Haupt LebensstilUnverpacktes Bad: Übernachten, Erleben und Essen in einer der bekanntesten und historischsten Städte Großbritanniens

Unverpacktes Bad: Übernachten, Erleben und Essen in einer der bekanntesten und historischsten Städte Großbritanniens

Bildnachweis: Andy Fletcher Photography

Emily Anderson erkundet das Beste von Bath, von den legendären römischen Bädern bis zu seinen exzentrischen Comedy-Wanderungen.

Schon in der Römerzeit war Bath ein belebtes Zentrum, in das man sich zur Entspannung begeben konnte. Tausende von Jahren später zieht Bath immer noch die Massen an.

Ansicht der Palladian Pulteney Brücke und des Wehrs in der Welterbestadt des Bades in Somerset, Großbritannien.

Die Bäder und das Spa sind immer noch ein wichtiges Touristenziel, aber Bath hat mehr zu bieten, sodass Sie für einen Besuch nie eine Ausrede brauchen. Aufgrund der langen Liste der beliebtesten Touristenattraktionen in Großbritannien ist das kompakte Stadtzentrum von Bath immer gut besucht. Es lohnt sich also, unter der Woche zu kommen, wenn Sie können, und garantiert eine Übernachtung.

Bath Abbey aus den römischen Bädern, Bath, Somerset, England.

Wo übernachten

Das Francis Hotel ist Teil der MGallery Collection von Luxus-Boutique-Hotels, die alle von ihren eigenen Geschichten inspiriert und für ihr einzigartiges Angebot an Kultur und Geschichte ausgewählt wurden.

Das Francis Hotel genießt eine erstklassige Lage am Queen Square im Herzen der Weltkulturerbestadt Bath und bietet einen praktischen Parkservice auf der Rückseite des Hotels. Dies ist ein echter Bonus in diesem touristischen Hotspot. Die geordnete Lage dieses denkmalgeschützten Hotels verspricht viel Charme.

Das Francis Hotel entstand aus sieben privaten georgianischen Stadthäusern aus dem 18. Jahrhundert, die 1736 von John Wood the Elder an der Südseite des Queen Square für den Adel von Bath erbaut wurden. Im Jahr 1942 wurde diese prächtige Terrasse geblitzt. Bei der Renovierung im Laufe der Jahre wurde jedoch die imposante Fassade beibehalten und die Innenräume wurden mit Sympathie gestaltet, um die Vergangenheit der Regentschaft des Hotels widerzuspiegeln. Sie kombinieren jedoch nahtlos zeitgemäße Akzente wie helle Drucktapeten und moderne Kronleuchter.

Die Zimmer sind alle individuell eingerichtet. Einige sind eigenwilliger als andere, darunter Bilder an der Decke und Himmelbetten. Sie aktualisieren langsam jedes ihrer 98 luxuriösen Zimmer, damit sie die Gäste nicht stören. Während Sie durch die Gänge gehen, wird jedes der miteinander verbundenen Stadthäuser geschickt hervorgehoben, indem die Übergangspunkte mit blauen Plaketten markiert werden, die die Bewohner der Post feiern. Achten Sie auf subtile Änderungen an der Einrichtung. Sie können den zurückhaltenden, sauberen und gedämpften Stil im Korridor des ersten zu aktualisierenden Raumsatzes deutlich erkennen.

Die zweckmäßig eingerichteten Zimmer bieten zeitgemäßen Touch, mehr Platz, oft mit Himmelbetten und Blick auf den Queen Square. Die Einrichtung entspricht dem Stil der Regentschaft. Wir waren in einem der neu renovierten Zimmer an einem Ende des Hotels mit Blick auf den Parkplatz. Sie sind zeitgemäßer und weniger pingelig, aber immer noch luxuriös.

