Haupt InnenräumeEin wunderschönes edwardianisches Landhaus mit Tennisplatz und Swimmingpool, das hübsch am Hafen von Chichester liegt

Ein wunderschönes edwardianisches Landhaus mit Tennisplatz und Swimmingpool, das hübsch am Hafen von Chichester liegt

Gutschrift: Jackson stoppt
  • Top Geschichte
  • Ufergrundstück

Das Apuldram House befindet sich in einer privilegierten Lage mit Blick auf den Hafen von Chichester und bietet Ihnen dank seines großen Gartens absolute Privatsphäre. Penny Churchill sieht sich um.

Die geschützten Gewässer von Chichester Harbour, seit 1964 ein AONB von West Sussex und ein besonderes Schutzgebiet für die Vogelwelt, sind ein Mekka für Seeleute und Wildtiere. Häuser am Wasser kommen selten auf den Markt, verrät Mark Astley von Jackson-Stops, der das bezaubernde Apuldram House am Dell Quay in der Nähe von Chichester zum ersten Mal seit fast 60 Jahren auf den Markt gebracht hat.

Er gibt einen Richtpreis von £ 4, 95 für das elegante edwardianische Haus an, das über eine eigene Slipanlage und eine direkte Fassade zum Oberlauf des Hafens von Chichester verfügt und dank seines 2½ Hektar großen, makellos gepflegten Gartens und Grundstücks absolute Privatsphäre bietet.

Das Haus hatte seit seinem Bau im Jahr 1900 praktisch nur drei Eigentümer. Der erste war der Pfarrer Richard Baker, der das Land von den Church Commissioners kaufte und das Haus baute. Rev. Baker genoss seinen Komfort und war dafür bekannt, dass er gelegentlich ein wenig nervös wurde. Sein Bräutigam fragte sich, ob er sich daran erinnern würde, sich zu ducken, als er nach dem Mittagessen mit seinem Pferd das Stallgebäude betrat. Oft tat er es nicht und es flogen viele bunte Sprachen, als er seinen Kopf traf.

Das Stallgebäude wurde in der Zwischenzeit zu einer Garage und einem Heimbüro umgebaut.

Als Rev Baker 1936 starb, ging das Haus an seine Witwe Ethel über, die dort weitere 25 Jahre lebte, bis sie 1961 starb. Zu diesem Zeitpunkt erwarb die Familie Clifford-Brown es von ihren Testamentsvollziehern. 1963 kauften sie zusätzliches Land, um einen Obstgarten anzulegen und den Tennisplatz zu bauen. Herr Clifford-Brown starb 1974 und seine Witwe lebte bis zu ihrem Tod 1988 im Haus.

Die jetzigen Besitzer John und Sheila Perry kauften das Haus im selben Jahr privat von den Clifford-Browns. Jetzt, nach 31 glücklichen Jahren, haben sie sich widerwillig entschieden, weiterzumachen. Das Apuldram House bietet 3.488 m² lichtdurchflutete Wohnfläche, darunter eine Empfangshalle, drei Empfangsräume, ein Arbeitszimmer und eine Küche im Erdgeschoss. Im ersten Stock befinden sich sechs Schlafzimmer und drei Badezimmer.

Zu den Annehmlichkeiten zählen neben der Slipanlage auch ein harter Tennisplatz und ein beheizter Pool. Den Eigentümern steht auch ein von der Hafenbehörde zugeteilter Tiefwasserliegeplatz zur Verfügung.

Apuldram House ist über Jackson Stops für £ 4, 95 Mio. auf dem Markt. Klicken Sie hier, um weitere Informationen und Bilder zu sehen.


Kategorie:
Die Blumenzüchter der Scilly-Inseln: "Es gibt ein bisschen Glück und viel harte Arbeit"
10 schreckliche, aber schrecklich witzige Schulberichte von Einstein bis Churchill