Haupt Essen und TrinkenNudeln aus Basilikum und Blüte mit Erbsen und Lachs

Nudeln aus Basilikum und Blüte mit Erbsen und Lachs

  • Frühlingsrezepte

Kombinieren Sie Erbsen und Lachs mit Nudeln aus gepresster Blüte zu einem saisonal inspirierten Gericht.

Wir sehen die bescheidenen Erbsen das ganze Jahr über, daher ist es leicht, den Reiz der zarten Ranken zu vergessen, die im Frühling auf ihren Stangen klettern. Ich habe es besonders genossen, sie mit dieser blumigen Pasta zu kombinieren, um ein hübsches und sehr saisonal inspiriertes Gericht zu kreieren. Lassen Sie sich nicht abschrecken - es ist viel einfacher als es aussieht.

Basilikum-Blüten-Nudeln mit Erbsen und Lachs (für 4 Personen)

Zutaten
400 g Nudelmehl der Sorte 00
Eine Prise Meersalz
4 Eier aus Freilandhaltung
30 essbare Blumen, wie Bratschen
Ein Haufen Basilikum
1 Frühlingszwiebel, fein geschnitten
Butter zum Braten
300 ml Doppelcreme
Würze
Saft und Zitronenschale
300 g Räucherlachs
200 g Erbsen, gekocht
Eine Handvoll Erbsensprossen
Noch ein paar essbare Blumen zur Dekoration
Parmesan

Methode
Gießen Sie das Nudelmehl in eine Schüssel und machen Sie einen Brunnen in der Mitte und fügen Sie das Salz hinzu. Die Eier in den Brunnen schlagen und dann mit einer Gabel die Eier schlagen und allmählich anfangen, das Mehl hineinzuziehen. Immer mehr Mehl langsam einarbeiten und, sobald es in einem zotteligen Stapel zusammenkommt, auf eine saubere Fläche kippen Oberfläche. Etwa 10 Minuten lang kneten, bis eine glatte und elastische Kugel entsteht. Im Zweifelsfall weiter kneten. Decken Sie den Teig mit Plastik ab und kühlen Sie ihn mindestens eine halbe Stunde lang.

Nehmen Sie die Nudeln aus dem Kühlschrank, brechen Sie ein Viertel ab und decken Sie den Rest wieder ab. Stellen Sie Ihre Nudelmaschine auf die breiteste Position (bei mir ist es die Nummer eins), rollen Sie den Teig durch, falten Sie ihn in zwei Hälften und stecken Sie ihn wieder in die Nudelmaschine. Rollen Sie den Teig noch 8–10 Mal durch die Maschine. Geben Sie den Teig mit jeder Stärkeeinstellung erneut in die Maschine, bis Sie am dünnsten sind. Wenn Sie Luftblasen bekommen, kehren Sie zur vorherigen Einstellung zurück, bis die Pasta wieder glatt ist.

Wenn Sie ein sehr langes, dünnes Blatt haben, legen Sie essbare Blumen und Basilikumblätter über die Hälfte und falten Sie die andere Hälfte über die Oberseite, sodass die essbaren Blumen und das Basilikum dazwischen liegen. Drücken Sie leicht zusammen und laufen Sie mit der breitesten Einstellung durch die Nudelmaschine, dann noch einmal mit der nächsten Einstellung. Schneiden Sie die Nudeln in rechteckige Blätter von etwa 10 x 15 cm und lassen Sie sie einige Minuten lang in kochendes Wasser fallen, um sie zu kochen. Machen Sie die Sauce, indem Sie vorsichtig eine Frühlingszwiebel in etwas Butter braten. Sahne, Gewürze und Zitronenschale dazugeben und den Zitronensaft unterrühren. Warm halten, bis es gebrauchsfertig ist.

In jede Schüssel ein einzelnes Blatt Nudeln geben, Räucherlachs dazugeben und die gekochten Erbsen darüber streuen. Top mit Erbsensprossen und dann mit der Zitronen-Sahne-Sauce beträufeln und mit ein paar Blumen dekorieren. Sofort mit Parmesan servieren (es sei denn, Sie haben Italiener dabei. In diesem Fall sind sie entsetzt über den Gedanken an Käse mit Fisch, aber ich mag ihn lieber).

Mehr Möglichkeiten mit Erbsen

Erbsen-Minze-Krapfen
Mit dem Rücken einer Gabel 2 Tassen gekochte Erbsen zerdrücken. Mit frisch gehackter Minze, Gewürzen, 2 geschlagenen Eiern und ein paar Esslöffeln Mehl mischen und einen Schuss Milch hinzufügen. Öl in einer Pfanne erhitzen und in Löffel der Mischung fallen lassen. Braten Sie beide Seiten, bis sie leicht gebräunt sind. Heiß mit Chili-Relish und Salat servieren.

Schnelle Erbsen-Kartoffel-Samosas
Braten Sie einige gehackte Frühlingszwiebeln in einem Schuss neutralem Öl für ein paar Minuten und fügen Sie dann eine Tasse Erbsen, eine gehackte grüne Chili, einen Teelöffel Garam Masala, ein kleines Gitter Ingwer und einen halben Teelöffel Currypulver hinzu. Möglicherweise müssen Sie etwas Wasser hinzufügen. Fügen Sie eine Tasse gekochte und gewürfelte Kartoffeln und eine kleine Handvoll gehackten Koriander hinzu. Alles gut vermischen und zum Würzen abschmecken. Ein Blatt Filoteig mit zerlassener Butter bestreichen und in die Ecke eine Prise Mischung geben. Falten Sie das Blatt immer wieder, so dass Sie ein dreieckiges Paket haben. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Blättern. In einem mäßig heißen Ofen etwa 20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Heiß mit Chutney servieren.

Frühlingssuppe
In einem großen Topf 4 gehackte Frühlingszwiebeln, 2 gehackte Zucchini, 3 Handvoll Spinat, einen halben Kopf Brokkoli, 2 Tassen Erbsen, 2 Knoblauchzehen und eine Handvoll frisches Basilikum in einem Schuss Olivenöl kochen. Gießen Sie Gemüsebrühe über sie, um sie zu bedecken, und köcheln Sie, bis sie weich sind. Verwenden Sie zum Pürieren einen Stabmixer und geben Sie vor dem Servieren einen Spritzer Sahne hinzu.

** Lesen Sie mehr Rezepte aus Country Life

Kategorie:
Sechs der spektakulärsten Orte in Großbritannien, um Farne zu sehen
Rhabarber-, Blutorangen- und Ingwerherztorte