Ich war beeindruckt von der Größe des Zimmers, den White Company-Toilettenartikeln in den tollen schwarz-weiß gekachelten Badezimmern und einer weiteren Notwendigkeit - USB-Anschlüsse in allen Steckdosen. Eine Nespresso-Maschine im Zimmer ist ein Grundnahrungsmittel für jedes Luxushotel, und ich wurde hier nicht enttäuscht. Buchen Sie jedoch unbedingt ein Superior-Zimmer, um diese Extras und eine Funktion zu erhalten, wenn Sie eine Aussicht wünschen.

Superior Doppelzimmer im Francis Hotel, ab £ 149 inklusive Frühstück, Parken £ 17.50 pro Nacht, Frühstück £ 14.95, wenn separat bestellt. Weitere Informationen finden Sie unter www.francishotel.com

Dinge die zu tun sind

Der Concierge ist für Sie da, wenn Sie nicht weiterkommen oder Hilfe bei der Navigation durch die Stadt benötigen. Hier sind meine Hauptattraktionen für einen ersten Besuch:

  • Die römischen Bäder - Eine der Attraktionen, die man in Bath oder in Großbritannien unbedingt gesehen haben muss, ist ein Besuch in den römischen Bädern. Diese Website ist für das Verständnis der Anfänge der Stadt und ihrer weiteren Bedeutung in der Geschichte von entscheidender Bedeutung.
  • Thermae Bath Spa - Besuchen Sie das beeindruckende Thermae Bath Spa, um sich in Großbritanniens einzigem natürlichen Thermalwasser zu entspannen. Der dramatische Pool auf dem Dach darf bei einem Besuch in der Stadt auf keinen Fall fehlen.

  • Der königliche Halbmond - Eine Möglichkeit, den Tag zu verbringen, besteht darin, die herrliche georgianische Architektur von Bath zu bewundern. Eines der eindrucksvollsten Beispiele Großbritanniens ist The Royal Crescent, eine beeindruckende Reihe von 30 Reihenhäusern, die von John Wood the Younger entworfen wurden.
  • Bath Abbey - Erleben Sie die Stadt von einem einzigartigen Aussichtspunkt aus, nur 212 Stufen über die schmale Steinwendeltreppe zur Spitze der Bath Abbey. Auf dem Weg nach oben können Sie die Klingelkammer, die Glocken und die Uhr bewundern.
  • Jane Austen Center - Besuchen Sie die Dauerausstellung in einem georgianischen Stadthaus, um die Geheimnisse von Jane Austens Zeit in Bath zu entdecken. Sie nannte Bath von 1801 bis 1806 ihr Zuhause und es bot sogar die Kulisse für Northanger Abbey und Persuasion.

  • Bizarres Bad - Erleben Sie bei einem Comedy-Rundgang eine andere Seite als Bath und entdecken Sie die exzentrischeren Elemente der Stadt. Diese im Winter geschlossene Tour wird vom Francis Hotel empfohlen.
  • Royal Victoria Park - Grünflächen in der Stadt sind ebenfalls leicht zu erreichen. Nur einen kurzen Spaziergang von der Stadt entfernt befindet sich der wunderschöne Royal Victoria Park, der 1830 von der 11-jährigen Prinzessin Victoria, der zukünftigen Königin von England, eröffnet wurde. Schnappen Sie sich vom 15. November bis 5. Januar 2020 Ihre Schlittschuhe und gehen Sie auf die Eisbahn unter freiem Himmel.

Wo sollen wir essen

Emily's Tea Room ist nach Frau Emily Francis benannt, der Witwe eines örtlichen Bauunternehmers, der eines der Stadthäuser als Pension errichtete. Mit der Zeit erweiterten sie das Geschäft und übernahmen angrenzende Residenzen auf dem Platz, bis 1884 sieben der Häuser als The Francis Private Hotel eröffnet wurden.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Um im Dezember ein bisschen festlichen Glanz zu verleihen, bieten wir Ihnen einen Adventskalender „Weihnachten in Bath“ mit aufregenden Tipps, wie Sie Bath in dieser festlichen Jahreszeit optimal nutzen können, mit vielen lokalen Ereignissen und Sehenswürdigkeiten. ??? ⠀ ⠀ Wenn Sie im Dezember bei uns wohnen, besuchen Sie uns doch für einen gemütlichen Nachmittagstee in unserem eigenen Emily's Tea Room. Stellen Sie sicher, dass Sie uns mit dem Hashtag #francishotelchristmas auf Ihren festlichen Fotos in der ganzen Stadt markieren! ????

