten fünf nahe gelegenen Resorts auszuwählen, darunter Val D'Isère und La Rosière. Sie beschaffen auch Skipässe, packen Ihre Skier und fahren Sie mit dem Chauffeur bis zum Ende des ersten Lifttages. Auf dem Berg angekommen, nutzen sie tiefes lokales Wissen, um die besten Bedingungen und geheimen Verstecke von Tiefschneepulver ausfindig zu machen.

Der Höhepunkt ist jedoch zweifellos die Chance, die italienische Grenze zu überqueren und Heliskiing zu fahren. (Heliskiing ist in Frankreich nicht erlaubt.) Wir stiegen in ein sechssitziges Fahrzeug, das kaum mehr als eine Glasfaserschale mit wirbelnden Klingen war, und unser Führer lenkte den Piloten zu einem Punkt, der sich anfühlte wie die Spitze der world - ein abgelegener Berggipfel, auf dem sich meilenweit niemand sonst aufhält. Aus einer Höhe von fast 10000 Fuß schnitzten wir S-förmige Pfade durch eine unberührte Schneedecke und erreichten den Boden völlig begeistert. Dann machten wir es wieder, diesmal vom Gipfel eines Gletschers.

Nach all dem war es Zeit für einen Happen zu essen. Der stimmungsvollste Ort zum Abendessen ist Hibous eigene "Alpage" - eine alte Bauernhütte, ein kurzer Schneeschuh aus dem Haupthaus, der als privates Après-Ski-Party-Pad umfunktioniert wurde. Es gibt keinen Strom, aber Kerzen für Licht, lodernde Feuer für Wärme und einen Grill für die Côte de Boeuf, der am langen Esstisch serviert wird.

Anscheinend soll Mr. Pikes "inoffizielles Leitbild" für sein ehrgeiziges Nebenprojekt die Gäste dazu bringen, "das war der beste Tag meines Lebens" zu sagen. Wenn Sie die Berge lieben und Abenteuerlust verspüren, kommt es Ihnen sehr nahe.

Ab £ 7, 100 pro Nacht, basierend auf 12 Personen, die sich ihre Erfahrungen teilen. Der Preis beinhaltet den privaten Concierge, den kompletten Guide-Service, die Nutzung von L'Alpage, sämtliche Ausrüstung für Aktivitäten, Skipässe, Mahlzeiten im Haus, alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke im Haus, die tägliche Reinigung und den Flughafentransfer von / nach Genf. Besuchen Sie www.elevenexperience.com/chalet-hibou, um zu buchen und mehr zu erfahren.


Kategorie:
Country Life Today: Eine bauernhoffreundliche Kunststofflösung
45 Jermyn St: Eine seltene Entdeckung, bei der Sie Ihre Rückkehr planen, noch bevor Sie abreisen