Ein Beitrag von Francis Hotel Bath (@mgallerybath) am 2. Dezember 2019 um 08:00 Uhr PST

Es ist schwer, den köstlichen Emily's Tea Room gleich neben der Lobby zu übersehen. Dieser von der Regentschaft inspirierte Raum mit Blick auf den Queen's Square ist üppig und mit großen Samtsesseln und funkelnden Kronleuchtern ausgestattet. Es fühlt sich besonders gemütlich an, den Leuten zuzusehen, die bei trübem britischem Wetter mit ihren Brollies vorbeirennen.

Traditioneller High Tea wird täglich zwischen 12.00 und 17.00 Uhr serviert. £ 26.50pp mit einem Glas Seifenblasen.

Das Francis Hotel beherbergt auch die Brasserie Blanc, die Restaurantkette von Chefkoch Raymond Blanc, die im Hotel hinter dem Emily's Tea Room zu finden ist und einen schönen Eingang bietet. Die Brasserie Blanc bietet eine warme, zeitgemäße Atmosphäre und einen ungezwungenen, freundlichen Service. Sie konzentrieren sich auf frische, saisonale Gerichte und wählen die besten britischen und lokalen Lieferanten aus.

Wir waren wegen des Herbstmenüs dort und ich genoss den britischen Fasan mit Preiselbeer- und Girollenpilzen, Muskatkürbis, Dauphinois-Kartoffel mit Portwein und Rotweinjus. Es war erfrischend, ein Gericht zu probieren, das man normalerweise in einem Restaurantkettenmenü nicht findet, und es wurde wunderschön und zu vernünftigen Preisen angeboten. Nach einem anständigen Essen im Restaurant können Sie in der Lobby in der Bar Nr. 10 einen Schlummertrunk genießen.

Drei-Gänge-Menü ab ca. £ 30 pro Kopf plus Getränke und Service. www.brasserieblanc.com

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Es gibt heutzutage nicht mehr viele Orte, an denen ein #Realpiano mit #Realpianospielen zu finden ist. Kommen Sie also an diesem Abend vorbei - 20:00 Uhr LIVE #Jazzpiano mit dem talentierten Einheimischen Tom Berge. #winebar #pianobar #musicislife ???????????

Ein Beitrag von Barton Street Wine Bar (@bartonstreet_wine) am 5. Januar 2018, um 03:23 Uhr PST

Wenn Sie noch nicht bereit sind, in Ihr Zimmer zurückzukehren, finden in der Barton Street Wine Bar, die nur eine Minute vom Hotel entfernt liegt, jeden Abend ab 20 Uhr Live-Musik statt. Wir ließen uns in einem gemütlichen, von Kerzen beleuchteten Raum mit einem Glas Primitivo nieder. Der Darsteller an diesem Abend war Lawrie Duckworth an der Gitarre, die Anfragen von uns und den 10 anderen Personen entgegennahm, die das Glück hatten, einen Platz zu bekommen.

Der bekannteste Ort für Brunch oder Nachmittagstee in Bath ist das elegante Restaurant Pump Room. Es gilt als der beste Nachmittagstee in Bath und möglicherweise einer der besten in England. Im selben Gebäude wie die berühmten römischen Bäder können Sie Ihre Scones in Begleitung des Pump Room Trio oder eines Pianisten genießen.

Der traditionelle Nachmittagstee im Pump Room wird ab Mittag ab £ 27 pro Person serviert (www.romanbaths.co.uk/pump-room-restaurant)


Kategorie:
Mein Lieblingsbild: Rose Paterson
Warum der Brunch ein Comeback feierte und wo man ihn am besten in London genießen kann